#21 16.04.2019, 21:50
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.498


Betreff: Re: Guten Tag in die Runde
Nun ja, ich war schon stutzig geworden, als laut Montis Schilderung das 1px-Demogerät auf 3Nx upgegradet wurde. Das geht einfach nicht. Ich kann ein Galaxy S9 auch nicht auf ein Galaxy S10 upgraden, ohne das Gerät zu tauschen. Das ist eine ganz andere Hardware. Siehe mein angehängtes Bild von gestern: rechts ist ein Pure 312 Nx abgebildet, links ein Pure px.

Ich hielt es zunächst für einen Irrtum, aber ich denke mal, dass das hörgeräteanpassende Personal in diesem Fall einfach keinen Durchblick hat. Ich kann nur noch einmal meine Empfehlung bekräftigen, einen richtigen Hörakustiker mit der Anpassung zu beauftragen und keine HNO-Arztpraxis, die einen Online-Crashkurs im Hörgeräteverkauf gemacht hat.
Allons-y!
↑  ↓

#22 16.04.2019, 22:07
Petra71 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.02.2019
Beiträge: 21


Betreff: Re: Guten Tag in die Runde
Monti nimm dein Rezept und geh zu einem richtigen Akustiker. Das ist ja alles nur Ärger und Zeitverschwendung was die mit dir anstellen.

Ich selbst teste zur Zeit das pure 312 px. Das funktioniert mit easytek wenn du bluetooth hören willst. Am Donnerstag werde ich das pure 312nx bekommen. Insgesamt ist es dann das 5. Gerät. Ich bin um Nikolaus Rum mit dem testen angefangen. Du wirst noch viele Termine haben bis alles passt und zwar richtig gut passt und wenn der Start schon so holprig ist hätte ich kein gutes Gefühl.
↑  ↓

#23 16.04.2019, 22:14
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.498


Betreff: Re: Guten Tag in die Runde
Hi Petra, die Nx haben aber den Nachteil, dass die gute alte EasyTek nicht mehr funktioniert. Wink
Allons-y!
↑  ↓

#24 16.04.2019, 23:29
Petra71 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.02.2019
Beiträge: 21


Betreff: Re: Guten Tag in die Runde
Macht nichts ist auch ein Testgerät. Ich gebe es einfach zurück 😉. Den transmitter für den Fernseher wollten sie mir auch mitgeben, den hab ich aber dagelassen. Hoffentlich ist dann das streamline mic mit meinem Handy kompatibel.

Bin froh das mein Akustiker fussläufig erreichbar ist.
↑  ↓

#25 17.04.2019, 17:22
Monti Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.03.2019
Beiträge: 10


Betreff: Re: Guten Tag in die Runde
Leute, Leute - ich sage Euch.... wie gut, dass ich dieses Forum gefunden habe. Das macht mich doch ein ganzes Stück sicherer. Ich dachte schon es wäre meine Schuld und ich wußte auch schon nicht mehr so richtig was ich "meinem" Akustiker am Telefon sagen sollte.

Ohrenklempner an Dich nochmal herzlichsten Dank für das teilen Deines Wissens und die wertvolle Unterstützung. Das macht ja nicht jeder! Einfach toll!

Nachdem Du gestern geschrieben hattest, ich soll das mit dem BT vergessen, habe ich zu meinem Mann gesagt, ich bin ja auch doof - wie soll das eigentlich mit dem gleichen Gehäuse funktionieren. Aber das hätte ich mich nicht getraut zu sagen.... weil ich ja kein Fachwissen habe.

Morgen gehe ich wieder in die Praxis und bekomme ein Phonak Audeo M, was auch immer sich hinter diesem Begriff verbirgt. Und anschließend gehe ich zu dem großen Hörgeräte-Akkustiker gleich nebenan und sage ihm, dass ich von der HNO-Praxis zu ihm wechseln möchte, und ob er mir den elegantesten Weg eines solchen Wechsels beschreiben kann. Man weiß ja nie, ob ich wegen anderer Dinge diese Praxis nochmal aufsuchen "muß" und da möchte ich nicht mit bösen Worten gehen, denn man trifft sich immer 2x im Leben.

