#341 05.02.2019, 20:02
audiophil49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 271


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von audiophil49:
Zitat von Dani!:
Die Schallenergie nimmt im Quadrat zur Entfernung ab.
Kann nicht sein, weil die (gemäss des Energieerhaltungssatzes) zu integrierende Fläche kubisch wächst. Wegen 3D-Raum halt.

Ich widerrufe wegen nachgewiesener Idiotie. Kugelfläche wächst (anders als Volumen) natürlich quadratisch...

Kriege ich jetzt endlich Rabatt auf die verdammten Alzheimerpillen oder liegt das einfach im hinzunehmenden holländischen Voraussage-Korridor ("doof")?
harhar
z.Zt. Marvel-los
Hz _125 .250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dB R .00 _00 _-15 -20 _-20 __-34 _-40 _-40 __-55 _-60 _-60
dB L _00 -05 _-10 -20 _-20 __-34 _-44 _-70 __-70 _-80 _-70
↑  ↓

#342 05.02.2019, 20:04
Schinder Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.11.2018
Beiträge: 36


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von audiophil49:
Ernsthaftes Interesse an Deiner Meinung: zwei/drei Worte warum?
Gegenfrage, die ich mir gerade stelle: Wenn es das M50/M90 mit MFI geben würde aber du natürlich die Abstriche machen müsstest mit Handy in der Hand halten um das Microfon zu nutzen, würdes du das MFI-Marvel oder ein Handsfree-Marvel nehmen...und warum? (Diese Frage stelle ich mir auch gerade selbst....)
↑  ↓

#343 05.02.2019, 20:21
audiophil49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 271


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von Schinder:
@ Audiophil, darf man Fragen (und hoffentlich bekommt man auch eine Antwort) bei welcher Krankenversicherung du diese Aussage bekommen hast?
Techniker.

Zitat:
Außerdem würde mich interessieren, wenn du die Reparaturkostenpauschale abgezogen bekommst…bedeutet dass das du deine Anpassung etc selbst in die Hand nimmst
Nein, macht der holländische Anbieter (lies den Link). Garantie gibt er auch, vermutlich halt nur keinen 6-jährigen Händchenhalte-Service.

Zitat:
(hattest du ja sowieso vor)
Nicht unmöglich, aber nicht mehr so wahrscheinlich... Nachdem sich der Perfektion-muss-sein-Trieb allmählich erschöpft, habe ich dazu auch nicht mehr ganz so viel Neigung. Weiss ich aber noch nicht so genau...

Zitat:
Also was machst du wenn du die HG im Ausland gekauft hast... oder direkt zum HGA deines Vertrauens und alles bei ihm machen lassen für die 125€?
Wirklich witzige Frage... Der dürfte mich durch die Tür treten, wenn ich mit dem Ansinnen käme... harhar

Zitat:
Ich bin gespannt wie deine Entscheidung ausfällt.
Ich auch, aber ich war derjenige, der die Fragen gestellt hatte, auch wenn Du das jetzt trickreich umzudrehen versuchst:
Zitat:
Fragen wir mal anders herum, welches käme denn in Frage, wenn du die Regulären, deutschen Preise zahlen müsstest? Stehen dann immer noch dieselben Modelle zur Auswahl?
Offen gesagt, weiss ich das nicht wirklich...

Zitat:
Bisher habe ich die ReSound Quattro nicht bekommen....weis jemand von euch ob es diese schon auf dem Markt gibt oder ob es sich hier um ein generelles verzögern handelt?
Was könnte/sollte für das (ist das ein MFI?) sprechen?
z.Zt. Marvel-los
Hz _125 .250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dB R .00 _00 _-15 -20 _-20 __-34 _-40 _-40 __-55 _-60 _-60
dB L _00 -05 _-10 -20 _-20 __-34 _-44 _-70 __-70 _-80 _-70
↑  ↓

#344 05.02.2019, 20:34
HDK Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 49


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
---------------------------------------------
auf dünnem Eis mich bewegend ...
---------------------------------------------

Bildlich gesprochen lebt die Schallenergie auf einer Kugeloberfläche

wenn falsch
END

wenn richtig
Oberfläche Kugel = 4*pi*Radius2

für Radius=1
Ofl1 = 4*pi*12

für Radius=2 (zweifache Entfernung)
Ofl2 = 4*pi*22

für Radius=3 (dreifache Entfernung)
Ofl3 = 4*pi*32

---------------------------------------------

ratio: Ofl1 / Ofl2 = 4*pi*12 / 4*pi*22 = 1/4 (bei 2-facher Entfernung)

ratio: Ofl1 / Ofl3 = 4*pi*12 / 4*pi*32 = 1/9 (bei 3-facher Entfernung)

