#1 08.08.2018, 06:16
dieter Schmidt Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.08.2018
Beiträge: 1


Betreff: Kopfhörer
Hallo,
Trage einseitig ein Hörgerät(fast kein Hörvermögen mehr) und höre gerne Musik über Kopfhörer.
Ich bräuchte also ein Gerät mit Balancereglung.
Hat jemand evtl. gute Tipps?
↑  ↓

#2 08.08.2018, 19:38
ulbos Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 21.05.2011
Beiträge: 140


Betreff: Re: Kopfhörer
Hallo Dieter,

ich würde mal ausprobieren, ob es mit dem Hören über die T- bzw. Induktions- Spule klappt. Also Hörgerät am Ohr lassen, ihn auf Induktionsempfang schalten und auf hohe Lautstärke stellen. Dann müsste es mit dem Kopfhörer auch ohne Balanceregelung funktionieren.

Gruß
ulbos
↑  ↓

#3 08.08.2018, 19:43
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 963


Betreff: Re: Kopfhörer
Hallo!

Ich wüßte nicht das es Kopfhörer mit Balanceregelung gibt.
Das ist eigentlich Aufgabe des Verstärker und nicht des Kopfhörers.

Gruß
sven
↑  ↓

#4 09.08.2018, 06:29
smallhexi79 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.09.2011
Beiträge: 245


Betreff: Re: Kopfhörer
Hallo Dieter,

Es gibt auch für HG-Träger Induktive-Kopfhörer.
falls du die T- bzw. Induktions- Spule in den HG hast. Das kann der Akustiker dieses Programm ´bei deinen HG aktivieren.

Induktive-Kopfhörer

Ich habe auch so eins (ist nicht mehr auf dem Markt) und es schon über 10 Jahre.
LG smallhexi
Hörgeschädigt seit 1980 durch Meningitis
links: versorgt mit Naida Q 50 UP
rechts: gehörlos
↑  ↓

#5 09.08.2018, 10:51
Treehugger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.08.2017
Beiträge: 220


Betreff: Re: Kopfhörer
Zitat von svenyeng:
Hallo!

Ich wüßte nicht das es Kopfhörer mit Balanceregelung gibt.
Das ist eigentlich Aufgabe des Verstärker und nicht des Kopfhörers.

Gruß
sven

Funkkopfhörer zum Beispiel.

Und früher gab es das auch von Sennheiser an Kabelgebundenen.
Weiss aber nicht ob es die noch gibt.

Treehugger
↑  ↓

#6 09.08.2018, 17:46
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 157


Betreff: Re: Kopfhörer
Hallo,

das ist doch kein Problem.
Schließe einfach den TV mit Cinch an die Stereoanlage an und schließe einen (guten!) Kopfhörer an die Stereoanlage an. Dort kann Balance eingestellt werden.

Ein Kopfhörer mit Balace ist mir noch nicht begegnet.

LG Randolf
↑  ↓

#7 10.08.2018, 14:14
Treehugger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.08.2017
Beiträge: 220


Betreff: Re: Kopfhörer
Also es gibt da Einges an Kopfhörern mit Balanceverstellung.

Humantechnik - https://www.humantechnik.com/...sa-ds-2rf/
Sennheiser - z.b RS195 https://de-de.sennheiser.com/...hoerhilfen

Und natürlich auch ganz tolle Sachen von Stax (STAX SR-007 Reference MK2 + SRM-007t II), aber die kosten mehr wie ein Hörgerät und sind eher absolute Profi Ware für Tonstudios Wink

Treehugger
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 14:31.