#21 28.01.2019, 16:11
SonnePeace
Gast


Betreff: Re: Gibt bei uns Users jüngere Alter?
Aber, aber Dani! Du warst persönlich und hast was geschrieben und so aufgefasst wie ich Selbstgruppen noch ins falsche Licht rücke! Dann kommt eine Moderatorin und sagt auch noch, wie Echt traurig alles ist, weil man nicht dabei ist und Unwissen breitet. Habe nix gegen eure Vorstellung mit Vereinen, Verbänden usw, jedem das Seine. Echte gute Hilfe hat der Jugendliche in Sachfragen nicht erhalten, eher ihm wurde geschmackhaft gemacht mit Verein und Freizeit. Die Kernfrage wurde ihm nicht aufgezeigt. Er möchte was wissen, wie andere Jugendliche damit umgehen, da ist er doch im Forum gut aufgehoben, sein Zeitalter mit Smartphone, Tablett usw. warum hilft man ihm nicht? Stattdessen will man es hm in ein Verein stecken. Warum? Ich bin leider schon was älter, von mir will er doch keine Antwort, eher von seinem Alter. :-)
Herzliche Grüsse, SonnePeace
↑  ↓

#22 29.01.2019, 11:45
Jani Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.01.2011
Beiträge: 157


Betreff: Re: Gibt bei uns Users jüngere Alter?
Nach längerer Abwesenheit meinerseits melde ich mich auch mal wieder zu Wort. Natürlich gibt es auch jüngere User hier, ich bin 31 Jahre alt. Zu der Sache, dass Schwerhörigkeit nur mit dem Alter zu tun hat, kann ich nur sagen: Stimmt überhaupt nicht! Ich selber bin seit nach meiner Geburt im Laufe der Zeit an Taubheit grenzend schwerhörig und mittlerweile so gut wie gehörlos aufgrund des 2. CI's. Ich kenne es nicht anders als nur schwerhörig zu sein, wünsche mir aber immer wieder mal, normalhörend zu sein. Dann wäre so einiges einfacher für mich. Diese Abhängigkeit von anderen Mitmenschen kann schon mal recht nerven, wie zum Beispiel beim Thema Telefonieren usw.
bilaterale CI-Trägerin von AB Grinning
- rechts: Naîda Q70
- links: Naîda Q90, implantiert am 14. Mai 2018
↑  ↓

#23 29.01.2019, 15:11
Lilijana Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.08.2011
Beiträge: 32


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Gibt bei uns Users jüngere Alter?
Hallo Kingpersia,

natürlich gibt es auch Hörgeschädigte in deiner Altersgruppe.
Allerdings sind diese hier meist eher weniger aktiv im Forum.
Das liegt oft einfach daran das gerade ganz andere Themen interessant sind, sei es das bevorstehende Abitur, die Ausbildung, Studium oder der Einstieg ins Berufsleben.
Hinzu kommen noch Hobbys, gemeinsame Unternehmungen in der Familie oder mit Freunden.
Meine Erfahrung ist auch das, gerade diejenigen die von Kindesbeinen an mit dem Thema Hörschädigung konfrontiert sind, ganz anders damit aufwachsen.
Kommen noch sehr aktive Eltern dazu, dann wachsen viele schon in ein sehr aktives Netzwerk hinein und sind umso seltener in Foren unterwegs.

Ganz unabhängig davon bleibt der Austausch immer ein sehr großes Thema. Egal wie alt man ist.

Schau doch in der Stadt wo du wohnst, oder in der nächst Größeren ob es dort aktive Verbände mit Schwerpunkt Hörschädigung gibt und ob diese eine Jugendgruppe haben.

