Komplettes Thema anzeigen 23.07.2015, 17:24
Linika Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.01.2010
Wohnort: -


Betreff: Nachteilsausgleich auf Gymnasium
Hallo ,
mein Sohn wurde vor 5 Jahren mit HGs versorgt, ist mittelgradig schwerhörig und hat die Grundschule gut gemeistert. Nach der Schulanmeldung an der weiterführenden Schulen habe ich gleich den Umbau der Klasse angeleiert - das läuft. Mir wurde jetzt gesagt, dass die Art des Nachteilsausgleiches in einer Klassenkonferenz beschlossen wird. Meine Frage: Kann ich da Einfluss nehmen? Welche Art des Ausgleichs ist möglich ? Schön wären Beiträge von Betroffenen und keine theoretischen Antworten.

Danke schon mal. Linika