Ich kann ja schlecht in der Praxis sagen: geben Sie mir mein Rezept, ich nehme jetzt das Testergerät und gehe dann aber woanders hin. Wink

Außerdem würde ich gerne mal wissen, wie man dieses Plastic-Ding von dem Gerät-chen abkriegt um es zu reinigen und dergleichen mehr....

Petra71 auch an Dich ein großes Dankeschön, es hilft mir zu wissen, wie lange Du schon testest und mit welchen Geräten.

Ich möchte keine Extra-Geräte zum einstecken, umhängen oder aufstellen. Obwohl ich noch nicht weiß ob ich das irgendwann vielleicht doch mal brauche.

Liebe Grüße, ich melde mich garantiert morgen wieder
mit den neuen Test-"Horchies"
↑  ↓

#26 17.04.2019, 23:07
AlfredW Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.11.2005
Beiträge: 352


Betreff: Re: Guten Tag in die Runde
Hallo,

das mit den Extra-Gerätchen solltest Du dir nochmal überlegen; diese machen das z.B. das TV-Erlebnis entspannter bzw. das Telefonieren.
Zumindest solltest Du dir diese Option offenhalten.
Ich weiß nicht, wie weit die Geräte-Generation heute ist. D.h. ob da jedes HG Bluetoothfähig ist.

Gruß

Alfred
Alfred Würzburger
bds Innenohrschwerhörigkeit ca. 80 dzb

Phonak NAIDA S IX UP
+ ComPilot + TV-Link
↑  ↓

#27 18.04.2019, 08:16
Petra71 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.02.2019
Beiträge: 21


Betreff: Re: Guten Tag in die Runde
Hallo Monti. Bei mir waren aber auch 3 Wochen Urlaub meiner Akustiker in mit dabei. Ansonsten läuft es so das ich einen Termin in der Woche habe. Ab und zu fällt natürlich auch mal ein Termin aus meine Akustiker in arbeitet nur an zwei Tagen in der Woche. Gut für mich dann kann ich mir schon mal Geld zur Seite legen.
↑  ↓

#28 18.04.2019, 22:20
Monti Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.03.2019
Beiträge: 10


Betreff: Re: Guten Tag in die Runde
Guten Abend,

Dankeschön an Alfred, Du hast ja Recht, diese Option sollte ich mir wirklich offen lassen. Gut zu telefonieren wäre schon ein Thema.

Danke auch Petra 71 für die Info.

Ich möchte den Zeitraum, der mir zum testen zur Verfügung steht wirklich nicht in länger ausdehnen als erlaubt oder für mich notwendig. Ich möchte irgendwann überzeugt sagen können: ja so ist das richtig, das ist meins.
Heute war ich in der Arztpraxis, um meine Erfahrungen zum upgegradeten Signia Pure 1px auf das 3nx zu berichten. Außerdem sollte ich das Phonak Audeo M zum weiterem Vergleich mit dem Signia Pure 3nx (im Gehäuse des 1px) erhalten.

Auf die Frage wie ich denn in den letzten 3 Wochen mit der Technik zurecht gekommen bin, habe ich alles was mir auf dem Herzen lag berichtet, auch dass ich erst seit kurzem weiß, das BT mit diesem Gerät nicht geht. Darauf erhielt ich die Antwort, das ginge mit keinem der Signia Geräte - toll hätte sie mir ja auch schon sagen können. Dass die Hearing App auch ohne BT aber mit Code von Anfang an (seit dem 19.3.) das falsche Gerät und nur das Universalprogramm anzeigt..... usw.

Also ich will niemanden mit Einzelheiten langweilen oder gar das Wissen der Arzthelferin in Frage stellen, sie war genau wie ich, sichtlich enttäuscht und hat dann in meinem Beisein noch 2x mit dem Techniker telefoniert.... ich habe dann 2x die App wieder deinstalliert und wieder neu installiert - ohne Erfolg.

