#1 24.01.2019, 17:54
anhofi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.08.2015
Beiträge: 17


Betreff: Morbus Meniere
Nachdem ich mich seit Jahren mit heftigen Schwindelattacken plage, habe ich vor 6 Monaten die Diagnose Morbus Meniere beidseitig erhalten.
Mein HNO rät mir zu einer Saccotomie. Ich konnte bisher nur Beiträge finden in welcher dieser Eingriff in Verbindung mit einem CI gemacht wurde. Soweit ist meine Hörschädigung allerdings noch nicht fortgeschritten.
Ich würde mich freuen jemanden zu finden dem es ähnlich geht und von dessen Erfahrungen ich profitieren kann.
Was kann ich bei Morbus Meniere tun um die Beschwerden zu lindern?
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 00:13.