#1 25.12.2018, 11:58
Rainer67 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 27.02.2018
Beiträge: 13


Betreff: Farbe der Hörgeräte
Hallo Leute
Ich habe mich für OPN3 von Oticon entschieden ,aber bei der Farbe bin ich mir nicht sicher .Wie ist das bei euch?Mein Aku kann mir keinen vergleich der Farben bieten, wäre auch ein wenig zu viel verlangt bei der Auswahl der Farben.
ist das möglich zwei Geräte mit unterschiedlicher Farbe bestellen und eins wieder zurücksenden nach sichtentscheidung?
Oder wie habt ihr das gehandhabt?
↑  ↓

#2 25.12.2018, 14:16
Birkbot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.07.2018
Beiträge: 90


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
es gibt für die meisten HGs ne Website, im Falle der OPNs ists das hier: https://www.oticon.de/...opn-styles
Da siehst du zumindest die Farbvarianten. Die Farbe des Gehäuses war bei mir auch eine der schwersten Entscheidungen, viele passen die ihrer Haarfarbe an. N Gehäusewechsel wird wohl keiner mitmachen, auch die Farbauswahl macht man normalerweise vor dem Kauf. Frag deinen Akustiker, ob das mit dem Modelle zur Ansicht bestellen geht, könnte mir vorstellen, dass das möglich ist.
↑  ↓

#3 11.01.2019, 13:14
RemyRiver Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.11.2016
Beiträge: 526


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Zitat von Birkbot:
es gibt für die meisten HGs ne Website, im Falle der OPNs ists das hier: https://www.oticon.de/...opn-styles
Da siehst du zumindest die Farbvarianten. Die Farbe des Gehäuses war bei mir auch eine der schwersten Entscheidungen, viele passen die ihrer Haarfarbe an. N Gehäusewechsel wird wohl keiner mitmachen, auch die Farbauswahl macht man normalerweise vor dem Kauf. Frag deinen Akustiker, ob das mit dem Modelle zur Ansicht bestellen geht, könnte mir vorstellen, dass das möglich ist.
Ich hab von anfang an gesagt ich haette gern z und leider gab es das nicht, daraufhin hat sie mir eine andere farbe bestellt und meinte gleich gehaeuse kann man noch wechseln.
Hz 125 250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 20_25_35_60__60__60__60__50_25___5__15
dbL 10_10_10_10___5___5___5___5___5___5__15
↑  ↓

#4 11.01.2019, 15:43
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 448


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
überreiche dem Aku ein Haar und fordere die gleiche Farbe.
Oder möchtest du lieber mit einem knallroten Gerät herumlaufen?
↑  ↓

#5 11.01.2019, 17:06
Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Warum.nicht, Randolf?
↑  ↓

#6 11.01.2019, 17:47
Kreison Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.11.2018
Beiträge: 55


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Die meisten Gehäuse kann man auch im nachhinein wechseln. Bei den älteren Oticongeräten(Alta, Nera, Ria), war dies soweit ich weis aber nicht möglich, da die Technik mit der Unterschale fest verbaut war. Wie es beim OPN ist müsste man beim Hersteller nachhaken.

Einige Akustiker, wie auch ich, bekommen Farbumbausets vom Hersteller auch kostenlos.
Falls die Wahl zwischen 2-3 Farben schwer fällt, kann man daher ein Gerät in der Farbe bestellen und die anderen beiden Farben als Umbausatz. So hat man die Chance dem Träger alle passenden Möglichkeiten austesten zu lassen.
Die übrigen Gehäuse bleiben dann für Reparaturzecke im Fachgeschäft.

Ansonsten gibt es von allen Herstellern auch Farbpaletten welche man zur Vorführung nutzen kann. Hier kann man dann auch direkt Vergleichen welche Farbe gut zum Haar oder Brille passt.
Akustiker aus Leidenschaft Grinning
↑  ↓

#7 11.01.2019, 17:59
RemyRiver Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.11.2016
Beiträge: 526


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Zitat von Randolf:
überreiche dem Aku ein Haar und fordere die gleiche Farbe.
Oder möchtest du lieber mit einem knallroten Gerät herumlaufen?
Navy blue wollte ich, gibs nur ohne t-spule.
Hz 125 250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 20_25_35_60__60__60__60__50_25___5__15
dbL 10_10_10_10___5___5___5___5___5___5__15
↑  ↓

#8 11.01.2019, 18:42
Chaplin Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.06.2015
Beiträge: 23


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Hallo,

wie eigentlich schon geschrieben wurde, es kommt darauf an, ob Du ein Gerät möchtest das auffällt oder nicht. Ich habe mir ein rotes geholt, da ich kein Problem damit habe, dass man mein Hörgerät sieht. Man sieht es mit der Otoplastik am Ohr sowieso.
Mir gefällt das rot gut, aber es ist "Geschmackssache".

