#521 29.07.2019, 19:42
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.911


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Der TK-Vertrag findet sich hier:
https://www.vdek.com/...g%2011.pdf
Ganz offiziell auf der Seite des vdek. Wink
Allons-y!
↑  ↓

#522 03.08.2019, 10:26
Hoffi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.10.2011
Beiträge: 339


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Hallo Ohrenklempner,

besten Dank für die Übermittlung des TK-Vertrages.
Ich habe diesen mal kurz überflogen. Der Vertrag ist ähnlich wie der mit der AOK. Ich konnte zumindest keine wesentlichen Abweichungen feststellen.

Leider hat meine Kasse (TK) sich nicht an diesen Vertrag gehalten. Nach 4,5 Jahren hat, in Absprache mit der Kasse, mein HG-Geschäft den Versorgungsvertrag gekündigt, ohne dass die festgelegten Bedingungen dafür gegeben waren. Das (geringe) Budget für die Nachsorge war eben erschöpft !!

Gruß und schönes Wochenende
Hoffi
↑  ↓

#523 06.08.2019, 11:58
jam1z Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.08.2019
Beiträge: 2


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Hallo zusammen,

ich trage die Marvel Audeo M30 derzeit Probe und möchte meine Erfahrungen mit euch teilen, zudem habe ich einige Fragen.

Kurz zu mir: Ich trage seit frühester Kindheit Hörgeräte, bin mittlerweile 33 Jahre alt und komme ursprünglich von ReSound. Weil ich aber mittlerweile den Akustiker gewechselt habe (zum grünen G) und meine aktuelkle Akustikerin mir o.g. Geräte sehr ans Herz gelegt hat, habe ich es mal drauf ankommen lassen.

Los ging's mit den (sorry, wenn ich die Fachbegriffe nicht drauf habe) zweitkleinsten Aufsätzen für die Lautsprecher. Der Sound war kristallklar und Sprache super verständlich, allerdings sind die Mitteltöne insgesamt etwas abgesoffen. Die Bluetooth-Funktionen sind große Klasse und funktionieren großartig.

Weil ich durch die Aufsätze allerdings Schmerzen in einem Ohr bekam und der Klang einseitig etwas dumpf war (als ob ich Ohrenstöpsel drin hätte - aber nur auf einer Seite), bin ich vorige Woche auf die offenen Aufsätze gewechselt. Das Tragegefühl ist jetzt fantastisch, allerdings wirkt der Klang bei gewissen Frequenzen jetzt zerhackt - alles klingt, wie durch einen Ventilator gedreht, was ich als extrem störend empfinde. Hier im Thread habe ich gelesen, dass dies wohl mit der Rückkopplungsunterdrückung zu tun hat - wahrscheinlich bedingt durch die offeneren Aufsätze und die damit angehobene Leistung der Geräte. Morgen habe ich einen Termin und lasse es das checken. Zudem fertigt der Akustiker gerade Passstücke an - bin gespannt, ob am Gehörgang angepasste Variante für mich funktioniert. Allerdings fürchte ich eher nicht - war noch nie ein großer Fan solcher geschlossenen Varianten.

Was mir zudem aufgefallen ist: Bei lauter Musik im Auto (bin großer Metal-Fan Grinning ) regeln die Geräte fröhlich rum, sobald mehrere Instrumente hinzukommen und es laut wird. Ich bin mir unsicher, ob da intern das Programm gewechselt wird oder die Lautstärke nach unten geregelt wird. Klingt wie ein Flanger (der Musikeffekt), sehr, sehr seltsam und unschön. Weiß jemand, was das sein kann und wie der Akustiker es ggf. abschalten kann?

Abgesehen von den genannten Problemen bin ich zwar hochzufrieden. Aber wenn ich ehrlich bin, kann ich mich nicht mit den Geräten anfreunden, wenn diese Dinge nicht in den Griff zu kriegen sind. Ich lasse mich überraschen Smiling

Edit: Hintendran noch eine Frage, die mir eben eingefallen ist: Mein Akustiker bietet mir die M30-Version mit Akku für rund 1.900 Euro inklusive Zubehör und Wartungsvertrag an. Könnte Ihr mir was zu diesem Preis sagen? Vielen Dank!
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 06.08.2019, 12:11 von jam1z. ↑  ↓

#524 06.08.2019, 14:08
HerthaAtze Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 16.06.2019
Beiträge: 32


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Das Problem mit dem Musik Programm hatte ich auch ich habe einfach die Einstellungen für die ruhige Umgebung auch für das Musik Programm genommen seit dem ist es deutlich besser.
Ansonsten schaltet das wie wild hin und her sobald in der nähe Musik ist und das ist voll nervig.
Leider kann man das Musik Programm nicht vollständig abschalten aber so geht es auch.

