Komplettes Thema anzeigen 07.12.2017, 20:58
Faber
Gast


Betreff: Re: "Bestmöglichkeitsbescheinigung"
moin Gerhard_R,
es geht gar nicht um mein Hörsystem Smiling
hast du schon vergessen?
ich trage ein Hörsystem, welches - deinen Worten nach - "hemmungslos veraltet" bereits seit etwa 740 Tagen "hilfsmittel-gelistet" ist.
aber vielleicht nochmal zur Erinnerung:
ICH trage - von Fielmann - GN ReSound Enyo EY 362-DRW.
Dort wird zur Zeit mit mir daran gearbeitet, per Feintuning die bisher behaupteten "Bestmöglichkeiten" bisheriger HörakustikFachmännchen von 4, über 6, jetzt 10 auf 12 - vielleicht 16 - verstandenen Einsilbern von 65 dB im 60 dB sprachsimulierenden Störschall zu verbessern. Ich bin da sehr zuversichtlich und möchte - dem diesbezüglich ausdrücklich von user Lchtschwrhrg geäußerten Wunsch folgend - dieses mit dem Ziel öffentlich machen, dass möglichst viele HörHilfsMittelBedürftige auf Rezept ohne weitere Zuzahlung über die Rezeptgebühr hinaus in solche Verstehverbesserungs-Genüsse - nicht nur bei Fielmann - kommen.
Verschtehscht?
LG
Gewichtl
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 07.12.2017, 21:02 von Gewichtl.