#1 12.04.2019, 18:22
sinatiger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.10.2016
Beiträge: 55


Betreff: Streaming über Oticon TV Adapter 3.0
Ich habe gerade die gesamte Bedienungsanleitung für den Oticon TV Adapter 3.0 gelesen.
Daraus geht aber nicht hervor ob es sich um ein reines Streaming handelt oder aber die Einstellungswerte, also die Anpassung der HG, aus einem anderen Programm für das Streaming berücksichtig wird.

Beim Programmieren meiner HG über NOA Link hatte ich den Eindruck, dass die Einstellungen für das Prgramm P1 Einfluss auf die Qualität des Streaming Signals und damit auf den Höreindruck hatten.

täusche ich mich da ?

schönen Tag euch allen.
↑  ↓

#2 13.04.2019, 08:33
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.498


Betreff: Re: Streaming über Oticon TV Adapter 3.0
Du liegst ganz richtig! Alles andere wäre auch nicht sinnvoll. Die Streamingprogramme lassen sich aber anpassen, wenn der Klang nicht gefällt.
Allons-y!
↑  ↓

#3 13.04.2019, 15:45
sinatiger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.10.2016
Beiträge: 55


Betreff: Re: Streaming über Oticon TV Adapter 3.0
Vielen Dank für deine (wie immer hilfreiche) Antwort,

"Du liegst ganz richtig" verstehe ich jetzt nicht ganz, mit was liege ich richtig ?

1. P1 beeinflußt den Klang beim Streamen oder
2. Nachdem das Streamingprogramm (nennen wir es im weiteren Verlauf PS) ein zusätzliches Programm darstellt, kann der Klang beim Streaming nur innerhalb PS verändert werden.

Ich werde heute mal meinen TV Adapter nach oben in mein Arbeitszimmer in die Nähe zu meinem NOA Link bringen und dann sehen ob damit eine Verbindung möglich ist.

schönen Tag

sinatiger
↑  ↓

#4 14.04.2019, 15:47
sinatiger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.10.2016
Beiträge: 55


Betreff: Re: Streaming über Oticon TV Adapter 3.0
Habe heute meinen TV Adapter über NOA Link verbunden. Wie das angehängte Bild zeigt,
wird die Anpassung des Hörgerätes nicht berücksichtigt. Man kann nur auf den Klang und
die Lautstärke Einfluss nehmen, wobei auch das nicht bei mir funktioniert hat.

Bei allen Features konnte ich zwischen zwei Extremwerte (also z.B. min. und max Lautstärke)
keinen Unterschied feststellen.

schönen Sonntag noch euch allen

Miniaturansichten angehängter Bilder:
GenieTvAdapter.png
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: png png
Downloads: 17
Dateigröße: 86,11 KB
Bildgröße: 1228 x 760 Pixel

↑  ↓

#5 15.04.2019, 12:41
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.498


Betreff: Re: Streaming über Oticon TV Adapter 3.0
Zitat von sinatiger:

Beim Programmieren meiner HG über NOA Link hatte ich den Eindruck, dass die Einstellungen für das Prgramm P1 Einfluss auf die Qualität des Streaming Signals und damit auf den Höreindruck hatten.

Damit lagst du richtig.
Die Einstellung des P1 beeinflussen selbstverständlich die Übertragung beim Streaming. Es muss ja einigermaßen zum Hörverlust passen.

Und es stimmt leider, ich hab's vorhin selbst mal ausprobiert: außer den drei Reglern (Klang, Lautstärke und Mikrofonpegel) gibt es keine weiteren Einstellmöglichkeiten fürs Streaming.
Allons-y!
↑  ↓

#6 17.04.2019, 21:44
sinatiger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.10.2016
Beiträge: 55


Betreff: Re: Streaming über Oticon TV Adapter 3.0
Hier noch eine kurze Zusammenfassung für alle die später einmal suchen.

1. Beim Streamen wird die Anpassung von P1 berücksichtigt
2. Eine Anpassung des zusätzlichen Programms zum Streamen (PS) ist nicht möglich
3. Verbindet man sich mit dem TV Adapter, ist nur eine Anpassung des Klangs über die Regler Klang, Lautstärke und Mikrofonpegel möglich.

Bitte korrigiert mich falls ich hier Unwahrheiten verbreite.

Danke an alle die mir hier im Thema geholfen haben,
besonderer Dank geht an Ohrenklempner.
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 17.04.2019, 21:45 von sinatiger. ↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 08:32.