---------------------------------------------

Hier handelt es sich zweifellos um eine Abschweifung vom Thema (das Thread bekommt ein Geschwür)
↑  ↓

#345 05.02.2019, 20:37
audiophil49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 271


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von Schinder:
Zitat von audiophil49:
Ernsthaftes Interesse an Deiner Meinung: zwei/drei Worte warum?
Gegenfrage, die ich mir gerade stelle: Wenn es das M50/M90 mit MFI geben würde aber du natürlich die Abstriche machen müsstest mit Handy in der Hand halten um das Microfon zu nutzen, würdes du das MFI-Marvel oder ein Handsfree-Marvel nehmen...und warum? (Diese Frage stelle ich mir auch gerade selbst....)

100% das MFI-Marvel! Das wäre völlig klar! "Wäre"...

Marvel war meiner Erinnerung nach besser in Hörautomatiken (aber wie viel weiss ich nicht mehr), und Oticon war halt angenehmer wegen MFI-Integration.

Wenn das Oticon kaum schlechter war bzgl. Hörautomatiken, dann müsste ich es wohl nehmen. Aber dann fängt ja wieder die Träumerei an: wieviel schlechter als das M90 ist das M50 (dazu könntest Du doch verdammt noch mal etwas sagen statt immer nur dämlich-egoistisch zurückzufragen), und wieviel schlechter als das Opn1 das Opn3?

Himmiherrgottzackrament... stress
z.Zt. Marvel-los
Hz _125 .250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dB R .00 _00 _-15 -20 _-20 __-34 _-40 _-40 __-55 _-60 _-60
dB L _00 -05 _-10 -20 _-20 __-34 _-44 _-70 __-70 _-80 _-70
↑  ↓

#346 05.02.2019, 20:39
HDK Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 49


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat:

Frage Außerdem würde mich interessieren, wenn du die Reparaturkostenpauschale abgezogen bekommst…bedeutet dass das du deine Anpassung etc selbst in die Hand nimmst
Antwort Nein, macht der holländische Anbieter (lies den Link). Garantie gibt er auch, vermutlich halt nur keinen 6-jährigen Händchenhalte-Service.


Hinweis
die Niederlande liegen nicht in meinem Vorgarten Disappointed
.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 05.02.2019, 20:46 von HDK. ↑  ↓

#347 05.02.2019, 20:42
audiophil49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 271


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von HDK:
---------------------------------------------
auf dünnem Eis mich bewegend ...
---------------------------------------------
Bildlich gesprochen lebt die Schallenergie auf einer Kugeloberfläche
...

Ich hatte doch schon widerrufen, junger Mann: https://www.schwerhoerigenforum.de/...amp;id=103353

Ich bin doch nicht https://de.wikipedia.org/wiki/Giordano_Bruno harhar
z.Zt. Marvel-los
Hz _125 .250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dB R .00 _00 _-15 -20 _-20 __-34 _-40 _-40 __-55 _-60 _-60
dB L _00 -05 _-10 -20 _-20 __-34 _-44 _-70 __-70 _-80 _-70
↑  ↓

#348 05.02.2019, 20:48
audiophil49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 271


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von HDK:
Hinweis
die Niederlande liegen nicht in meinem Vorgarten Disappointed

Fair genug. Bei mir (Bonn) sind's hin und zurück 250 km, also über den riesendicken Daumen 200 Euro, und mittlerweile glaube ich auch nicht mehr an das Heldenhafte einer Vielfach-Anpassung durch den Superprofi. Insbesondere nicht beim Marvel...

Phonak ist der Marktentwicklung strategisch voraus, und (Stichwort Fielmann) weiss genau, dass die alten Geschäftsmodelle auslaufen und HGs in Zukunft von dressierten Affen angepasst werden können müssen...
z.Zt. Marvel-los
Hz _125 .250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dB R .00 _00 _-15 -20 _-20 __-34 _-40 _-40 __-55 _-60 _-60
dB L _00 -05 _-10 -20 _-20 __-34 _-44 _-70 __-70 _-80 _-70
↑  ↓

#349 05.02.2019, 20:50
HDK Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 49


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat:
Ich hatte doch schon widerrufen, junger Mann

ich bin doch schwerhörig !!!!
himmlherrgottsacklzement Disappointed
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 05.02.2019, 20:52 von HDK. ↑  ↓

#350 05.02.2019, 20:55
audiophil49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 271


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von HDK:
Zitat:
Ich hatte doch schon widerrufen, junger Mann
ich bin doch schwerhörig !!!!
himmlherrgottsacklzement Disappointed
Stimmt ja. Und ich bin doof! harhar
z.Zt. Marvel-los
Hz _125 .250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dB R .00 _00 _-15 -20 _-20 __-34 _-40 _-40 __-55 _-60 _-60
dB L _00 -05 _-10 -20 _-20 __-34 _-44 _-70 __-70 _-80 _-70
↑  ↓

#351 06.02.2019, 10:34
Schinder Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.11.2018
Beiträge: 36


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von audiophil49:
wieviel schlechter als das M90 ist das M50 (dazu könntest Du doch verdammt noch mal etwas sagen statt immer nur dämlich-egoistisch zurückzufragen), und wieviel schlechter als das Opn1 das Opn3?

