Komplettes Thema anzeigen 07.02.2014, 20:26
Gabriele Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 21.04.2006
Wohnort: -


Betreff: Re: CI Kind am Gymnasium
Hallo
@ rhae
Zitat:
Ist ja nur meine Beobachtung - und da ist es so, dass auf dem SH-Gymnasium sehr wenige Kinder sind, die an Taubheit grenzend schwerhörig oder taub sind. Die meisten sind mittelgradig SH oder haben andere Diagnosen (AVWS z.B.).

Wie kommst du an solche Beobachtungen?
Meine jüngste Tochter besucht das Gymnasium ( BBZ) in Stegen und es gibt dort sehr wohl, sehr viele CI Träger, an taubheit grenzende sh und auch AVEler, Autisten usw.

Grundsätzlich würde ich aber schauen ob mein Kind auf einem Regel Gymnasium die Anforderungen erfüllt bekommt die es braucht, ob es den Anforderungen eines Gymnasium gewachsen ist.
Meine Tochter und mein Sohn gehen gern in Stegen auf´s Internat und sie tun sich unter ihres gleichen leichter als auf einem Regel Gymnasium. Schon allein wegen der Klassenstärke und dem direkten und persönlichen Unterricht.

LG
Gabi