Komplettes Thema anzeigen 23.05.2017, 11:19
fast-foot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.10.2008
Wohnort: -


Betreff: Re: Befund der Klinik
Hallo ChristianeS,

zur Frage nach meinem beruflichen Hintergrund:

Ich habe mir mein Wissen und meine Fertigkeiten auf autodidaktische Weise angeeignet und verdiene auch kein Geld damit.


Auf Grund Deiner Schilderungen spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, dass die Hörschwellen in der Grössenordnung etwa dort liegen, wo sie diagnostiziert wurden.

Schade finde ich aus diagnostischer Sicht hauptsächlich, dass keine frequenzspezifische BERA durchgeführt wurde (falls dies wirklich der Fall ist).


Vielleicht noch als Ergänzung:

Meiner Ansicht nach ist zwar aktuell ein CI indiziert - dies heisst allerdings nicht zwingend, dass Dein Kind auch ohne CI die Lautpsrache "in ausreichendem Masse" erwerben könen wird. Für mich spricht aktuell zumindest nichts dagegen. Zu einem späteren Zeitpunkt wird man dies allerdings besser beurteilen können.


Gruss fast-foot
Ausgewiesener Spezialist* / Name: Wechselhaft** / Wohnsitz: Dauer-Haft (Strafanstalt Tegel) / *) zwecks Vermeidung weiterer Kollateralschäden des Landes verwiesen / **) Name fest seit Festnahme
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 23.05.2017, 11:22 von fast-foot.