#21 19.08.2018, 23:21
Birkbot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.07.2018
Beiträge: 37


Betreff: Re: Signia Pure 312 Nx7 M iPhone
Ja klar, svenyeng, natürlich kann ich länger nutzen als die sechs Jahre. Aber in dem Moment, in dem die Geräte dann einen Schaden haben, muss ichs halt komplett selber zahlen oder mir neue Geräte anschaffen. Find ich halt doof, wenn ansonsten alles ok ist. War bei meinen letzten Geräten so: Poti war im Eimer - hat mich nicht ernsthaft gestört, weil die Geräte sich abgeglichen haben und wenn ich das rechte lauter gemacht hat, das linke nachgezogen ist.
Aber als jetzt dann nach knapp 8 Jahren Gebrauch noch irgendein Schaden am Lautsprecher war, war dann halt Sense. Auch ich stecke in so ein Altgerät nicht mehr beliebig viel rein und lasse dann die Kasse mehr blechen (durch die Neuversorgung).
↑  ↓

#22 20.08.2018, 07:38
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 940


Betreff: Re: Signia Pure 312 Nx7 M iPhone
Hallo!

Genau so meinte ich das auch.
So lange die Geräte funktionieren und Du zufrieden bist, kannst Du sie ja nutzen.

Mhm, es gibt noch HGs mit Poti? Haben die heute nicht alle nur noch Taster?
Sind eben mechanische Bauteile die irgendwann dahin sind.
Bei mir so die beiden Taster an den HGs abgeschaltet. Finde die auch eh überflüssig. Die Lautstärke der HGs sollte man eh nicht verstellen, denn das menschliche, natürliche Ohr hat auch keinen Lautstärkeregler.
Ich schalte auch nie die Programme um, obwohl ich da lkws per iPhone könnte.

Gruß
sven
↑  ↓

#23 20.08.2018, 07:52
Hörer2019 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.08.2018
Beiträge: 66


Betreff: Re: Signia Pure 312 Nx7 M iPhone
...schalte keine Programme um...
Interessant, mach ich auch nicht, zu nervig. Die Automatik muss es schaffen!
↑  ↓

#24 20.08.2018, 10:42
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 940


Betreff: Re: Signia Pure 312 Nx7 M iPhone
Hallo!

@Hörer2019:
Genau das ist der Punkt, denn beim natürlichen, menschlichen Ohr kann man auch nix umschalten. Das Universalprogramn macht was es soll.
Aber sowas geht wohl nur mit guten und eben teuren HGs.

Gruß
sven
↑  ↓

#25 20.08.2018, 11:14
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 330


Betreff: Re: Signia Pure 312 Nx7 M iPhone
@Sven
Zitat:
denn beim natürlichen, menschlichen Ohr kann man auch nix umschalten
Du vergisst bei dieser Aussage jedesmal, dass HG-Versorgte häufig defekte OHCs haben. Gesunde OHCs übernehmen aber dieses Umschalten und liefern dennoch einen viel größeren Dynamikumfang mit als mit meinem Restgehör möglich ist. Die Automatik ist zwar mein Hauptprogramm.

Aber nein, die HGs wissen nicht, wann ich in der dröhnenden U- oder S-Bahn dem Sprecher mir gegenüber zuhören will und wann ich nur die Lautsprecherdurchsage verstehen will (da reicht meine manuell eingestellte Dämpfung um -21dB locker aus). Und täglich 2x1,5h durchgehend den unnötigen Lärm (sind bei mir im Verkehr ja immerhin permanent 80-100dB!) will ich meinen Ohren auch nicht zumuten. Zumal die Automatik auch nicht zuverlässig weiß, wann ich der Musik *unverzerrt* zuhören will - bei Straßenmusikanten will ich das jedenfalls nicht, weil mir sonst bei jedem vorbeifahrenden Lkw die Ohren wegblasen würden, so schnell schaltet die Automatik nicht zurück.
3. höre ich ganz gerne ein Telefongespräch am fremden Telefon auf beiden Ohren, muss also das entsprechende Programm irgendwie zum Laufen bekommen, 4. funktioniert auch Sprache im lauten Störlärm nicht zuverlässig, wenn ich es nicht fest auf dieses Programm stelle.

Zitat:
Aber sowas geht wohl nur mit guten und eben teuren HGs.
Die habe ich. Ich habe aber nur wenig Restgehör, was die Automatik fast unmöglich macht.

