Komplettes Thema anzeigen 21.12.2017, 21:23
KatjaR Abwesend
Moderator
Dabei seit: 27.08.2012
Wohnort: -


Betreff: Re: Auswahlkriterien für Euren Hörgeräteakustikerfachgeschäft!
Das muss man(n) als Hörgeschädigter schon mal in Kauf nehmen, da es Teil der Einstellungen ist, die sprachlich relevanten Anteile zu vertärken und damit das SPrachverständnis zu optimieren. Das kann schon mal anfangs zu Gunsten der wahrgenommenen Klangqualität gehen, aber Letztere ist nicht primäres Versorgungsziel. Hilfsmittelversorgung via KK hat primär das Ziel die Grundbedürfnisse möglichst sicher zu stellen, nicht die subjektiv empfundene Klangqualität.
Langjährige CI-Trägerin (AB) "Nehmt nur mein Leben hin in Bausch und Bogen, wie ich´s führe; Andre verschlafen ihren Rausch, Meiner steht auf dem Papiere." Laughing
Johann Wolfgang von Goethe