Himmiherrgottzackrament... stress

Helpless Ich hatte keiin M90 getestet...
Und ein opn1-3 da habe ich zwar am Anfang welche getsestet aber nicht für mich relevant da Marvel definitiv besser ist (Hörautomatik)
↑  ↓

#352 06.02.2019, 10:35
Schinder Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.11.2018
Beiträge: 36


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von audiophil49:
Was könnte/sollte für das (ist das ein MFI?) sprechen?

Vielleicht ein neuer, gute Chip für die Hörautomatik + MFI ? Ich weis es nicht aber warum sollte es nicht gleichgut sein wie das Marvel...
↑  ↓

#353 06.02.2019, 10:38
Schinder Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.11.2018
Beiträge: 36


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von audiophil49:
Phonak ist der Marktentwicklung strategisch voraus, und (Stichwort Fielmann) weiss genau, dass die alten Geschäftsmodelle auslaufen und HGs in Zukunft von dressierten Affen angepasst werden können müssen...

Das könnte tatsächlich gut zutreffen, denn ich habe beim M70 nichts und beim M50 nur die geschichte mit der Telefonie anpassen lassen. Ansonsten wurde nicht viel nachträglich angepasst. (Natürlich wurde das HG auf mein Hörprofil eingestellt am Anfang)
↑  ↓

#354 06.02.2019, 14:54
audiophil49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 271


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von Schinder:
...ich habe beim M70 nichts und beim M50 nur die geschichte mit der Telefonie anpassen lassen. Ansonsten wurde nicht viel nachträglich angepasst.

Just for the sake of argument: das könnte natürlich auch daran liegen, dass die Fielmann-Leute nicht willens und/oder fähig zu detaillierter Anpassung waren...

Aber bei mir wurde auch nichts oder nur sehr wenig Spezifisches gemacht, zumindest soweit meine diffuse Erinnerung Aussagen zulässt: ich sah zwar immer das Target auf einem grossen Fernsehschirm, habe aber eher nur mit glasigen Augen draufgeguckt, während der HGA ein gewaltiges Klick und Klack veranstaltete. Das erschien mir aber (ohne dass ich das jetzt wirklich kompetent sagen kann) eher wie eine Windows-Installation in uralten Zeiten, wo man ja auch routinemässig alle mögliche Schei**e eingeben musste, die einem heutzutage erspart bleibt...

Damit will ich den heutigen HGA nicht pauschal herabsetzen, aber der Trend ist erkennbar und dürfte jetzt auch ziemlich schnell weiter voranschreiten. Dann dürfte man bald auch die Krankenkassenkarte abgeben müssen und dadurch nicht mehr parallel bei 3 HGAs auftauchen können. So wie es ja bei Zahnärzten etc. heute ja auch nicht geht.

Widerspruch, Kollege Kreison?
z.Zt. Marvel-los
Hz _125 .250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dB R .00 _00 _-15 -20 _-20 __-34 _-40 _-40 __-55 _-60 _-60
dB L _00 -05 _-10 -20 _-20 __-34 _-44 _-70 __-70 _-80 _-70
↑  ↓

#355 06.02.2019, 16:15
Schinder Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 07.11.2018
Beiträge: 36


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von audiophil49:
Zitat von Schinder:
...ich habe beim M70 nichts und beim M50 nur die geschichte mit der Telefonie anpassen lassen. Ansonsten wurde nicht viel nachträglich angepasst.

Just for the sake of argument: das könnte natürlich auch daran liegen, dass die Fielmann-Leute nicht willens und/oder fähig zu detaillierter Anpassung waren...

Watt erzählste denn da?
Ich habe die beiden M50 + M70 NICHT bei Fielmann getestet... sondern bei einem HGA.
Ich habe lediglich, weil du es ja nicht gutheissen kannst, mich aufgerappelt und bin zu Fielmann gelatscht um dort, auch für dich, die Preise der 3 HG zu organisieren! In love
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 06.02.2019, 16:16 von Schinder. ↑  ↓

#356 06.02.2019, 16:41
audiophil49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 271


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von Schinder:
Zitat von audiophil49:
Just for the sake of argument: das könnte natürlich auch daran liegen, dass die Fielmann-Leute nicht willens und/oder fähig zu detaillierter Anpassung waren...
Watt erzählste denn da?
Ich habe die beiden M50 + M70 NICHT bei Fielmann getestet... sondern bei einem HGA.