Btw. meine Vor-Vorgänger hielten 10 Jahre (2002-2012) trotz regelmäßigem Wechsel zwischen 2 Programmen und stufenlosem Lautstärkeregeler. Meine Vorgänger müssten nur beim Batteriefach etwas fester geschraubt werden und funktionieren ansonsten noch tadellos. Den Wechsel nach nur 6 Jahren habe ich nur deshalb vollzogen, weil das Leistungslimit der Geräte erreicht ist, es war ohne Verzerrung/Übersteuerungsgeräsche nicht mehr lauter zu stellen. Mit meinen jetzigen habe ich noch einiges Luft nach oben, dafür aber auch den größten Teil selbst bezahlt.
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 20.08.2018, 11:23 von Dani!. ↑  ↓

#26 20.08.2018, 12:31
Birkbot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.07.2018
Beiträge: 37


Betreff: Re: Signia Pure 312 Nx7 M iPhone
@sven: Ja, waren Taster, mit denen ich die Lautstärke geschaltet habe, aber letztendlich ists doch n Poti, der da hintergeschaltet ist, oder? Egal, jedenfalls war er kaputt...

Größtenteils arbeite ich auch mit der Automatik, aber ich finds angenehm, die Lautstärke auch selbst einstellen zu können. Wenn ich auf ein Konzert oder in die Disco gehe, muss ich nicht den Maximalschall an mein Ohr lassen.
Genauso, warum denn kein z.B. "Sprachverstehen im Störlärm"-Programm? Ich verstehe besser, ich muss mich weniger anstrengen, zu verstehen - wo ist das Problem? In der anderen Richtung find ichs auch angenehm, manche Sachen empfinde ich nicht als Störgeräusch, was die Automatik so erkennen würde; gerade wenns in Richtung Rockmusik geht.
↑  ↓

#27 21.08.2018, 10:47
Der Akustiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.12.2017
Beiträge: 81


Betreff: Re: Signia Pure 312 Nx7 M iPhone
Zitat von svenyeng:
Hallo!

Zitat:
3. Updates gibt es vom Akustiker, wenn dieser die Systeme anschließt, popt ein Fenster auf. Ist aber nicht vergleichbar mit Winddows oder Handy updates die ständig kommen. Wenn gibt es nur 2-3 im Hörgeräte-Leben (selten auch mehr)

Da muss ich aber noch was ergänzen.
Wenn der Hersteller meiner HGs ein Firmwareupdate anbietet kann ich das selber über die App installieren. Mein Akustiker hat mir die Funktion freigeschaltet. Gibt es ein Update, wird am App-Icon eine rote 1 angezeigt.

Gruß
sven


Ich weiß, ich war ein Beta Tester Laughing
Aber das gibt es ja nicht von jedem Hersteller.
Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist!


Akustiker aus Leidenschaft...
↑  ↓

#28 21.08.2018, 10:48
Der Akustiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.12.2017
Beiträge: 81


Betreff: Re: Signia Pure 312 Nx7 M iPhone
Zitat von svenyeng:
Hallo!

Zitat:
3. Updates gibt es vom Akustiker, wenn dieser die Systeme anschließt, popt ein Fenster auf. Ist aber nicht vergleichbar mit Winddows oder Handy updates die ständig kommen. Wenn gibt es nur 2-3 im Hörgeräte-Leben (selten auch mehr)

Da muss ich aber noch was ergänzen.
Wenn der Hersteller meiner HGs ein Firmwareupdate anbietet kann ich das selber über die App installieren. Mein Akustiker hat mir die Funktion freigeschaltet. Gibt es ein Update, wird am App-Icon eine rote 1 angezeigt.

Gruß
sven


Ich weiß, ich war ein Beta Tester Laughing
Aber das gibt es ja nicht von jedem Hersteller.
Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist!


Akustiker aus Leidenschaft...
↑  ↓

#29 09.10.2018, 15:15
tuxbox Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.04.2018
Beiträge: 26


Betreff: Re: Signia Pure 312 Nx7 M iPhone
Hi, nochmal kurz wegen der ursprünglichen Frage. Wenn Dir die Streaminglautstärke viel zu leise ist, hilft es manchmal die "Adaptive Streaming-Lautstärke" (in der App) zu aktivieren. Außerdem beim Anruf dann natürlich über die Seitentasten ganz laut "drehen".
Damit bekomme ich bei mir eine teils ganz schön heftige Lautstärke hin.

Gruß,
tuxbox
↑  ↓

Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 03:41.