Komplettes Thema anzeigen 14.07.2019, 21:37
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Wohnort: Mitteldeutschland


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Zitat von Hörgenuss:

1. Welche zuzahlungsfreien Geräte sind im Angebot?
2. Wie unterscheiden sich die Geräte?
a) Herstellungsjahr
b) Wie viele Kanäle?


Das ist im Detail nicht so wichtig. Es kommt darauf an, was das Gerät im Vergleich mit seinen Konkurrenten leistet. Vor allem zählt aber, ob du damit zurecht kommst. Das ist rein subjektiv. Also testen. Wink

Zitat:

c) Welche Batterien, Leistungsdauer, besonders beim IdO, Kosten


Die Batteriegrößen sind genormt, da gibt es keine Unterschiede zwischen den Herstellern. Auch die Batterielaufzeiten sind etwa gleich.

Zitat:

3. Welche Kosten fallen bei Probetragen bei einem IdO an?
4. Wie lange ist die Zeit des Probetragens? Kann auch verlängert werden?
5. Wie viele Geräte können ausprobiert werden?
6. Wie oft wird nachgebessert?


Das ist vertraglich mit den Krankenkassen geregelt.
3. Keine
4. Solange du es notwendig erachtest
5. Alle Wink
6. Immer, wenn es notwendig ist

Zitat:

Nach Kauf:
(...)
2. Wie lange werden Batteriekosten übernommen?


Nur während der Probephase bekommst du Batterien vom Akustiker geschenkt. Danach musst du sie kaufen, es sei denn, die Versorgung läuft über eine Berufsgenossenschaft oder du bist jünger als 18 Jahre. Wink

Zitat:

Und noch etwas: Es wurden im HNO-Test nur einige Töne und Worte abgefragt, dann ein schneller Blick ins Ohr, Gehörgang normal, Trommelfell intakt. Ja, ist das alles? Mehr braucht es zur Feststellung meiner Hörfähigkeit nicht?


Sagen wir mal so: mehr braucht es nicht, um einen verordnungsfähigen Hörverlust zu diagnostizieren.

Was die Hörfähigkeit im speziellen angeht, gibt es noch etliche Zusatztests... ANR, SISI, Lüscher, Langenbecksche Geräuschaudiometrie, Carhart, TEN-Test usw. usf. Wink
Zusatztests sind aber nur interessant, wenn es sich nicht mehr nur um eine – wie du sagst – "normale" Schwerhörigkeit handelt.

Fang erst einmal an, mach dich nicht vorher verrückt. Es werden noch viele Fragen kommen. Wink Das gute ist aber, wenn du schon vorher viele Fragen an den Hörakustiker (m/w/d) hast, kriegst du schnell mit, ob das Verhältnis zwischen euch stimmt.
Allons-y!