Komplettes Thema anzeigen 08.06.2018, 12:22
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Wohnort: Mitteldeutschland


Betreff: Re: Frage an die Akustiker - Unterschiede zu Phonak Naida V90 & B90
Mit "Bauchredner" kann ich irgendwie gar nix anfangen, aber wenn die Sprache hallend und gequetscht klingt, wäre eine langsamere Kompression bzw. weniger Kompression in den leisen Signalanteilen ganz interessant auszuprobieren.
Schon einmal was anderes probiert als Phonak oder Oticon?
Exhörer würden wohl kaum etwas bringen, ein Hörverlust von 80 dB ist nicht unbedingt soooo schlimm. Wie sieht deine Dynamik/Unbehaglichkeitsgrenze aus?
Allons-y!