Die schirmchen passen entweder oder nicht mit den 3 vorhandenen Größen sind halt nicht wirklich alle Gehörgang Größen abgedeckt.
Des Weiteren ist zu beachten dass die schirmchen der Vorgänger Versionen zwar passen aber nicht die richtigen für diese Geräte sind.
Mein akustiker kam zuerst auch mit diesen um die Ecke 🙄
Jens
↑  ↓

#525 06.08.2019, 14:35
jam1z Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.08.2019
Beiträge: 2


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Danke für deine Antwort, @Hertha. Wie gut ist denn das Musikhören mit der Einstellung für ruhige Umgebung? Weil: So krasse Kompromisse will ich eigentlich nicht eingehen - muss die Geräte schließlich einige Jahre tragen und meine alten hatten diesbzgl. nie Probleme.

Die Schirmchen welcher Vorgängermodelle (sag mir mal die genaue Bezeichnung bitte) passen denn? Gibt's da mehr Auswahl und lassen sich die Geräte damit sinnvoll betreiben?
↑  ↓

#526 06.08.2019, 15:02
HerthaAtze Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 16.06.2019
Beiträge: 32


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Es gibt nur die 4.0 Domes die für die marvel gedacht sind und zwar offen belüftet (1 Loch) und als Power Domes (doppel schirmchen)aber es passen auch die Vorgänger drauf und genau das hat man bei mir versucht Klang schrecklich.
Ob die Einstellung ok ist kannst du nur probieren wenn nicht muß es halt rückgängig gemacht werden.
Target speichert jede Sitzung einzeln wenn man denn möchte deshalb ist das kein Problem.
Sorry für die vielen Anhänge aber Opera kommt nicht so wirklich damit zurecht 🙄

Miniaturansichten angehängter Bilder:
Screenshot_20190806-145358_Opera.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 18
Dateigröße: 191,35 KB
Bildgröße: 1224 x 964 Pixel
Screenshot_20190806-145358_Opera.jpg
Screenshot_20190806-145358_Opera.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 14
Dateigröße: 191,35 KB
Bildgröße: 1224 x 964 Pixel
Screenshot_20190806-145358_Opera.jpg
Screenshot_20190806-145358_Opera.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 14
Dateigröße: 191,35 KB
Bildgröße: 1224 x 964 Pixel
Screenshot_20190806-145358_Opera.jpg
Screenshot_20190806-145358_Opera.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 7
Dateigröße: 191,35 KB
Bildgröße: 1224 x 964 Pixel
Screenshot_20190806-145358_Opera.jpg
Screenshot_20190806-145358_Opera.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 11
Dateigröße: 191,35 KB
Bildgröße: 1224 x 964 Pixel
Screenshot_20190806-145358_Opera.jpg


Jens
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 06.08.2019, 15:08 von HerthaAtze. ↑  ↓

#527 09.08.2019, 19:02
Dabei seit: 08.05.2019
Beiträge: 8


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Hi Jam1Z

Lass Dir für das M30 als manuelle Programme Musik, ruhige Umgebung und Verstehen im Störgeräusch schalten. Damit kannst DU den Unterschied zwischen den 3 Progs testen, ohne das die Automatik umschaltzet.

Im Musikprogramm alle Programmoptionen (Whistleblock und Noise) abschalten lassen.

Und auf jeden Fall mal ein M50 und M70 testen.
links gleichmäßig von 20dB @250Hz..75 dB @7kHz
rechts gleichmäßig von 30dB @250Hz.. 60dB @8Khz

NOAH WirelessLink, Phonak Target, Hansaton Scout
↑  ↓

#528 21.08.2019, 18:08
schmetterling Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.01.2017
Beiträge: 27


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Hallo, ich hätte mal eine Frage.
Ist es normal das die Hörgeräte bei eingeschalteter T-Spule laut rauschen?

