#1 08.05.2019, 18:04
Molly262 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 08.05.2019
Beiträge: 2


Betreff: Hörhilfe
Hallo ich trage Hörhilfe und meine Frage ist nun muss ich die Geräte bei einer Mammographie-Screening-entfernen?lg[size=large][/size]
↑  ↓

#2 08.05.2019, 18:24
Birkbot Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.07.2018
Beiträge: 88


Betreff: Re: Hörhilfe
Nein. Sage ich als MTRA (also die, die die Bilder machen) und als Schwerhöriger. Die Hörgeräte stören nur bei Röntgen- und CT-Aufnahmen vom Kopf, weil sie da Artefakte auf den Bildern machen. Wenn du das Hörgerät nicht grad auf die Brust legst, störts nicht.
Bei Kernspin- bzw. MRT-Aufnahmen (die laute enge Röhre) ist allerdings das Problem, dass die Geräte durch das starke Magnetfeld gestört/zerstört werden können. Deswegen bei einer Kernspin-Mammographie lieber draußen lassen.
Wenns die Standard-Brustquetsch-Methode ist, störts definitiv nicht.
↑  ↓

#3 08.05.2019, 18:52
Molly262 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 08.05.2019
Beiträge: 2


Betreff: Re: Hörhilfe
Vielen Dank für die schnelle Info.Und sehr ausführlich beschrieben.
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 03:27.