Komplettes Thema anzeigen 08.02.2019, 12:01
Alexsandra Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.02.2019
Wohnort: -


Betreff: Phonak Naida 90 und CI von AB?
Hallo zusammen,

ich habe Fragen zur "Zusammenarbeit" von Phonak und AB. Mein Hörgeräteakustiker hat sich auf AB spezialisiert und schwört auf diesen Hersteller - für mich ist lediglich klar, dass ich im besseren Ohr auf jeden Fall das HG behalten möchte, auch dauerhaft. Das schlechtere Ohr soll mit CI versorgt werden.

Hat denn jemand hier Erfahrungen mit Phonak Naida + AB? Wie wird das Hörgerät an das CI angepasst bzw. umgekehrt? Was ist zu beachten, welches sind die speziellen Herausforderungen? Wie ist der Kundendienst des Herstellers - erreicht man schnell jemanden und bekommt Ersatz, falls das CI ein Problem hat? Von AB hört man, dass der Kundendienst nicht so gut ist (ein Akustiker), der andere Akustiker konnte darüber nichts berichten.

Sollte man erst mit dem CI üben und dann das HG dazuschalten oder sofort mit beiden Geräten beginnen, was ich persönlich besser finde. Meint ihr, man kann ein HG schon vor der Implantation anpassen und es dann mit dem CI "zusammenschliessen"?

Bisher hatte ich keine Phonak HG, so dass ich diese teste, um zu sehen, ob ich damit zurechtkomme. Denke dass das auch eine gute Vorbereitung für das CI ist.

Ich sage schon mal danke für die Antworten!

Grüße von
Alexsandra