Komplettes Thema anzeigen 07.07.2018, 20:04
Kingpersia Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.09.2016
Wohnort: -


Betreff: Re: 24, Meine Geschichte
Zitat:
leider führt schlechteres Hören öfter mal in die Isolation und dementsprechend auch in eine Depression. Ich rate dir, lass es bitte nicht so weit kommen, dass du dich sehr an die Isolation gewöhnst. Denn das bringt dir überhaupt nichts und glücklicher damit wirst du auch nicht.
Haben Hörgeschädigte die Chance aus dem Depression zu entkommen? Wie kann man das schaffen? Wie ist es möglich, trotz befriedigtes Deutschkenntnisse und Hörschädigung 70 Grad die Kommunikation knüpfen und Freundin finden?

Zum Psychologen besuchen finde ich sinnlos, weil das Zeitverschwendung ist. Heutzutage ist Psychologie in Niveau wie Medizin in Steinzeit.