Für den Hamburger Raum würde mir spontan dieser Anlaufpunkt einfallen:

https://www.jugru-hamburg.de/

Ein anderer Anlaufpunkt wäre auch die Bundesjugend:

https://www.bundesjugend.de/

Vielleicht hilft dir das weiter. Smiling
nach zwei Hörstürzen seit Sommer 2000 SH

***
seit 21.03.2014 links CI (von Cochlear ; 22.4.14 EA), recht Chili SP5 (Octicon)
↑  ↓

#24 30.01.2019, 00:01
Kingpersia Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.09.2016
Beiträge: 46


Betreff: Re: Gibt bei uns Users jüngere Alter?
Zitat:
natürlich gibt es auch Hörgeschädigte in deiner Altersgruppe.
Allerdings sind diese hier meist eher weniger aktiv im Forum.
Das liegt oft einfach daran das gerade ganz andere Themen interessant sind, sei es das bevorstehende Abitur, die Ausbildung, Studium oder der Einstieg ins Berufsleben.
Hinzu kommen noch Hobbys, gemeinsame Unternehmungen in der Familie oder mit Freunden.
Meine Erfahrung ist auch das, gerade diejenigen die von Kindesbeinen an mit dem Thema Hörschädigung konfrontiert sind, ganz anders damit aufwachsen.
Kommen noch sehr aktive Eltern dazu, dann wachsen viele schon in ein sehr aktives Netzwerk hinein und sind umso seltener in Foren unterwegs.
Ich weiß dass diese Gruppe existiert. Ja, anscheinend sind die nicht hier weil die mit Hörbeeinträchtigung gut aufgehoben sind. Denen mangelt keine Kommunikationsdefizit. Hier sind für diejenige mit Probleme.

Ich interessiere mich sehr, was diese Gruppe im Leben machen. Ich möchte ihre Geschichte und ihre Interesse anhören. Ich habe noch nie im Leben Kontakt mit solchen Gruppen gehabt. Wahrscheinlich war ein Schicksal. Ich habe heute über Internet dieser Verband (Deutscher Schwerhörigen- bund e.V.) in meiner Stadt gesucht und der gab mir eine Adresse in Google Maps. Drin ist keine Website aber Straße und Telefonnummer… dazu 1 Stern Bewertung. Ansonsten kein verband zu sehen. Meine Stadt hat 375.000 Einwohner. Vllt soll ich bei Hörakkustiker fragen?

Zitat:
Schon erstaunlich, wie Leute wie du oder auch Kingpersia mit voller Überzeugung eine Behauptung aufstellen, wie denn so ein Verband abläuft, ohne sich in einem solchen überhaupt zu befinden
Vorher hatte ich Schachklub, Tischtennisverband besucht und dort waren Kinder 8-13 und alte Menschen. Als ich 14 war, war ich in Handballverband. Dort haben Jugendliche versucht, mich zu mobben... ich habe etwa vertragt, versucht abzuwehren. Danach hatte einfach kein bock drauf und gekündigt. Was bringt Trainer zu sagen, wenn danach keiner mit mir kommunizieren wird? All in diese Verbände waren Normalhöriger.
↑  ↓

#25 30.01.2019, 07:48
1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Gibt bei uns Users jüngere Alter?
Ich denke, jeder von uns kennt Mobbing in irgendeiner Form... von der Arbeit, aus der Nachbarschaft, aus der Verwandtschaft, aus dem Hobby usw. usf. . Es ist etwas, das uns immer wieder passieren wird weil es immer Neider gibt oder Leute mit ( sagen wir mal ) zuviel Tagesfreizeit und wenig Selbstwertgefühl.

Wenn Du in Deiner Stadt keinen Verband ums Eck hast, dann schau in der nächsten Großstadt.

Adressen, und zwar gute, hast Du inzwischen auch und gerade von Lilijana bekommen.

Ach ja, Probleme hat übrigens ein jeder, denn jeder hat sein Päckchen zu tragen. Der eine mehr und der andere weniger. Und jeder von uns hadert öfter mal mit seiner Hörbehinderung, fühlt sich unsicher oder könnt sie zum Mond schießen.

In dem Punkt ist das Leben echt toll - jeden Morgen wenn Du aufwachst hat jemand den reset Knopf gedrückt und Du startest neu in Dein Leben.