Wir haben uns dann dem Phonak zugewandt und ich habe festgestellt, dass mir das Gerät zwar gleich einen sehr angenehmen Klang vermittelt hat, aber leider aus meinen Ohren wieder rausgefallen ist. Ein leichtes Kopfneigen hat genügt. Diese Schirmchen (Doms) haben gar nicht gehalten und das Kabel zu dem Hörnchen hinter dem Ohr hat sich überhaupt nicht dahin gelegt wo es sein soll, es war irgendwie zu kurz. Also habe ich das Phonak, auch auf anraten der Arzthelferin gar nicht erst mitgenommen sondern gleich wieder auf den Rückweg gegeben.

Sie war genau wie ich erst mal ratlos. Auf meine Frage und was kann ich jetzt noch testen? Kam erst mal nichts und dann der Vorschlag, ein Unitron ohne App und ohne sonstwas .... Ohh nein, habe ich gesagt - sie bieten mir jetzt was an, was noch weniger kann? Und dann meinte sie, dass ich vielleicht doch besser mal beim Hörgeräteakustiker vorstellig werden soll, diese Möglichkeit hätte ich ja - aber das wäre dann auch teurer, aber der hätte auch mehr vorrätig und ich bräuchte nicht wieder 14 Tage auf ein anderes Gerät zu warten....und sie wäre mir auch nicht böse..... Ohhh welch ein toller Vorschlag, ich war echt überrascht und habe gesagt ich möchte gerne erst mal darüber schlafen und ihr dann wieder Bescheid geben. Sie ist jedoch in den nächsten 14 Tagen nicht da. Also gibts den Termin erst anschließend.

Danach bin ich zu dem nicht weit entfernten, Hörgeräteakustiker gegangen und habe gesagt, dass ich gerne vom verkürzten Versorgungsweg zum Hörgeräteakustiker wechseln möchte und einen Beratungstermin haben möchte. Dort gehe ich dann einen Tag vor dem Termin in der Arztpraxis hin und bin sehr gespannt was mich dort erwartet. Die Dame die den Termin ausgemacht hat, sprach von 1- 1,5 Stunden, denn es wird nochmal ein Hörtest etc. gemacht..... und die Verordnung kann ich auch später nachreichen.

Was eine Story.... das hätte ich mir im Traum nicht vorgestellt. Aber es wird schon werden und ich werde hier schreiben, wie das so weitergeht.

Liebe Grüße, einen besinnlichen Karfreitag und ein schönes Osterfest
Monti
↑  ↓

#29 18.04.2019, 22:33
svenyeng Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.161


Betreff: Re: Guten Tag in die Runde
Hallo!

Wenn ich das lese klappen sich mir die Fußnägel hoch.
Man kann doch keine Arzthelferin Akustikerin spielen lassen.
Die Frau hat doch überhaupt keine Ahnung.
Wenn eine Arztpraxis schon sowas anbieten will, dann muss auch ein ausgebildeter Akustiker eingestellt werden.

Normalerweise sollte es die Schirmchen doch in verschiedenen Größen geben.
Davon abgesehen, das ich von Schirmchen nichts halte.
Der Akustiker soll Dir kleine Othoplastiken fertigen.
Die sitzen vernünftig und Du kannst die Phonak testen.

Gruß
sven
↑  ↓

#30 18.04.2019, 22:51
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.498


Betreff: Re: Guten Tag in die Runde
Da schließe ich mich Sven uneingeschränkt an.
Vor etwa 10 Jahren gab es schon einmal Versuche mit diesem verkürzem Versorgungsweg, und offenbar wird es auch dieses Mal wieder so enden: Die Patienten landen beim richtigen Akustiker.

Enttäuschend, dass selbst der Techniker keinen Rat weiß, warum sich das bluetoothunfähige Pure px nicht per Bluetooth koppeln lässt. Nx und px sind vollkommen unterschiedliche Geräte.... Oh... Mein... Gott...

Ich wünsche trotzdem eine gute Nacht und schöne Osterfeiertage! Smiling
Allons-y!
↑  ↓

Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 08:33.