VG
schmetterling
↑  ↓

#529 21.08.2019, 19:22
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.911


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Das passt hier aber nicht ins Thema. Grinning

Egal.

Ist es mehr ein Rauschen oder ein Brummen?
Idealerweise wird das Grundrauschen zwar nicht verstärkt, sondern nur das Nutzsignal (wenn per T-Spule eins anliegt), aber es kann sein, dass das Hörgerät das gesamte Signal der T-Spule für deinen Hörverlust aufbereitet und hörbar macht. Wenn da außer dem Grundrauschen (oder Brummen) nichts weiter kommt, wird eben das Rauschen (oder Brummen) für dich schön hörbar gemacht. Kann auch sein, dass ein Defekt vorliegt. Funktioniert die T-Spule denn allgemein?
Allons-y!
↑  ↓

#530 21.08.2019, 22:03
schmetterling Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.01.2017
Beiträge: 27


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Entschuldigung. Ich habe ein paar Marvel. Dachte es passt. Angel
Es ist ein durchgehendes Summen. Ob die T-Spule funktioniert konnte ich noch nicht ausprobieren.
↑  ↓

#531 22.08.2019, 07:04
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.911


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Ach so, Sorry, na dann passt es. Grinning

Das Summen ist normal. Vielleicht ist eine dicke Stromleitung in der Nähe. Eine T-Spule ist völlig analog und daher störanfällig.
Allons-y!
↑  ↓

#532 22.08.2019, 18:26
schmetterling Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.01.2017
Beiträge: 27



#533 03.09.2019, 16:30
Raser777 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.11.2018
Beiträge: 10


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Kann mir jemand mehr über das Marvel 2.0 sagen.Ist das nur ein Firmwareupdate oder
ist das ein koplett neues Hörgerät?.Ich besitze Marvel M30 Geräte und frage mich ob es auch dafür ein Update gibt und was für Verbesserungen es bringt.(z.B. zwei Bluetooth-
Verbindungen,bessere Einstellungsmöglichkeiten über myPhonak APP etc.)
↑  ↓

#534 03.09.2019, 17:55
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.911


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Es gibt ein Update für die Hörsysteme und für die App, ein paar neue Bauformen und irgendwas mit RogerDirect. Ich warte dann mal auf Excite 2.0, darüber kann ich dann genaueres erzählen. Grinning
Allons-y!
↑  ↓

#535 03.09.2019, 20:40
HerthaAtze Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 16.06.2019
Beiträge: 32


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Ja target hat vor ner Woche ein Update gemacht und dann direkt die neue Firmware drauf gespielt.
In den Anmerkungen zur Installation stand für alle unterstützten Geräte ich habe die M70
Im USA forum ist das schon viel länger Thema insgesamt scheinen die Leute zufrieden zu sein.
Ein zweites Gerät Koppeln hab ich noch nicht getestet mach ich aber die Tage noch.
P. S.
mein ex akustiker wurde von einer regionalen Brillen Kette geschluckt scheint also durchaus Schule zu machen das Modell.
Jens
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 03.09.2019, 20:50 von HerthaAtze. ↑  ↓

#536 03.09.2019, 20:52
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.911


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Zitat von HerthaAtze:

mein ex akustiker wurde von einer regionalen Brillen Kette geschluckt scheint also durchaus Schule zu machen das Modell.

Der Laden, in dem ich arbeite, ist seit über 20 Jahren ein kombiniertes Brillen-und-Hörgeräte-Geschäft. Wink
Allons-y!
↑  ↓

#537 03.09.2019, 21:14
HerthaAtze Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 16.06.2019
Beiträge: 32


Betreff: Re: Die neue Phonak Audeo Marvel Familie, erste Infos und Meinungen
Es werden zwei Geräte gespeichert extra noch schnell das Tablett angeschlossen.
Phonak hat als recht fix auf Kundenwünsche reagiert Hut ab das ist nicht mehr selbstverständlich.
Jens
↑  ↓

Seiten (27): 1, 2 ... 25, 26, 27,

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 10:46.