Komplettes Thema anzeigen 23.01.2006, 23:03
Andrea Heiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.07.2002
Wohnort: -


Betreff: Re: Erstversorgung Hörgeräte, worauf muss ich achten?
Hallo Karina,

da Dein Sohn schon sieben Jahre ist, wird die Hg-Anpassung vergleichsweise einfach verlaufen. Dein Sohn wird drei oder vier verschiedene Hörgeräte zur Probe tragen und das mit dem er am Besten zurecht kommt, wird dann endgültig angepasst. Wichtig ist, dass Euer Sohn Dir sagt, wenn etwas unangenehm oder komisch ist. das solltest Du dann aufschreiben und mit dem Akustiker beim nächsten Besuch besprechen. Für Kinder gibt es Kinderfestbeträge, die nicht übermäßig üppig sind. Aber sie reichen aus, um bei den meisten Kindern ein Festbetragsversorgung zu machen. Ihr solltest unbedingt darauf bestehen, dass wenigsten zwei der Probegeräte Festbetragsgeräte sind. Ihr müsst bedenken, wenn ihr selbst über dem Festbetrag zuzahlt, dann bleibt es nicht nur bei der Zuzahlung sondern auch bei sämtlichen Reparaturen kann der Akustiker Euch zur Kasse bitten.

Gruß
Andrea