#1 02.01.2019, 21:37
W.L Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.01.2019
Beiträge: 1


Betreff: Hilfe kann mir jemand sagen wie viel gdb mir zusteht
Hallo zusammen,
ich habe gerade Euer Forum entdeckt.

Ich bekomme es nicht hin mein gdb zu berechnen.

könnt mir jemand sagen wie viel gdb mir zusteht.
LG Walter

Miniaturansichten angehängter Bilder:
Diagram.jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 191
Dateigröße: 247,80 KB
Bildgröße: 800 x 743 Pixel
Diagram.jpg

↑  ↓

#2 02.01.2019, 23:44
Tuchel48.1.1 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 14.05.2015
Beiträge: 268


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Hilfe kann mir jemand sagen wie viel gdb mir zusteht
Hallo, Walter, ich habe gerade aus den Miniaturansichten den GdB errrechnet, da kommt rechts eine geringgradige schwerhoerigekeit heraus, links eine Mittelgradige Schwerhörigkeit raus. Grad d. Behinderung gerade mal 20. Ob es da Sinn macht, eine Schwerbehinderten Ausweis zu beantragen, na, ja, ich weiß nicht. So ein Ausweis bringt nicht nur Vorteile, der kann auch Nachteile bringen.
Du kannst aber gerne diese Werte selber ermitteln, indem du gerade in diesem Forum auf den GDB-Rechner tippst, da kommen die Einteilungen. Links auf der Tabelle ist die rechte Seite des Ohres, rechts auf der Tabelle die linke Seite des Ohres. Da trägst du die Werte deiner Miniaturansichten ein und klickst auf "Bewerten". Ziemlich schnell hast du die Antwort.


Viel Glück!
↑  ↓

#3 02.01.2019, 23:54
Jackie1 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 21.11.2018
Beiträge: 16


Betreff: Re: Hilfe kann mir jemand sagen wie viel gdb mir zusteht
Wird nicht die schlechtere Kurve genommen, weil die bessere meistens die Knochenleitungskurve ist? Bei Verwendung der schlechteren Kurven käme ich auf ca. 40 GdB?!
Hg Antje
↑  ↓

#4 03.01.2019, 00:06
Jackie1 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 21.11.2018
Beiträge: 16


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Hilfe kann mir jemand sagen wie viel gdb mir zusteht
Hallo Walter,
zur Verwendung des GdB-Rechners:
In deiner Hörkurve wird die Frequenz in kHz angegeben, dh. du musst "umrechnen".
Als erstes wird der dB-Wert für 500 Herz benötigt. Du suchst also oben am Diagramm (Frequenz in kHz) die 0,5, an diesem Strich gehst du senkrecht nach unten, bis zum ersten "Kreuz". Dann liest du auf der senkrechten Skala die dB-Zahl ab und trägst diese unter 500 Hz ein.
Entsprechend wiederholst du das für 1000 Hz - 1 kHz, 2000 Hz - 2 kHz, 4000 Hz - 4 kHz.
Der Rest dürfte klar sein.
Hg Jackie
↑  ↓

#5 03.01.2019, 09:14
fast-foot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.10.2008
Beiträge: 5.624


2  Bewertung/en: 50 Betreff: Re: Hilfe kann mir jemand sagen wie viel gdb mir zusteht
Hallo W.L,

zur Ermittlung des GdBs auf Grund von Hörstörungen dürfte in Deinem Fall das Sprachaudiogramm massgeblich sein. Das eingestellte Audiogramm genügt jedoch den Anforderung des Versorgungsamtes nicht, da folgende Werte vorhanden sein müssen:

Sprachverstehen bei den Schalldruckpegeln in der Höhe von 60 dB, 80 dB und 100 dB sowie der Schalldruckpegel, bei welcher das Zahlwortverstehen 50 % beträgt, dies für beide Ohren.

Der nächste Schritt besteht also darin, ein entsprechendes (Sprach-) Audiogramm anfertigen zu lassen.


Gruss fast-foot
Ausgewiesener Spezialist* / Name: Wechselhaft** / Wohnsitz: Dauer-Haft (Strafanstalt Tegel) / *) zwecks Vermeidung weiterer Kollateralschäden des Landes verwiesen / **) Name fest seit Festnahme
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 03.01.2019, 10:11 von fast-foot. ↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 07:55.