Komplettes Thema anzeigen 11.02.2019, 10:08
HDK Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.01.2019
Wohnort: -


Betreff: Re: Hörgeräte und HiFi-, bzw. Fernsehen über Soundanlage
@Musiker_72

Stimmt, eher hohe Töne, obertonreiche. Krass beim Klavierspiel und Anhören von Klaviermusik, Violine solo (Bach Partiten - kann ich nicht selber spielen) etc. Jazzgitarre (Bill Frisell auf dem genannten Hörbeispiel im Phonak Marvel Thread Posting #277) ist obertonarm, zittert nicht wahrnehmbar: Andrew Cyrille - Album: Lebroba - Titel: Pretty Beauty
Bei diesem Stück wischt der Drummer (A. Cyrille) mit dem Jazzbesen stellenweise ganz zart auf dem Fell. Ohne HG abhörend krieg ich das nicht mit.

Ich bräuchte einen HGA, der eine einigermaßen ordentliche Wiedergabeanlage hat, am besten Surround. An meinem Wohnort gibt es 2 HGA, die haben das nicht, auch nicht in ihren Filialen an anderen Orten. Ca. 40 km entfernt wäre ein HGA, der nach telefonischer Auskunft eine Lautsprecheranlage hat. Er spielt seinen Kunden diverse akustische Environments vor. Man könnte vermutlich eigene Klangbeispiele - das wäre i.d.R. Musik - mitbringen.

Im HGA-Laden, den ich auserkoren habe wegen Wohnortnähe, werde ich nur gefragt, wie es sich anhört, wenn ich das Ding drauf habe. Das "Hörprogramm* besteht aus dem Eigenrauschen des Zimmerchens und unserer Konversation. Das reicht halt zur Anpassung bei meinen nicht durchschnittlichen Kundenansprüchen keinesfalls aus.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 11.02.2019, 10:51 von HDK.