#21 09.01.2019, 17:17
Treehugger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.08.2017
Beiträge: 274


Betreff: Re: Signia pure 312 nx oder Audio Service mood g5 Android streaming
Zitat von ATC747:

Die Hörgerätehersteller sollen sich endlich daran gewöhnen, dass es ein Leben jenseits von Apple gibt.

Das sollte man s nicht stehen lassen,
da Apple der Vorreiter war und die Technik aktiv Entwickelt hat, damit HG vernünftig Integriert und verbunden werden können.

Der "Schuldige" wäre da eher auf der Betriebssystem Seite zu suchen = Android.

Und nein ich bin kein sogenannter "FanBoy" der alles was Apple mach Glorifiziert.

Treehugger
↑  ↓

#22 09.01.2019, 18:58
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 638


Betreff: Re: Signia pure 312 nx oder Audio Service mood g5 Android streaming
Hallo ATC,
für mich kommt auch kein iPhone in die Tasche. Dennoch muss ich Treehugger Recht geben. Apple hat nunmal schon lange die Grundlagen im iPhone gelegt. Im Bereich Android gibt es dagegen noch nicht all zu lange Stromsparmaßnahmen für die Bluetooth-Verbindung, obwohl B-LE schon einige Zeit spezifiziert ist. Ohne -LE würden die Hörgeräte viel zu viel Strom verbrauchen.
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
Über mich
↑  ↓

#23 09.01.2019, 23:58
ATC747 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.01.2019
Beiträge: 15


Betreff: Re: Signia pure 312 nx oder Audio Service mood g5 Android streaming
Jetzt nach ca. 10 Stunden beginne ich dieses Extrateil (StreamLine Mic) richtig zu hassen. (Ist das jetzt eh kein Hassposting?) Wink

Nie ist es dort, wo man es braucht.

Die Bluetoothverbindung reisst natürlich mit zunehmender Entfernung zum StreamLine Mic ab. Das hat sie beim Phonak auch getan.

Nun hat es sich aber das erste Mal nicht mehr selbständig verbunden. Das ist mir mit dem Phonak nie passiert.

Also wenn sich das Problem mit der unangenehmen Wahrnehmung meiner Stimme nicht radikal bessert mit dem Signia, dann werde ich sicher zum Phonak zurückkehren.

Mein Plan: Eine Woche das Signia dann eine Woche nochmals das Phonak und dann Entscheidung.

Es sei denn, es wird mir noch ein anderes Fabrikat zur Probe angeboten.
↑  ↓

#24 10.01.2019, 15:16
thegrobi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.12.2010
Beiträge: 94


Betreff: Re: Signia pure 312 nx oder Audio Service mood g5 Android streaming
Zitat von ATC747:
Jetzt habe ich das 3. Gerät zu Probe, ein Signia Pure 312BT 7nx.

Vorher hatte ich ein Phonak Audeo M90-312 zu Probe.

Eigentlich war ich ganz zufrieden mit dem Phonak. Insbesonders weil Audio Streaming und Telefonieren ohne Zusatzgerät und über Android ging.

Nachdem sich mit dem Phonak meine eigene Stimme etwas unnangenehm anhörte, hat mit der HG-Akustiker das Signia zu Probe gegeben. Das kann die eigene Stimme besser darstellen indem diese vorher aufgenommen wird. OK, die Stimme ist etwas angenehmer.
Inwiefern hört sich deine eigene Stimme unangenehm an bei dem Phonak und sonstigen Geräten?
Als wenn du Watte in den Ohren hast?
Könnte an sehr kleinen oder nicht vorhandenen Belüftungskanälen in den Otoplastiken liegen.
Da es dein 1. Hörgerät sein wird, gehe ich von eher leichtem Hörverlust aus?!
Bei einem solchen kann die Belüftung (ohne lästige Rückkopplungen) recht groß gewählt werden. Dieses würde deine eigene Stimme und auch die Geräusche von aussen natürlicher klingen lassen.

Ich selbst wähle so große Belüftungen wie möglich, um "natürlich" zu hören.
Rückkopplungen werden aus meiner Erfahrung von Phonak (hatte Audeo V30 und jetzt Audeo B70) sehr gut eliminiert.
Bei der Marvel-Serie erwarte ich hier zumindest keine Verschlechterung.

lg,
Ralf
↑  ↓

#25 11.01.2019, 17:13
ATC747 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.01.2019
Beiträge: 15


Betreff: Re: Signia pure 312 nx oder Audio Service mood g5 Android streaming
Zitat von thegrobi:
Inwiefern hört sich deine eigene Stimme unangenehm an bei dem Phonak und sonstigen Geräten?
Als wenn du Watte in den Ohren hast?

Ja, so ähnlich. Die Gesprächspartner höre ich gut. Passiert in Räumen mit großem Volumen wie z.B. Verkaufsgeschäft.

Wie gesagt mit dem Signia ist es etwas besser. Ich werde aber die Orte, wo das vornehmlich passierte, nochmals aufsuchen und es dort testen.

Die Belüftungen werde ich mit meinem HGA besprechen.
↑  ↓

#26 16.02.2019, 13:50
Petra71 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.02.2019
Beiträge: 21


Betreff: Re: Signia pure 312 nx oder Audio Service mood g5 Android streaming
Was ist es denn jetzt geworden? Wie findest du das streaming mic jetzt?
↑  ↓

#27 16.02.2019, 22:57
ATC747 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.01.2019
Beiträge: 15


Betreff: Re: Signia pure 312 nx oder Audio Service mood g5 Android streaming
An den sensiblen Orten ist mit der eigenen Stimme keine Unterschied zum Phonak.

Es wird auf jeden fall kein Signia. Dieses Zusatzdings (StreamLine Mic) hat mich sowas von genervt. Wenn ich da an den Komfort des Phonak Audéo M90-312 denke ...

Derzeit mache ich ein vierwöchiges Hörtraining von Sentibo. Dann sehen wir weiter.
↑  ↓

#28 16.02.2019, 23:50
Petra71 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.02.2019
Beiträge: 21


Betreff: Re: Signia pure 312 nx oder Audio Service mood g5 Android streaming
Warum hat es dich genervt? Einfach weil es zusätzlich da ist? Oder war die Funktion schlecht?
↑  ↓

#29 17.02.2019, 10:50
ATC747 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.01.2019
Beiträge: 15


Betreff: Re: Signia pure 312 nx oder Audio Service mood g5 Android streaming
Einfach weil es zusätzlich da ist.
↑  ↓

#30 17.02.2019, 17:35
Petra71 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.02.2019
Beiträge: 21


Betreff: Re: Signia pure 312 nx oder Audio Service mood g5 Android streaming
Alles klar. Danke für deine Rückmeldung.
↑  ↓

#31 17.02.2019, 17:50
ATC747 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.01.2019
Beiträge: 15


Betreff: Re: Signia pure 312 nx oder Audio Service mood g5 Android streaming
Die Funktionalität war State of the Art, also das heute übliche.
↑  ↓

#32 17.02.2019, 20:44
Petra71 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.02.2019
Beiträge: 21



Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 04:46.