#1 13.07.2018, 21:45
Mary_Jane_98 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.07.2018
Beiträge: 5


Betreff: OAE's, TEOAE's und DPOAE's - Wer kann helfen?
Hallo liebe Leute,
ich wollte fragen ob sich jemand von euch mit
OAE's
TEOAE's
DPOAE's
auskennt und ein wenig erklären könnte, worum es da genau geht.
Ich war im Klinikum in Dortmund und habe da sehr komische Erfahrungen mit den Testverfahren gemacht.

Hoffe auf Hilfe!
↑  ↓

#2 14.07.2018, 08:46
fast-foot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.10.2008
Beiträge: 5.397


Betreff: Re: OAE's, TEOAE's und DPOAE's - Wer kann helfen?
Hallo ;ary_Jane_98,

herzlich willkommen!

"OAEs" ist die Abkürzung für "otoakustische Emissionen". Das sind Geräusche, welcche entstehen, wenn das die äusseren Haarzellen im Innenohr sich bewegen bzw. Bewegungen verstärken. Ersteres kann spontan geschehen, letzteres passiert (beim gesunden Ohr), wenn leise Geräusche durch eben diese Bewegungen verstärkt werden, so dass man diese besser hören kann (einfach gesagt).

"TEOAE's" ist die Abkürzung für "transitorisch evozierte otoakustische Emissionen"; hierbei werden dem Ohr bestimmte akustische Reizmuster angeboten, und es reagiert mit den bereits oben beschriebenen Bewegungen. Hierdurch werden die Flüssigkeiten im Inneohr zusätzlich bewegt (beginnen zu schwingen), was somit auch für Membranen des Innenohres gilt, welche dies Flüssigkeiten gegenüber dem Mittelohr zurück halten. An die einen (dem ovalen Fenster) liegt die Gehörknöchelchenkette an, welche diese Schwingungen auf das Trommelfell überträgt und somit in den Gehörgang weiter leitet. Dort kann man diese (nun in Form von akustischem Schall) auftretenden Schwingungen mit einer sensiblen Sonde aufnehmen und mit mathematischen Verfahren insbesondere aus dem Schall, werlcher durch die Reizung entsteht, heraus filtern.

Sind diese so ermittelbaren Reaktionen des Innenohres auf eine akustiesche Reizung ausreichend stark, spricht dies für eine (einigermassen) intakte Innenohrfunktion.


"DPOAEs" ist die Abkürzung für "distortion produkts of otoacustic emissions". Hier besteht das Reizsignal aus zwei Reintönen unterschiedlicher Frequenz. Ein intaktes Innenohr produziert als Antwort unter anderem (auf Grund der oben beschriebenen Mechanismen) Töne, welche der Summe und der Differenz der Frequenzen der beiden Töne des Reizsignals entsprechen.
Diese können wie oben beschrieben heraus gefiltert werden. Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass man besser (bzw. überhaupt) bestimmen kann, bei welchen Frequenzen die Innenohrfunktion noch (wie gut) funktioniert.


Gruss fast-foot
Ausgewiesener Spezialist* / Name: Wechselhaft** / Wohnsitz: Dauer-Haft (Strafanstalt Tegel) / *) zwecks Vermeidung weiterer Kollateralschäden des Landes verwiesen / **) Name fest seit Festnahme
↑  ↓

#3 14.07.2018, 13:04
Mary_Jane_98 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.07.2018
Beiträge: 5


Betreff: Re: OAE's, TEOAE's und DPOAE's - Wer kann helfen?
Was bedeutet dass dann ?

Miniaturansichten angehängter Bilder:
40F62473-1D72-4FBF-8783-D95BA798CF87.jpeg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpeg jpeg
Downloads: 50
Dateigröße: 101,85 KB
Bildgröße: 640 x 552 Pixel
EA5BCDB1-8AEB-4454-BEF9-1DC53EBCCE80.jpeg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpeg jpeg
Downloads: 39
Dateigröße: 101,18 KB
Bildgröße: 636 x 546 Pixel

↑  ↓

#4 15.07.2018, 19:34
fast-foot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.10.2008
Beiträge: 5.397


Betreff: Re: OAE's, TEOAE's und DPOAE's - Wer kann helfen?
Hallo Mary_Jane_98.

das sieht nach DPOAE-Ergebnissen aus.

Bei einigen Frequenzen konnte keine Reaktion des Innenohrs fest gestellt werden, und zwar bei beiden Ohren - bei einigen hingegen schon.

Es steht auch, dass der Test wiederholt werden sollte (ob dies nur auf Grund der auffälligen Werte oder aber wegen des Testverfahrens (bspw. wegen ungünstiger Bedingungen) gemacht werden sollte, ist für mich nicht ersichtlich).

So, wie ich das interpretiere, handelt es sich um Ergebnisse, welche im Rahmen eines Neugeborenen-Screenings ermittelt wurden.

Gruss fast-foot
Ausgewiesener Spezialist* / Name: Wechselhaft** / Wohnsitz: Dauer-Haft (Strafanstalt Tegel) / *) zwecks Vermeidung weiterer Kollateralschäden des Landes verwiesen / **) Name fest seit Festnahme
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 14:45.