#1 25.10.2018, 14:24
Hörer2019 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.08.2018
Beiträge: 109


Betreff: Streitkultur—Austausch von Argumenten
@Dani
„Friedliche Nutzung von Atomenergie ist ja schön und gut. In der Theorie kann man das absolut sicher gestalten, in der Praxis gibt es mehrere schwerste Unfälle mit jahrzehntelang bleibenden Schäden! Was gibt es da noch zu diskutieren?
Aber soweit sind wir beim Streit Akku vs. Batterie zum Glück noch lange nicht.“
Ich antworte dir hier, nicht im neusten Akku-Faden.:
Ganz falsche Vorstellung, nicht jahrzehtelangen, sondern jahrtausende lange Schäden. Siehe Begriff Halbwertszeit.
Ich frage immer gerne Physiker, was sie von AKWs halten. Drei Antworten:
Ein damals 80jähriger vor 20 Jaren: Das ist unsere Technologie, ihr müsst euch was neues einfallen lassen (zur Energiegewinnung).
Ein 30jähriger Gymnasial Physiklehrer: ich kauf mir einen Bezinkanister mit 10 l Sprit und ein Motorrad. Warum? Wenn es hochgeht, fahre ich ihm schnell entgegen, damit es vorbei ist.
Ein anderer: Wenn sie neu gebaut sind und alles geprüft, ist es ja gut und schön. Aber sobald es mit Reparaturen anfängt...
↑  ↓

#2 25.10.2018, 20:50
Dani! Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 379


Betreff: Re: Streitkultur—Austausch von Argumenten
Du hättest auch per PN antworten können. Aber ich seh schon: wir sind uns einig.
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 07:50.