Komplettes Thema anzeigen 31.10.2014, 21:06
santiago Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 26.02.2011
Wohnort: -


Betreff: Re: Bilanz nach 4 Jahren Grundschule
Hallo!
Da Lehrer selbst meist nicht betroffen sind kann ich eine gewisse joviale Sichtweise durchaus verstehen.

Was man halt nicht vergessen darf ist dass ein defektes Haushaltsgerät zwar lästig ist aber eine nichtfunktionierende/verwendete FM-Anlage einen von vielen Bausteinen darstellt warum sinnesbehinderte Kinder nach der Pflichtschulzeit vermeidbare Wissensdefizite aufweisen können.

Vielleicht würde dies seltener passieren wenn das Lehrpersonal bei den speziellen Bedürfnissen der Kinder das gleiche Engagement wie bei der Reparatur der eigenen Haushaltsgeräte an den Tag legen würde?

Gruß
santiago

BTW:
In meiner Sprache wird Krempel meist abwertend für wertlose Gegenstände verwendet. Wenn ich ein SH Kind hätte und der Lehrer die FM-Anlage so benennt würde ich ihn auf österreichisch fragen "ob er wo angrennt ist?" Smiling
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 31.10.2014, 23:39 von santiago.