Komplettes Thema anzeigen 14.01.2020, 17:48
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Wohnort: -


Betreff: Re: Kommissionsgeräte, Hörverbesserung unter Geräuschpegel
Hallo!

Zitat:
Frage: Ist das bei allen Geräten so die bestellt werden? Was passiert dann mit den HG
, die ich zuvor ausprobiert habe? Werden diese anderen Personen zur Erprobung weiter gereicht? Und habe ich mit dem erprobten HG
ein solches, dass bereits von mehreren Personen erprobt wurde und schon etwas älter sein kann? Erkennen kann ich als Leihe nicht ob ich die Erstträgerin bin. Es handelt sich bei dem HG
nicht um ein Gerät der Kassenleistung, sondern mit einer höheren Zuzahlung.

Wie Nanni schon sagt, werden die HGs als sogenannte Kommissionsgeräte bestellt.
Diese müssen auch in einem bestimmten Zeitraum zurück geschickt werden.
Sicherlich wird es möglich sein, die Kommissionsgeräte direkt zu übernehmen.
Da Du Dir aber eine bestimmte Farbe aussuchen möchtest muss der Akustiker die zurücknehmen und Dir die HGs in der von Dir gewünschten Farbe bestellen. Du zahlst ja dafür.
Also nicht drauf einlassen, er soll bestellen.

Gruß
sven