Komplettes Thema anzeigen 18.08.2011, 08:18
maryanne Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.10.2008
Wohnort: -


Betreff: Re: Welche Fördermöglichkeiten gibt es?
Hallo Andy, lt. Audiogramm bekommst du einen GdB von 50, du bist hochgradig schwerhörig und dein Ohrenarzt irrt - von wegen 20 - 25 % Einschränkung!
Wenn du einen Ausweis hast, zwingt dich niemand, diesen auch vorzuzeigen oder dem Arbeitgeber zu sagen, dass du schwerbehindert bist. (Allerdings kannst du dann am Arbeitsplatz auch nicht die Nachteilsausgleiche in Anspruch nehmen, wenn du die Behinderung nicht offenbarst).
Urteil des BSG: da geht es wohl letztendlich um den Einzelfall. Probiere doch mal zuzahlungsfreie HG aus!

Maryanne