Ich stehe entlarvt... Normalerweise zeihe ich Dich der Oberflächlichkeit (bleibe tendenziell auch dabei), aber jetzt stehe ich selbst mal wieder als das da, was die Holländer sowieso von mir sagen:

doof

harhar
z.Zt. Marvel-los
Hz _125 .250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dB R .00 _00 _-15 -20 _-20 __-34 _-40 _-40 __-55 _-60 _-60
dB L _00 -05 _-10 -20 _-20 __-34 _-44 _-70 __-70 _-80 _-70
↑  ↓

#357 09.02.2019, 18:32
audiophil49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 271


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Darf ich hier noch mal fragen, welche Vor/Nachteile für mich ein P- gegenüber einem M-Hörer hat. Oder potenziell haben kann?

Auf den P-Hörer (der bei mir ohne Probleme in den Gehörgang passt) war ich ja nur im Rahmen meiner Musikoptimierungs-Versuche gekommen, die mittlerweile aber Vergangenheit sind.

Sollte ich mein derzeit angestrebtens M50 also eher mit M- oder mit P-Hörern bestellen? Danke für eine Auffrischung.
z.Zt. Marvel-los
Hz _125 .250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dB R .00 _00 _-15 -20 _-20 __-34 _-40 _-40 __-55 _-60 _-60
dB L _00 -05 _-10 -20 _-20 __-34 _-44 _-70 __-70 _-80 _-70
↑  ↓

#358 10.02.2019, 18:02
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 642


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Hallo audiophil
ich hätte die Frage andersrum gestellt: Was spricht gegen den M-Hörer?
Soweit ich weiß verbrauchen kleinere Hörer weniger Strom und haben potentiell ein geringeres Eigenrauschen. Ob beides stimmt, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.
Falls M-Hörer (oder umgekehrt die P-Hörer) irgendwann doch nicht so gut sind wie du sie brauchst, kannst du die Hörer doch auch nachträglich tauschen (ggf. gegen Aufpreis, ich schätze 100€)

Vielleicht PNst du einen der Akustiker an, sich konkret diese Frage durchzulesen und zu beantworten. Die müssten es wissen.
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
Über mich
↑  ↓

#359 10.02.2019, 18:16
audiophil49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 271


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von Dani!:
Hallo audiophil
ich hätte die Frage andersrum gestellt: Was spricht gegen den M-Hörer?

Im Normalfall zugegeben vielleicht garnichts. Ich hatte sie ja nur wegen potenziell besserer Basswiedergabe für meine Experimente mit geschlossenem Hören verwendet, aber das ist jetzt ja nicht mehr von Belang.

Zitat:
Soweit ich weiß verbrauchen kleinere Hörer weniger Strom und haben potentiell ein geringeres Eigenrauschen. Ob beides stimmt, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

Ok. Eigenrauschen habe ich konkret bei mir nicht festgestellt, und die Batterien reichen beim M90 auch mit P-Hörern 60+ Stunden. Aber das spricht immer noch nicht gegen die standardmässigen M-Hörer, da hast Du völlig Recht.

Zitat:
Falls M-Hörer (oder umgekehrt die P-Hörer) irgendwann doch nicht so gut sind wie du sie brauchst, kannst du die Hörer doch auch nachträglich tauschen (ggf. gegen Aufpreis, ich schätze 100€)

Ich will mich jetzt einmal entscheiden und dann über das Thema (möglichst!) nicht mehr nachdenken müssen.

Zitat:
Vielleicht PNst du einen der Akustiker an, sich konkret diese Frage durchzulesen und zu beantworten. Die müssten es wissen.

Danke, ich kenne leider keinen. Ausser Kreison, der vielleicht gelegentlich hierauf stösst... Have a look-around
z.Zt. Marvel-los
Hz _125 .250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dB R .00 _00 _-15 -20 _-20 __-34 _-40 _-40 __-55 _-60 _-60
dB L _00 -05 _-10 -20 _-20 __-34 _-44 _-70 __-70 _-80 _-70
↑  ↓

#360 11.02.2019, 17:50
Theo222 Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.02.2019
Beiträge: 18


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Frage an die M90 Träger.... ist der Windblock effektiv? Bei meinem M70 merke ich da nichts, auch nicht in einem extra Programm.
↑  ↓

Seiten (22): 1, 2 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 22:25.