#1 10.11.2018, 11:44
Rania Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.03.2014
Beiträge: 46


Betreff: Schriftdolmetscher
Liebe Leute,

wie finde ich denn raus, ob mir ein Schriftdolmetscher für die Schule zustehen würde und ob ich alle Bedingungen dafür erfülle und die Frage ist auch, wer das zahlt? Ich glaube, die Schule würde es zahlen, aber ich weiss nicht, ob ich es richtig mitbekommen habe.

Für bestimmte Fächer würde ich nämlich einen nehmen wollen :-). Es kommt natürlich drauf an, wieviel Stunden er mir zur Verfügung stehen täte.

LG Rania
↑  ↓

#2 10.11.2018, 18:15
Kaja Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.04.2007
Beiträge: 628


Betreff: Re: Schriftdolmetscher
Hallo Rania,

wenn euer Schulrecht dafür keine Anspruchsgrundlage hat, ist der Leistungsträger der Eingliederungshilfe (meist Sozialamt) nach §§ 53, 54 Absatz 1 Nr. 1 SGB XII (Hilfen zu einer angemessenen Schulbildung, insbesondere im Rahmen der allgemeinen Schulpflicht und zum Besuch weiterführender Schulen ) für die Kostenübernahme zuständig. Die Leistung ist wegen § 92 Absatz 2 Nr. 2 SGB XII einkommens- und vermögensunabhängig zu erbringen.

Voraussetzung ist, dass du den Schriftdolmetscher aufgrund der Behinderung benötigst und keine gleichwertige preiswertere Alternative zu Verfügung steht.

Viele Grüße
Kaja mit Sohn (hochgradige Schwerhörigkeit bds.)
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 15:40.