#1 16.01.2019, 11:10
Latara Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.01.2019
Beiträge: 6


Betreff: Baby nimmt Hörgeräte ständig raus
Hallo zusammen,

meine 10 Monate alte Tochter Luisa nimmt sich seit ca. 5-6 Wochen ständig ihre Lauschis (Hörgeräte) raus.
Sie hat sie jetzt seit Ende August und hat sie anfangs sehr gut aktzeptiert und von morgens bis abends getragen - da konnte sie aber noch nicht gezielt greifen und konnte sie daher nicht rausnehmen. Aber seit Anfang Dezember nimmt sie sie ständig raus! Nicht im Zusammenhang mit lauten Geräuschen, manchmal hab ich den Eindruck, dass sie es macht, wenn ihr langweilig ist und grad kein anderes Spielzeug rum liegt Disappointed
Wir hatten bei ihr 3 Bera Tests in Spontanschlaf, bei denen sie immer bei 70 - 80 dB aufgewacht ist. Eine Bera in Narkose wurde erstmal nicht gemacht, da bei ihr höchstwahrscheinlich eine OP an der Niere ansteht und eine weitere Narkose erstmal vermieden werden sollte, daher haben wir gleich mit der Hörgeräteversorgung begonnen. Am Montag war ich im Klinikum und es wurde ein Hörtest gemacht: die Ärztin war hoch erfreut, da Luisa sehr gut auf die Geräusche reagiert hat und meinte, die Geräte sind super und wohl auch richtig eingestellt. Sie reagiert daheim auch sehr gut auf Geräusche und dreht sich sofort in Richtung der Geräuschquelle.
Ich zweifel daran aber, denn die Geräte sind jetzt auf 80 dB eingestellt, ich glaube aber, dass Luisa besser hört. Sie wacht morgens davon auf, dass ich ins Schlafzimmer komme und „Guten Morgen“ sage Helpless
Kann es sein, dass sie sich die Lauschis ständig rausnimmt, weil es doch zu laut ist? Ich bin da grad etwas ratlos. Hat vielleicht jemand einen Rat oder ähnliche Erfahrungen?
Danke fürs Lesen, viele Grüße
Julia
↑  ↓

#2 16.01.2019, 11:49
ulbos Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 21.05.2011
Beiträge: 154


Betreff: Re: Baby nimmt Hörgeräte ständig raus
Hallo Julia,
wenn ich richtig gelesen habe, sieht es so aus, als ob deine Tochter nachtsüber im Bett zum Schlafen auch ihre Hörgeräte trägt. Das finde ich kropfunnötig und albern. Die Gehörgange sollen sich ja auch wieder regenerieren können, besonders wenn die Ohrpassstücke so dicht sitzen müssen wie bei dieser Verstärkung. Da wundert es nicht, wenn ihrer Tochter das Tragen ihrer Hörgeräte zu lästig wird, da wahrscheinlich dies vom Juckreiz in ihren Gehörgängen kommt.
Gruß
ulbos
↑  ↓

#3 16.01.2019, 12:02
Latara Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.01.2019
Beiträge: 6


Betreff: Re: Baby nimmt Hörgeräte ständig raus
Hallo ulbus,
Danke für die Rückmeldung!
Nein, zu schlafen trägt sie die Lauschis natürlich nicht, höchstens mal, wenn sie tagsüber im Kinderwagen einschläft.

LG
Julia
↑  ↓

#4 16.01.2019, 19:18
Tuchel48.1.1 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 14.05.2015
Beiträge: 288


Betreff: Re: Baby nimmt Hörgeräte ständig raus
Hallo, Latara, es kann sein, daß es im Zimmer zu laut ist, weil die Verstärkung zu üppig ist. Vielleicht sollte man bei der Pädaudiologie die Lautstärke etwas drosseln, wenigstens kurzfristig, bis das Baby sich an die Hörgeräte gewöhnt hat.