Liebe Grüße
↑  ↓

#9 11.01.2019, 20:40
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 448


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
ja, ich würde auch sagen: Die T-Spule ist wichtig.
Wenn es nicht anders geht, lass das HG umlackieren!
MfG
↑  ↓

#10 12.01.2019, 02:18
RemyRiver Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.11.2016
Beiträge: 526


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Zitat von Randolf:
ja, ich würde auch sagen: Die T-Spule ist wichtig.
Wenn es nicht anders geht, lass das HG umlackieren!
MfG
Ich hab mich mit schwarz glitzer abgefunden, ist natuerlich doof weil meine brille auch schwarz ist. Vllt hol ich mir nochmal eine neue.

Generell finde ich diesen trend zu klein und unauffaellig aber wirklich nervig. Man kann die knoepfe kaum bedienen, batterien einsetzen ist fummelig und unauffaellig ist praktisch gesehen kontraproduktiv, weil ein sichtbares hoergeraet zeigt “ah, ich muss der person zugewandt sprechen” etc.
Hz 125 250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 20_25_35_60__60__60__60__50_25___5__15
dbL 10_10_10_10___5___5___5___5___5___5__15
↑  ↓

#11 12.01.2019, 10:30
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 448


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Bei zu dicken Fingern hilft eher eine Fernbedienung als die Kritik an den Geräteformen.
Nach wie vor ist die T-Spule eine sinnvolle, unverzichtbare Hilfe.
LG
↑  ↓

#12 12.01.2019, 12:11
Pfefferminze Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.03.2014
Beiträge: 53


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
@Randolf
Es gibt leider keinen Lack, der wirklich hält. Ich habe einiges ausprobiert. Oder hast du einen Tip?
Gruß Pfefferminze
li. Taub mit CI MED-EL Sonnet, EA am 25.07.14
re. an Taubheit grenzend SIEMENS INTUIS PRO DIR Wilma
↑  ↓

#13 12.01.2019, 15:32
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 448


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Hallo Pfefferminze,

es gibt aber auch keinen Grund, eine andere Lackierung auftragen zu müssen.
Die a. W. angebotenen Farben reichen vollkommen aus.
Bei CI gibt es ja auch keine Sonderlackierungen?!
LG.
↑  ↓

#14 12.01.2019, 17:55
Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Hmmm, wenn jemand eine andere Farbe möchte warum nicht? Das so abzubügeln finde ich nicht gerade nett, Randolf.
↑  ↓

#15 12.01.2019, 18:16
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 448


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Aber Herr Rabe,

Sicherheit geht vor! Die Hörmaschine richtet sich nach dem Hörverlust, der Anstrich ist dagegen Nebensache. Du kannst meinetwegen gern deine Hörapparate in eine Farbdose fallen lassen. Wenn der Hersteller meine Wunschfarbe nicht liefert, muss ich eine andere Farbe wählen, die lieferbar ist. Auch die Automarke mit dem Stern liefert keine rosa Autos.
LG
↑  ↓

#16 12.01.2019, 18:39
RemyRiver Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.11.2016
Beiträge: 526


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Zitat von Pfefferminze:
@Randolf
Es gibt leider keinen Lack, der wirklich hält. Ich habe einiges ausprobiert. Oder hast du einen Tip?
Gruß Pfefferminze
Airbrush soll halten. Generell gibt es aber auch eine ziemlich grosse “pimping community” unter schwerhoerigen/gehoerlosen. Von klebestrass zu washi tape ueber farbige kabelprotekoren die man um die tubes wickelt... da geht einiges.

Zitat von Randolf:
Hallo Pfefferminze,

es gibt aber auch keinen Grund, eine andere Lackierung auftragen zu müssen.
Die a. W. angebotenen Farben reichen vollkommen aus.
Bei CI gibt es ja auch keine Sonderlackierungen?!
LG.
Fuer 50+ jaehrige vllt. Bei brillen sagt doch auch keiner “also herr mustermann wir haben leider nur opa farben zur auswahl, aber wissen sie: das muss ja auch ausreichen!”

Gerade bei geraeten die gezielt an kinder vermarketet werden gibt es knallige farben. Die opn linie ist ein gutes bsp. Opn rite gibt es in rot und blau! alle anderen nur grau und diverse hautfarben toene. Wo ist das problem die schale einfach bei den anderen mit zu faerben?

