#1 04.03.2019, 20:33
Mrs.J. Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.03.2019
Beiträge: 1


Betreff: Schwerhörig durch Medikamente, frustriert
Hallo zusammen,

Ich bin neu bei euch und möchte mich kurz vorstellen. Bin 36 und bin leider chronisch krank (Autoimmunerkrankung).
Seit einigen Monaten hat sich meine Gehör rapide verschlechtert, so dass ich dann beim HNO vorstellig werden musste. Dieser stellte eine Schwerhörigkeit fest, Hörgeräte sind notwendig. Wie hoch die Schwerhörigkeit ist, weiß ich leider nicht, ich komme mit der Auswertung nicht klar.

Woher das ganze nun kommt, muss von den Fachärzten festgestellt werden, zunächst musste ein Medikament abgesetzt werden, welches im Verdacht steht, meine Schwerhörigkeit verursacht zu haben.

Nun habe ich mich bei einem Akustiker vorgestellt und nun suchen wir nach einem passenden Hörgerät.

Ich habe derzeit zum Testen welche da, diese gefallen mir aber insoweit nicht, weil ich Brillenträgerin bin und mich diese stören.

Beim nächsten Termin möchte ich gerne kleinere ausprobieren.

Ich bin gespannt, wie diese dann sind.

Bis dahin erstmal,

LG Mrs.J.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 04.03.2019, 20:34 von Mrs.J.. ↑  ↓

#2 05.03.2019, 17:09
Syrinx Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 31.10.2013
Beiträge: 254


Betreff: Re: Schwerhörig durch Medikamente, frustriert
Hallo Mrs. J.

leider gibt es einige Medikamente, die ototoxisch sein können und dann unter sehr seltenen Nebenwirkungen eine "Verschlechterung des Hörens ist möglich" aufführen und was sich danach, also nach dem Absetzen, nur teilweise oder gar nicht erholt, oft leider bleibt.
Das sind zum Teil sehr gängige Antibiotika, wo kaum jemand ernsthaft mit Schäden rechnet, auch u.U. hormonelle Verhütungsmittel für die Frau, Malariamittel oder auch Medikamente, die in der Chemotherapie zum Einsatz kommen.

Schade, dass es so eingetroffen ist und ich wünsche dir viel Erfolg beim weiteren Testen! Vielleicht sind da auch Geräte dabei, obwohl hinter dem Ohr etwas störend, die auch als Im-Ohr-Geräte erhältlich sind, wenn es dein Hörverlust und die Gehörgangsgröße zulassen

Grüssle
Syrinx
beidseitig mit Phonak Audeo V versorgt und
zum Hörjunkie mutiert Grinning
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 18:12.