Komplettes Thema anzeigen 07.02.2018, 15:41
Hear-me Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 27.04.2016
Wohnort: -


Betreff: Re: Abzocke?
Hallo Sven, ich bin ja nun ein Extremfall, keine Schale war für mich bisher erträglich, es mussten mehrmals neue gefertigt werden. Wenn ich das einem neuen Aku so erzähle (ist mir aber wichtig, weil ich immer wieder versuche, sie so ähnlich wie möglich mit Altgeräten machen zu lassen, daher Erklärung erforderlich...), da kann ich einen neuen Aku durchaus verstehen, dass er die Kosten für mehrere Anfertigungsversuche in Rechnung stellt - natürlich aber nicht 1000 €...
Ob es stimmt, weiß ich nicht, aber offenbar kommt es auch auf die Hersteller an, manche fertigen angeblich Schalen kostenfrei, andere nicht und stellen sie dem Aku in Rechnung, der es dann an den Kunden weiter gibt. So habe ich schon erlebt, dass ein Aku mir angeboten hat, Widex kostenfrei zu testen, für Siemens oder Phonak hätte ich bei Nichtkauf die Schalenfertigung zahlen müssen. Evtl. auch abhängig von den Verträgen zwischen Aku und Hersteller.....

LG hear-me