marbus90 08.03.2014, 22:58
Betreff: Re: Telefonieren via digitale TK Anlage

Moin,

ich nehme an, du meinst VoIP? Da würde ich zu einem Telefon mit Bluetooth greifen plus entsprechendes Zubehör für die Hörgeräte. Müsste alles via Eingliederungszuschüsse bezahlt werden.

Kenne auf Anhieb aber auch nur das Gigaset DX800A und das DE900 IP Pro für VoIP mit BT.

Grüße

trk 04.03.2014, 13:24
Betreff: Telefonieren via digitale TK Anlage

Hallo,

ich nutze seit 2 Jahren ein Paar Kind galaPlus mini EX (müsste dem Oticon Acto (Pro) EX Hörer Mini P entsprechen) und starke Probleme beim telefonieren da ich oft während des telefonierens beide Hände benötige und mir somit den Hörer ans Ohr klemme.. nur höre ich dann nichts mehr vom Anrufer.

1. Option war ein Streamer Pro in Verbindung mit einem Phone Adapter 2,0, letzterer ist jedoch nicht in der Lage digitale Signale zu verarbeiten.

Via Oticon auf den Sennheiser UI 770 Adapter gestossen und bei Kind diesbezüglich nachgefragt... auf die Rückantwort warte ich noch heute....
Also selber das Teil im I-Net bestellt, aber auch mit engagierter Hlfe unserer IT nicht zum laufen bekommen.

http://www.oticon.de/...phone.aspx

Ich gehe davon aus das das Kabel "B" eine andere Pinbelegung hat, aber da ich kein Oticon Kunde bin und Kind hier seit 2 Wochen nicht weiterhelfen konnte....

Kennt jemand eine Lösung für mein Problem ?

Vom PC Spielen weiss ich, das ein Ohrumschliessendes Headset eine Lösung wäre, nur leider nicht im Arbeitsalltag für 8h, da es dann schlicht unter den Polstern zu warm wird und man von den Umgebungsgeräuschen nichts mehr mit bekommt.
Oder kennt jemand ein solches Headset mit lediglich einer Ohrmuschel ?

thx
Thorsten

CryssSee 07.10.2018, 17:12
Betreff: Re: Telefonieren via digitale TK Anlage

Wie hat es letztendlich mit dem Sennheiser UI770 geklappt?