In dem Sinne: Mach was draus Kingpersia und nimm es in beide Hände. Es ist nämlich Deines und du hast nur das eine- also leb es!
↑  ↓

#26 30.01.2019, 10:55
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 638


Betreff: Re: Gibt bei uns Users jüngere Alter?
Zitat von Kingpersia:
Ich habe heute über Internet dieser Verband (Deutscher Schwerhörigen- bund e.V.) in meiner Stadt gesucht und der gab mir eine Adresse in Google Maps. Drin ist keine Website aber Straße und Telefonnummer… dazu 1 Stern Bewertung. Ansonsten kein verband zu sehen. Meine Stadt hat 375.000 Einwohner. Vllt soll ich bei Hörakkustiker fragen?
Von dem einen Stern würde ich mich nicht abschrecken lassen, nur weil einer mal einen schlechten Tag hatte. Aber du hast Recht: Die Website von DSB ist ziemlich dürftig, was Adressen betrifft. Selbst die münchner Webseite ist wenig informativ, was einzelne Gruppen innerhalb Münchens betrifft. Dabei gibt es hier ein paar. Selbst meine Gruppe ist nicht beim DSB gelistet, hat aber einen eigenen Dachverband. Komisch.

Zitat:
Vorher hatte ich Schachklub, Tischtennisverband besucht und dort waren Kinder 8-13 und alte Menschen. Als ich 14 war, war ich in Handballverband. Dort haben Jugendliche versucht, mich zu mobben... ich habe etwa vertragt, versucht abzuwehren. Danach hatte einfach kein bock drauf und gekündigt. Was bringt Trainer zu sagen, wenn danach keiner mit mir kommunizieren wird?
Da hast du was mitmachen müssen, das tut mir leid. Dein Kündigung war da nur richtig. Es gibt halt in jedem Bereich auch Gruppen, die eine eingeschworene Gemeinde ist, da kommt man von außen auch nicht mehr rein. Aber deshalb auf jeglichen Kontakt zu irgendwelchen anderen Vereinen zu verzichten kann auch nicht der richtige Weg sein. Bist du auf Bochum angewiesen? Oder würde ein Tapetenwechsel nach z.B. Münster nicht besser sein? Einfach um deinen Frust in der alten Stadt liegen zu lassen.

Zitat:
All in diese Verbände waren Normalhöriger.
Das ist normal. Schwerhörige (oder andere mit ihren Leiden) sollen sich ja nicht vom normalen Leben abkapseln. Man darf allerdings auch nicht den Fehler machen, sein Leiden in diesen Vereinen zum Haupttehma zu machen, das interessiert die nicht. Darauf in angemessener Weise Rücksicht nehmen sollten die Mitglieder dieser Verbände aber schon.
Wie du nun am besten weiterkommst? Gute Frage. Hörakustiker ist sicher nicht verkehrt. Frag dort vielleicht auch die Kunden, ob sie einen örtlichen SH-Verband kennen. Trau dich auch ruhig, ältere Personen diesbezüglich zu fragen. Sobald du einen Verband kennst, kannst du dich von dort weiter schlau machen, wo es was gibt oder wo du dich weiter informieren kannst.
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
Über mich
↑  ↓

#27 30.01.2019, 18:09
petra18rot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.01.2019
Beiträge: 2


Betreff: Re: Gibt bei uns Users jüngere Alter?
Hallo zusammen! Ich bin 34 Jahre alt, und hab von Geburt an eine hochgradige Innenohrschwerhörigkeit, mein Sohn Tobias ebenso, er ist mittlerweile 12 jahre alt.
Genau, ich geselle mich zu euch dazu... aus dem Nachbarland ;-) bin aus Österreich.. und bzgl. Schwerhörigkeit gibts in Österreich keine Foren wie dieses.
Noch wer aus Österreich da?

Lg
Petra
↑  ↓

#28 01.04.2019, 10:00
Tonia294 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.03.2019
Beiträge: 3


Betreff: Re: Gibt bei uns Users jüngere Alter?
Hey, bin 18 whoop whoop Smiling
aber ohne SH bin die von der Bösen Seite.
Antonia
Azubi zur Hörakustikerin:) also eine von den schlimmen.
↑  ↓

#29 01.04.2019, 13:11
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 638


Betreff: Re: Gibt bei uns Users jüngere Alter?
Hallo Antonia, willkommen im Forum!
Wenn du selbst keine SH hast, dann nehme ich mal an, dass du Akustikerin und mit deinen 18 Jahren in Ausbildung bist?
Für mich sind die Akustiker (die die eigentliche Arbeit machen) "die Guten".
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
Über mich
↑  ↓

Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 08:45.