#1 01.07.2019, 22:31
maxmax Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.07.2019
Beiträge: 3


Betreff: Hallo Grusse alle
Ich wollte mich nur mal schnell vorstellen.
Ich heiße Matteo, bin 58 Jahre Alt
Tinnitus und Gehör verlust Link Ohr seit 4 Jahren

Brauche Info von Experte habe eine Phonak Virto V70
Geschenkt von jemand das nicht mehr braucht
passt aber Leider nicht richtig in mein Link Ohr
ist stas überhapt Möglich der Form auf meine Ohr anpassen zu lassen?
Viel Danke in Vorraus Happy Computer
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 01.07.2019, 22:31 von maxmax. ↑  ↓

#2 02.07.2019, 07:15
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.767


Betreff: Re: Hallo Grusse alle
Das geht, es muss aber in eine individuelle Hohlschale für dich eingebaut werden. Frag mal beim Akustiker, der kann das machen. Kostenpunkt ca. 200-300 Euro inklusive Anpassung.
Allons-y!
↑  ↓

#3 03.07.2019, 20:02
maxmax Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.07.2019
Beiträge: 3


Betreff: Re: Hallo Grusse alle
Hallo
erst mal danke für die info
ich wahr bei meine Akustiker und hat eine Abdruck von mein ohr gemacht
dann laut Akustiker zum Hersteller angerufen wegen anpassen
weil ist eine Rechts ohrgerät sollte auf meine Link ohr angepasst werden
Abgelennt
Laut Hersteller machen die das nicht wegen rechts auf links
und meine ohrgerät hätte UP Lautsprecher wehre in Deutchland nicht zu Gelassen
↑  ↓

#4 04.07.2019, 07:14
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.767


Betreff: Re: Hallo Grusse alle
Ach, das ist schade.
Dann hört dein linkes Ohr wahrscheinlich zu schlecht und das Virto reicht nicht aus. "Nicht zugelassen" ist wohl übertrieben, es hätte einfach nicht genug Leistung. Aber besser, du weißt es jetzt als hättest du das Geld umsonst bezahlt.
Allons-y!
↑  ↓

#5 04.07.2019, 12:01
maxmax Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 01.07.2019
Beiträge: 3


Betreff: Re: Hallo Grusse alle
nein die hob grunde wahre laut Akustiker umbauen von Rechts nach links
das wegen würden die nicht machen
machen so was nur die ersteller ?
oder gibs anderer wegen wegen um in ohr an zu passen
abdruck hat mir der Akustiker mit gegeben wegen audiogramm anpassen kann ich selber
↑  ↓

#6 04.07.2019, 13:10
herby_nm Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.04.2019
Beiträge: 35


Betreff: Re: Hallo Grusse alle
Versteh ich jetzt nicht. Ist es nicht so das der Unterschied nur dir Progrsmierung und anderer Hörer ist. Ist bei mir so und eventuell rote und blaue Kennzeichnung. Ist aber alles innerhalb 5 min umgebaut
↑  ↓

#7 05.07.2019, 17:33
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.767


Betreff: Re: Hallo Grusse alle
Dem Hörgerät ist es eigentlich egal, ob es in einem linken oder rechten Ohr arbeitet.

Phonak macht es wahrscheinlich nicht, weil die Frontplatten (das Teil mit Mikrofonöffnungen, Taster u. Batterieklappen) rechts und links spiegelverkehrt sind. Die Frontplatte müsste also um 180° gedreht werden, damit die Mikrofone auch noch richtig ausgerichtet sind. Falls es ein Doppelmikrofonsystem ist. In dem Fall kann es gut sein, dass eine neue Frontplatte her müsste, da diese eine ganz andere Form braucht -- und eine neue Frontplatte an ein vorhandenes Hörgerät löten macht heute keine Firma mehr. Die entsorgen das alte Gerät und holen einen neuen Bausatz aus dem Schrank. Dann wiederum würde aber rein rechtes Gerät durch ein linkes ersetzt werden, und das ist denen womöglich aus Gründen der Qualitätssicherung zu heiß.
Ich kann mir viele Gründe vorstellen... vielleicht gibt es ja einen talentierten privaten Akustiker in deiner Nähe, der das von Hand umbauen kann. Ich würde es zumindest mal versuchen. Grinning
Allons-y!
↑  ↓

#8 05.07.2019, 18:26
herby_nm Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 18.04.2019
Beiträge: 35


Betreff: Re: Hallo Grusse alle
Ich hab ein Hörgerät von Phonak. Ich hatte im linken Hörgerät einen Defekt. Ich hatte den AK den Tipp gegeben der Sollte einen Seitenwechsel der Hörgerate machen. Und schauen ob der Fehler mitwandert oder ob es am Exhörer liegt. War eine Sache von 5 min. Der Fehler lag am Hörgerät.
↑  ↓

#9 05.07.2019, 19:23
smallhexi79 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.09.2011
Beiträge: 258


Betreff: Re: Hallo Grusse alle
Hallo,

die rote und blaue Kennzeichnung ist für den HG-Nützer (für Beidseitige Versorung) gedacht, damit sie die Hg nicht verwechseln.
LG smallhexi
Hörgeschädigt seit 1980 durch Meningitis
links: versorgt mit Naida Q 50 UP
rechts: gehörlos
↑  ↓

#10 05.07.2019, 22:11
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.767


Betreff: Re: Hallo Grusse alle
Ich glaube, wir reden aneinander vorbei. Grinning

Virto sind Im-Ohr-Hörgeräte. Da kann man nicht einfach mal die Hörer oder die Seiten tauschen. Wink
Allons-y!
↑  ↓

#11 06.07.2019, 09:00
smallhexi79 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.09.2011
Beiträge: 258


Betreff: Re: Hallo Grusse alle
Hallo Ohrenklempner,

Danke für den Hinweis, dass Phonak Virto um ein im-Ohr-HG handelt, konnte ich ja nicht wissen. Wink
LG smallhexi
Hörgeschädigt seit 1980 durch Meningitis
links: versorgt mit Naida Q 50 UP
rechts: gehörlos
↑  ↓

#12 08.07.2019, 21:36
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.767


Betreff: Re: Hallo Grusse alle
Ich habe heute von Widex ein Pärchen IdOs von einer Reparatur zurück bekommen. Da war doch tatsächlich das linke Gerät in die rechte Schale eingebaut und andersherum.
Mein Tipp: Das Virto mal zu Widex schicken. Grinning
Nur ein Spaß am Rande... Wink
Allons-y!
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...


Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 05:32.