#1 15.08.2018, 09:21
artnat Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.08.2018
Beiträge: 2


Betreff: Suche Lichtanlage
Hallo,
ich suche eine Lichtanlage oder eine Möglichkeit, eine solche Anlage zu erstellen. Meine Vorstellungen:
Es sollte eine Anlage sein, die in jedem Raum meiner Wohnung eine kräftige, möglichst netzbetriebene Blinklampe schaltet, sobald für mich ein Telefongespräch eingeht oder wenn die Türklingel läutet. Ich denke an eine zentrale Schaltanlage dafür, die von den beiden Signalen getriggert wird, und die per Funk die Blinklampen in der ganzen Wohnung schaltet, nach Möglichkeit mit unterschiedlichem Blinkrythmus für Telefon und Türe.
Weiß jemand, wo es Bausteine für eine solche Anlage gibt? Gibt es etwas Fertiges?
artnat.
↑  ↓

#2 15.08.2018, 17:44
Jani Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 158


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Hallo artnat,

ich habe die Lichtanlage von lisa, diese ist auch verbunden mit dem Rauchmelder. Für den Rauchmelder braucht man dann einen speziellen Rauchmelder. ;-)


Liebe Grüße Jani :-)
bilaterale CI-Trägerin von AB Grinning
- rechts: Naîda Q70
- links: Naîda Q90, implantiert am 14. Mai 2018
↑  ↓

#3 15.08.2018, 18:02
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 387


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Hallo,
ja, bei www.Hörhelfer.de Hast du eine Verordnung?
LG Randolf
↑  ↓

#4 17.08.2018, 18:02
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 387


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Hallo,

hat es inzwischen geklappt mit der Anlage?
Der Rauchmelder ist doch dringend notwendig?

LG Randolf
↑  ↓

#5 19.08.2018, 11:14
artnat Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.08.2018
Beiträge: 2


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Noch hat gar nichts geklappt, noch suche ich Material. Natürlich ist ein Rauchmelder, den man nicht hören kann, Unsinn, aber bis vor kurzem haben wir allgemein noch gar keine Rauchmelder gehabt, und deshalb sehr ich das ganz entspannt.
Artnat.
↑  ↓

#6 19.08.2018, 12:14
Wallaby Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.06.2015
Beiträge: 170


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Hallo artnat,

es wurde hier Link und Firma erwähnt. Bissle googlen findet man einiges.

Hier die div Links

http://www.bhb-batteries.com/...r37uhmc4e5

https://bellman.com/de/unsere-losungen/visit/

https://www.hoerhelfer.de/

Rauchmelder wird mit Lichtsignalanlage logischerweise verbunden.

Gruß
Wallaby
↑  ↓

#7 19.08.2018, 17:03
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 387


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Hallo,

ich würde empfehlen, erst eine Verordnung einzuholen und den Kostenvoranschlag der KK vorzulegen.

LG Randolf
↑  ↓

#8 19.08.2018, 18:26
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 741


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
@artnat
Keine Ahnung wie dein Hörverlust ist. Meiner ist so, dass ich tiefe Töne noch sehr gut höre. Als Rauchmeldeanlage habe ich eine gesucht und gefunden, die im Alarmfall an der Zentrale über einen voluminösen Lautsprecher ein Schiffshorn als Signal von sich gibt. Funktioniert für mich prima. Da das System auf Android aufbaut, konnte ich dort auch die fritz!app installieren, die ihrerseits ein anderes tieffrequentes Signal von sich gibt. Hat mir komplett ohne jeglichen Zuschuss 800€ mit 7 Rauchmeldern gekostet.
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
Über mich
↑  ↓

#9 19.08.2018, 19:53
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 387


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Hallo Dani,

wer die Rauchmelder nicht hören kann hat Anspruch auf Bezahlung einer Lichtzeichenanlage durch die KK. Ob der Hörbehinderte die Meldeanlage nicht hört, entscheidet der HNO.
Der Theadeinsteller hat auch Probleme mit Tür- und Telefonklingel.
Deshalb ist deine Lösung nicht geeignet und zu teuer.

LG Randolf
↑  ↓

#10 19.08.2018, 20:37
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 741


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Die Anpage ist nicht jedem zu empfehlen, hab ich auch nicht behauptet. Die Telefone zu Hause höre ich ohne HGs und ohne diese Zentrale NICHT klingeln, dazu sind die in die Telefone eingebauten Lautsprecher viel zu piepsig. Eine vernünftige Türklingel musste ich auch erst mal finden. Ob die Anlage teuer ist, ist Ansichtssache: normale schnurlos vernetzte Rauchmelder kosten auch schon je 100€, bei mir kommt ein Tablet als Zentrale nebst externem Lautsprecher hinzu.
Ich selbst kann mit einer Blitzanlage nichts anfangen, ich werde davon nicht wach bzw meine Augen reagieren zu träge, als dass ich bei Tag eine Signalisierung wahrnähme. So ein LISA Vibrator gibts auch nur einmal, ich bin aber nicht nur im Bett.
Ich habe halt nur meine Lösung mal vorgestellt, da vom TE zu wenig Info vorhanden ist. Es wurde zwar nach einer Lichtanlage gefragt, aber vielleicht ist auch dieses System eine nicht bedachte Lösung. Ich hätte jedenfalls schon viel früher Rauchmelder angeschafft, hätte ich von diesem System vorher erfahren.
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
Über mich
↑  ↓

#11 16.09.2018, 17:53
MaikP Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 16.09.2018
Beiträge: 1


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Hi, mein Vater ist vor kurzem verstorben und aktuell biete ich diverses gebrauchtes Zubehör kostengünstig an, vielleicht ist ja was dabei ...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/...d=57536508
↑  ↓

#12 16.09.2018, 19:15
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 387


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Hallo,

sehr schön und gut.
Leider zahlt die KK nur für neue und unbenutzte Artikel vom Akustiker!
Die Teile werden gegen einen geringen Eigenanteil und eine VO vom HNO vom Akustiker auf Wunsch beschafft.

LG Randolf
↑  ↓

#13 16.09.2018, 19:42
muggel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.06.2013
Beiträge: 696


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Hallo,

an dem Lichtwecker hätte ich Interesse, aber ich werde dafür garantiert nicht quer durch Deutschland fahren!
↑  ↓

#14 17.09.2018, 10:34
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 387


Betreff: Re: Suche Lichtanlage
Hallo,

ja, der LW ist sehr schön und zuverlässig. Genau den verwende ich auch.
Ein einfaches Päckchen - und schon reist er an -, die Kosten bestimmt die Post!

Habe mir das Angebot noch mal angesehen, die Preise erscheinen mir doch recht hoch für gebrauchte Geräte ohne Garantie.

LG Ramdolf
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 17.09.2018, 14:33 von Randolf. ↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 11:31.