Komplettes Thema anzeigen 18.03.2009, 11:11
Momo Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.07.2002
Wohnort: Niedersachsen


Betreff: Re: FM Anlage-verweigert die FM Anlage
hallo karof

das problem bei den fm anlagen ist, dass deine tochter dann tatsächlich die anderen kinder schlechter oder gar nicht versteht, wenn sie sie trägt. eine fm verstärkt ja nur die stimme desjenigen der den sender trägt (die erzieherin) und soll alle anderen geräusche/stimmen runterregeln. wieviel die anderen weggeregelt werden kann man aber einstellen lassen.
dieses phänomen kann halt auch ein nachteil sein. so muss z.B. im morgenkreis die fm eigentlich wie ein erzählstein rumgegeben werden, damit deine tochter auch die wortbeiträge der anderen kinder hören kann. oder aber die erzieherin muss alles wiederholen.

beim spaziergang ist es so, dass deine tochter dann alles hört was die erzieherin sagt, solange der sender an ist. und das kann echt nervig sein. da wäre es meiner meinung nach sinnvoller vorher verhlaten beim spaziergang zu besprechen und deiner tochter vielleicht jemand zur seite zu stellen, der sie drauf hinweist wenn jemand ruft.

und klar kannst du verlangen, dass jemand die empfänger dran und abmacht. langfristig sollte deine tochter das allerdings alleine machen können.

Gruß
Wiebke und Sohn (18 Jahre) mit 1 HG und 1 CI