Zitat von Randolf:
Aber Herr Rabe,

Sicherheit geht vor! Die Hörmaschine richtet sich nach dem Hörverlust, der Anstrich ist dagegen Nebensache. Du kannst meinetwegen gern deine Hörapparate in eine Farbdose fallen lassen. Wenn der Hersteller meine Wunschfarbe nicht liefert, muss ich eine andere Farbe wählen, die lieferbar ist. Auch die Automarke mit dem Stern liefert keine rosa Autos.
LG
Wenn ich ein rosa auto will, kauf ich dann eben nicht dort. Den luxus haben hg traeger nicht. Es gibt keinen wirklichen konkurenzdruck und im monopol lebt es sich gut, zumindest als produktproduzent. (Hg hersteller, akustiker haben damit nichts zu tun, wobei einige sich wirklich muehe geben.)

Wieso sollten wir uns diktieren lassen welche farbe das geraet hat, wenn man bis zu 6.000 euro fuer ausgibt? Und ja, auch kk und rv zuschuesse hat man ja mal “bezahlt” als man beim jeweiligen traeger eingezahlt hat. Das auto such ich mir ja auch nach dem look aus.

Der hersteller ist ein service anbieter, und da muss man auch service leisten.

Was bringt es einem letztlich wenn die hgs passen, man sie aber nicht traegt weil es doof aussieht? Und “doof aussehen” war der grund warum sie immer kleiner wurden, heutzutage sind die designs so gut das man hgs auch zur schau tragen kann.
Hz 125 250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 20_25_35_60__60__60__60__50_25___5__15
dbL 10_10_10_10___5___5___5___5___5___5__15
↑  ↓

#17 12.01.2019, 21:58
Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Randolf, der Herr Rabe ist eine Frau Rabe ;-) Ansonsten schließe ich mich RemyRiver in der Aussage an.

Mal ganz abgesehen davon, dass ich mir farbige HG´s zur besseren Sichtbarkeit wünsche. Macht den Alltag nämlich leichter wenn man weiß, dass das Gegenüber nicht oder nur schlecht hört und dementsprechend agiert.

Die "Kontaktlinse" für´s Ohr schätze ich so gar nicht und für hautfarben, Kakaobraun sowie schlicht silber oder champagnerfarben bin ich mit meinen 50 echt noch zu jung.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 12.01.2019, 21:58 von rabenschwinge. ↑  ↓

#18 12.01.2019, 22:09
SonnePeace
Gast


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Hallo RemyRiver
Ich kann das nur so erklären, es wird nur das gemacht was extrem viel Gewinn ausschüttet, ist meine Meinung. Es wird doch alles nur für Rentner gemacht, die doch auch Geld haben, Farbe hin oder her. Auch Baugrösse, so klein wie möglich und noch die Technik für Freizeit.:-)
Tja, alle kommen gut klar, auch mit hochpreisen, tja es bleibt beim Alten. Es lässt sich gut verdienen, egal ob dir die Farben passen oder die Baugrösse und noch die Technik. Sag nix, sonst bist gegen Industrie und alles. :-)
Die Werbung lässt grüssen.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 12.01.2019, 22:17 von SonnePeace. ↑  ↓

#19 12.01.2019, 22:36
RemyRiver Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.11.2016
Beiträge: 526


Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Zitat von SonnePeace:
Hallo RemyRiver
Ich kann das nur so erklären, es wird nur das gemacht was extrem viel Gewinn ausschüttet, ist meine Meinung. Es wird doch alles nur für Rentner gemacht, die doch auch Geld haben, Farbe hin oder her. Auch Baugrösse, so klein wie möglich und noch die Technik für Freizeit.:-)
Tja, alle kommen gut klar, auch mit hochpreisen, tja es bleibt beim Alten. Es lässt sich gut verdienen, egal ob dir die Farben passen oder die Baugrösse und noch die Technik. Sag nix, sonst bist gegen Industrie und alles. :-)
Die Werbung lässt grüssen.
Es waere ja kein Mehraufwand oder Umkosten.

Das Rentner viel Geld haben ist mir neu, auch das diese mit den filigranen fummel dingern besser zu recht kommen. Bei technik fuer die freizeit haette ich auch gesagt “eher was fuers junge volk”.

Evtl bin ich da von der neurn rentner generation aber auch zu weit weg um den letzten punkt beurteilen zu koennen.
Hz 125 250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 20_25_35_60__60__60__60__50_25___5__15
dbL 10_10_10_10___5___5___5___5___5___5__15
↑  ↓

#20 12.01.2019, 22:54
Betreff: Re: Farbe der Hörgeräte
Ich schätze viel eher, dass man in DE immer noch sehr verklemmt mit dem Thema Schwerhörigkeit, Hörgeräte und CI umgeht und der Absatzmarkt für Klein- und Kleinstgeräte in Tarnfarbe sehr groß ist.

Warum also das Risiko eingehen bunte Geräte anzubieten wie in den USA bspw. ?
↑  ↓

Seiten (6): 1, 2, 3, 4, 5, 6

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 02:54.