#1 03.08.2018, 14:57
gerhard surowsky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.08.2018
Beiträge: 4


Betreff: Ein zweites CI muss Implantiert werden
vor 5 Jahren wurde ich mit einem CI von AB implantiert Siehe
"Fazit nach 5 Jahren CI"

Jetzt ist das andere Ohr so schlecht das ein zweites CI nötig wird.
Aus meiner Erfahrung mit Advanced Bionics ist mir klar geworden das mir das Risiko zu groß ist ein weiteres CI der Firma implantieren zu lassen da ich keinen Plan B mehr habe und diese Ci funktionieren muss.


Den OP habe ich für den Winter in Freiburg geplant wo ich auch meine recht erfolgreiche Reha hatte.


Wenn die Vorbereitungen abgeschlossen sind werde ich berichten für welches CI ich mich entschieden habe und natürlich berichte ich wie die ersten Schritte damit laufen.


Grüße in die Runde
↑  ↓

#2 03.08.2018, 15:31
Rondomat Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2017
Beiträge: 183


Betreff: Re: Ein zweites CI muss Implantiert werden
Hallo Gerhard, ich habe den anderen Thread gelesen.

Und ich kenne einige AB-Träger, die recht zufrieden sind - meist hängt es am Austausch zwischen der Klinik, die Dich betreut bzw. den Audiologen und einem selbst, wenn es aus dem Ruder läuft. Wir sind ja auf die uns betreuende Klinik angewiesen, und das für ziemlich lange Zeit. Da sollte schon alles passen.

Ich selbst würde mir ernsthaft überlegen, ob so ein Mischbetrieb verschiedener Hersteller - mit unterschiedlichen Sprachcodierungs-Strategien, anderer Elektrode, dazu auch anderes Zubehör .... sinnvoll ist. Stell Dir vor, Du gehst zur Anpassung mit Deinen zwei unterschiedlichen CIs, der Audiologe passt erst die eine Seite an - Du bist soweit zufrieden. Dann die andere Seite - Du bist soweit zufrieden. Jetzt kommt das Zusammenspiel: Ups, doch nicht so toll. Wo macht der Audiologe dann weiter? Passt das eine CI noch nicht so richtig oder das andere noch nicht? Letztlich muss Dein Gehirn mit beiden auf jeden Fall unterschiedlichen Inputs einen für Dich passenden Höreindruck zusammenbasteln. Das wird wahrscheinlich anstrengend.

Das heisst nicht, dass es sowas nicht gibt - aber ich würde erstmal schauen, dass ich mit AB wieder einigermassen klar komme und mich für das möglichst gleiche Implantat entscheiden. Das macht das Hören wahrscheinlich entspannter und die Anpassungen sind wahrscheinlich auch zielführender.
Viele Grüsse, Rainer
_________________________________

Ich habe dauernd Med-el's im Kopf ....
↑  ↓

#3 03.08.2018, 16:53
gerhard surowsky Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.08.2018
Beiträge: 4


Betreff: Re: Ein zweites CI muss Implantiert werden
Hallo,
leider ist da kein Vertrauen mehr da. und ob ich jetzt mit jeder Menge Ladegeräten für nicht funktionierned AB Geräte rum laufe oder mit einem 2ten Sats Accus für das andere CI bleibt sich gleich.

Ausser dem gibt noch andere Erfahrungen mit den Unternehmen die ich hier nicht kommuiziren will die alles andere als Vertrauen schaffend sind.

L. G.
Gerhard
↑  ↓

#4 05.08.2018, 22:23
Randolf Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 62


Betreff: Re: Ein zweites CI muss Implantiert werden
Hallo.

ich würde erstmal versuchen, das 1. CI richtig einstellen zu lassen. In diesem Zustand ist kaum eine sinnvolle Nutzung gegeben.
Wer nimmt denn HG von 2 verschiedenen Herstellern?
Ich denke, auch beim CI ist das nicht sinnvoll, schon wegen Zubehörteilen, die nicht für beide CI passen.
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 18:29.