#1 20.02.2019, 22:42
Paul180 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.06.2013
Beiträge: 39


Betreff: Schwerhörigkeit und private Unfallversicherung
Hallo,
ich suche Informationen bezüglich einer privaten Unfallversicherung aufgrund meiner Schwerhörigkeit. Da ich hier in einem Forum für Schwerhörige bin wollte ich hier fragen ob vielleicht jemand von euch einen Tipp oder Erfahrungen mit einer privaten Unfallversicherung eventuell ohne Gesundheitsüberprüfung hat.
Vielen Dank im Voraus.
LG
Paul
↑  ↓

#2 20.02.2019, 23:08
Tuchel48.1.1 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 14.05.2015
Beiträge: 268


Betreff: Re: Schwerhörigkeit und private Unfallversicherung
Hallo, Paul, bei der Ergo könntest du Glück haben. Falls du auch VDK-Mitglied sein solltest, könntest du auch Vorteile haben, die sonst keiner hat.
↑  ↓

#3 21.02.2019, 06:05
RemyRiver Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.11.2016
Beiträge: 526


Betreff: Re: Schwerhörigkeit und private Unfallversicherung
Also ich habe eine Privateunfallversicherung, wurde zwar paar gesundheitsfragen gestellt aber SH war nicht dabei. Iirc. Baenderisse und sowas aber.

https://www.amv.de
Hz 125 250 500 750 1000 1500 2000 3000 4000 6000 8000
dbR 20_25_35_60__60__60__60__50_25___5__15
dbL 10_10_10_10___5___5___5___5___5___5__15
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 21.02.2019, 06:05 von RemyRiver. ↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 03:27.