Petra71 09.02.2019, 14:54
Betreff: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Weil ich doch relativ gerne podcast oder Hörbücher höre ohne das alle mithören müssen. Oder mal telefonieren möchte.

Bitte keine Grundsatzdiskussion sondern konkrete Modelle womit ihr zufrieden seid.

Gerne auch von den Akustikern hier im Forum.

Danke schon im voraus.

RemyRiver 09.02.2019, 16:42
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Zitat von Petra71:
Weil ich doch relativ gerne podcast oder Hörbücher höre ohne das alle mithören müssen. Oder mal telefonieren möchte.

Bitte keine Grundsatzdiskussion sondern konkrete Modelle womit ihr zufrieden seid.

Gerne auch von den Akustikern hier im Forum.

Danke schon im voraus.
Nur weil Akustiker A es fuer den Preis verkauft, heisst das ja nicht das auch dein Akustiker nur so viel verlangt.

Frag doch am besten bei deinem Akustiker nach? Hast du es denn mit T-Spule und Hooks einmal probiert? Das ist wie in ears fuer HGs.

Petra71 09.02.2019, 17:17
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Taugen die hooks denn oder ist es nur eng hinterm Ohr?

Pfefferminze 09.02.2019, 17:40
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Ich habe ein Kassen-HG und kann damit wunderbar über die T-Spule Musik hören und telefonieren. Dafür benötige ich ein Zusatzgerät, z.B. den CM-BT2 für 115 €.
Grüßle Pfefferminze

audiophil49 09.02.2019, 19:08
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Wenn eine Reise nach Holland in Frage kommt und die Kasse den sogenannten "Gezielten Kauf im Ausland" unterstützt (die Technikerkasse tut das z.B., von anderen weiss ich es nicht), dann kann man sich das Phonak Audeo Marvel M50-312 holen. Das ist ein gutes Gerät und benötigt keine Zusatzgeräte für die Bluetooth-Ankopplung: https://www.schwerhoerigenforum.de/...amp;id=103335

RemyRiver 09.02.2019, 21:19
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Zitat von Petra71:
Taugen die hooks denn oder ist es nur eng hinterm Ohr?
Traegst du Brille, und wenn ja was fuer eine? Kommt halt immer drauf an wie gross das Geraet ist und wie viel Platz noch da ist, die Hooks an sich sind aber recht klein. Bsp.:
Geemarc CLHOOK3 - 2 Induktionsohrbügel 3,5mm
https://www.amazon.de/...xCbFJMWMR6

Hab es persoenlich aber noch nicht ausprobiert.

Petra71 09.02.2019, 21:32
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Danke. Damit kann ich arbeiten. Dann nehme ich die günstigeren Geräte und warte die technische Entwicklung der nächsten Jahre ab. Zum arbeiten sind die günstigsten Geräte ganz ok, sollte dann was passieren oder sie kaputt gehen ist der Schaden überschaubar.

Ist es egal welche Schlaufe ich nehme oder sind die auf bestimmte Hörgeräte voreingestellt?

RemyRiver 09.02.2019, 21:34
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Zitat von Petra71:
Danke. Damit kann ich arbeiten. Dann nehme ich die günstigeren Geräte und warte die technische Entwicklung der nächsten Jahre ab. Zum arbeiten sind die günstigsten Geräte ganz ok, sollte dann was passieren oder sie kaputt gehen ist der Schaden überschaubar.

Ist es egal welche Schlaufe ich nehme oder sind die auf bestimmte Hörgeräte voreingestellt?
Die hoergeraete muessen TSpule (aktiviert) haben.

Petra71 09.02.2019, 22:39
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Alles klar. Dankeschön

Petra71 15.02.2019, 22:39
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Vermutlich werden es jetzt die pure 312 x von Siemens signia. Ja das ist teurer aber sie passen gut zu mir.

Jan926 16.02.2019, 23:32
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Hi Petra.

ich habe den Marvel30. Er kostet eigenanteil 800 euro. Kk zahlt 800. Also insgesamt kostet es dann 1600 euro (kk 800 und du 800).

Bluetooth funzt hervorragend. Android, ios usw.

Petra71 16.02.2019, 23:45
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

1600 Euro sind bei mir zu viel Geld. Die pure bekomme ich für 1200 das ist schon ein guter Preis. Das Streamline mic schätzungsweise 200, Trockner, Zuzahlung bin ich dann geschätzt bei 1500. Das ist wirklich das Maximum was ich zahlen kann.

Petra71 16.02.2019, 23:46
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Ausserdem kann ich notfalls das Zubehör noch aufschieben und später kaufen.

RemyRiver 19.02.2019, 16:20
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Zitat von Petra71:
1600 Euro sind bei mir zu viel Geld. Die pure bekomme ich für 1200 das ist schon ein guter Preis. Das Streamline mic schätzungsweise 200, Trockner, Zuzahlung bin ich dann geschätzt bei 1500. Das ist wirklich das Maximum was ich zahlen kann.
Nen trockner bekommt man eigtl immer “gratis” dazu. Bei meinem 1.000 zuzahlungsgeraet, sowie bei dem 6.000. Sonst koenntest du es ja auch nicht richtig pflegen.

audiophil49 19.02.2019, 16:29
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Zitat von Jan926:
ich habe den Marvel30. Er kostet eigenanteil 800 euro. Kk zahlt 800. Also insgesamt kostet es dann 1600 euro (kk 800 und du 800).
Bitte immer sagen, ob pro HG oder für das Paar.

Randolf 19.02.2019, 16:41
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Zitat von taubsi:
197, das Signia Streamline Mic. Dani!s Rechnung kommt hin.

Zitat von audiophil49:
Zitat von Jan926:
ich habe den Marvel30. Er kostet eigenanteil 800 euro. Kk zahlt 800. Also insgesamt kostet es dann 1600 euro (kk 800 und du 800).
Bitte immer sagen, ob pro HG oder für das Paar.

Hallo, das ist doch alles beschrieben!!

Dani! 19.02.2019, 18:00
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Zitat von audiophil49:
Zitat von Jan926:
ich habe den Marvel30. Er kostet eigenanteil 800 euro. Kk zahlt 800. Also insgesamt kostet es dann 1600 euro (kk 800 und du 800).
Bitte immer sagen, ob pro HG oder für das Paar.
Da Jan nur 1 Gerät benötigt, ist das bei ihm ein Preis pro Gerät. Petra benötigt derlei 2, summasummarum also über 1600,- Eigenanteil. Das ist ihr zu viel und das M30 ist möglicherweise nicht mal gut genug.

Zitat von audiophil49:

z.Zt. Marvel-los
Heißt das, man muss mit dir z.Zt. LAUTER SPRECHEN? Wink

Jan926 19.02.2019, 18:07
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

1 HG M30 mit Bluetooth und mit m hörer wurde eigenanteil ca. 650 euro kosten. Bei P hörer ist es etwas teurer um die 800 (mit schutzbrief).

audiophil49 19.02.2019, 18:27
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Zitat von Randolf:
Hallo, das ist doch alles beschrieben!!
Einfach mal pupsen statt konkret zu antworten.

audiophil49 19.02.2019, 18:27
Betreff: Re: ist es möglich mit Hörgeräten bis ca 1000 Euro Bluetooth zu hören gerne mit Zusatzgerät

Zitat von Jan926:
1 HG M30 mit Bluetooth und mit m hörer wurde eigenanteil ca. 650 euro kosten. Bei P hörer ist es etwas teurer um die 800 (mit schutzbrief).
Danke für die Klarstellung.