Dann kann es sein, daß das Ohr größer wurde, das Ohrpaßstück nicht, es bleibt gleich klein, darum paßt das nicht mehr und rutscht von allein aus dem Ohr raus. Vermutlich sind größere Ohrpaßstücke nötig. Wenn all das nichts hilft, könnte man die Ohren mit einem dünnen Netz zudecken, sodaß das Baby nicht an die Geräte ran kann.
↑  ↓

#5 16.01.2019, 19:47
KatjaR Abwesend
Moderator
Dabei seit: 27.08.2012
Beiträge: 747


Betreff: Re: Baby nimmt Hörgeräte ständig raus
Eine neue Überprüfung des Hörstatusses halte ich auch für erforderlich, dam an die kleinen Ohren ja nicht zu stark beschallen möchte.
Dennoch können deinen Beobachtungen mit den Hörergebnissen zusammen passen, denn hörgeschädigte Kinder lernen andere sensorische Empfindungen zu interpretieren, so dass es aussieht, als ob sie besser hören würden als sie es tatsäclich tun. Beispielsweise können Luftbewegungen durch Türöffnen, Vibrationen bei Schritten, oder Schatten die fallen oft wesentlich sensibler wahrgenommen und als Höreindruck fehlinterpretiert werden. Auch sagt die Dez. Zahl 80 noch nciht aus, ob diese auch auf allen Tonhöhen so stark ist. Wenn zum Beispiel nur die hohen Töne so stark verstärkt werden, welche wichtig sind für Sprachverstehen, können mittlere und tiefe Töne besser gehört und daher auch bei niedrigerer Lautstärke wahrgenommen werden. Dass sie die Hörgeräte auch unabhängig von Lautstärke rausnimmt, spricht auch etwas gegen die Theorie der zu hohen Lautstärke, vielleicht findet sie die Hörgeräte ja auch interessant, oder sie stören sie etwas weil sie schlecht sitzen. Daher würde ich Lautstärke und Sitz der Hörgeräte noch mal überprüfen lassen, und schauen ob ich ihr was Interessanteres anbieten kann zum Beschäftigen, wenn sie wieder die Hörgeräte rausnimmt, dann vergisst sie es evt. Viel Erfolg.
Langjährige CI-Trägerin (AB) Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
(Rainer Maria Rilke)
↑  ↓

#6 17.01.2019, 20:51
Latara Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.01.2019
Beiträge: 6


Betreff: Re: Baby nimmt Hörgeräte ständig raus
Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!
Nächste Woche gehe ich wegen neuen Ohrpassstücken zum Pädakustiker, vielleicht hilft das. Ansonsten beobachte ich immer mehr, dass sobald Langeweile aufkommt, die Lauschis rausgezogen werden.... Ein weiterer Hörtest ist vom Klinikum erst in drei Monaten wieder vorgesehen, da sie ja so gut reagiert hat.
Danke für Eure Ratschläge und viele Grüße
Julia
↑  ↓

#7 09.02.2019, 20:39
blubb18 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.07.2013
Beiträge: 31


Betreff: Re: Baby nimmt Hörgeräte ständig raus
Hallo, ich kann nur von meiner Tochter berichten. Sie hat in dem Alter ihre Hörgeräte ständig rausgezogen. Mit Vorliebe, wenn man sie nicht beachtet hat Grinning Mit Garantie beim Auto fahren, erst das eine und dann das andere. Wenn wir „Glück hatten“ konnten wir ihr es aus der Hand nehmen und es lag nicht fröhlich pfeifend im Fußraum. Äußerst beliebt war das Rausziehen im Kinderwagen und sehr oft, wenn sie für einen Moment unbeobachtet war. Also bei ihr war es damals die absolute Langeweile und, wenn sie genervt war, wie eben zb beim Autofahren.
Und dann hat sie immer die Passstücke im Mund gehabt, ich hatte immer Angst, sie verschluckt sie irgendwann 🙈
Irgendwann hat das dann einfach aufgehört, von einem Tag auf den anderen...liebe Grüße
↑  ↓

#8 10.02.2019, 09:46
Latara Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.01.2019
Beiträge: 6


Betreff: Re: Baby nimmt Hörgeräte ständig raus
Danke für die Rückmeldung!
Ich hab das jetzt noch eine Weile beobachtet, aber immer das Gefühl gehabt, die Lauschis sind zu laut. Dann kam noch der schriftliche Bericht über den Hörtest, der sehr gut ausgefallen ist und bin dann zum Akustiker gegangen um ihn zu bitten die Lautstärke ein bisschen zu reduzieren, einfach nur um es zu testen. Und das war super! Vorher hat sie die Lauschis sicher 50 x am Tag rausgezogen, jetzt vielleicht noch 5 x und zwar aus Langeweile. Bin gespannt auf den nächsten Hörtest!
Im Auto nehm ich ihr die Lauschis immer vorher raus, außer ihre Schwester sitzt daneben :-)
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 17:04.