#61 15.10.2019, 16:30
schmetterling Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.01.2017
Beiträge: 43


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Hallo Hörgenuss,

probiere auf jeden Fall verschiedene Geräte aus. Jeder Hersteller hat sozusagen sein eigenes Klangbild. Ich komme zum Beispiel nur mit Phonak klar.
Das wird schon.

Liebe Grüße
schmetterling
↑  ↓

#62 15.10.2019, 16:31
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 177


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Hallo,
ob das Gerät passend ist, kann ich leider nicht beurteilen. Soweit reicht mein "Fachwissen" nicht, bin nur selbst betroffen und weiß, wie schwierig es ist, sich an Hörgeräte zu gewöhnen und neue Geräusche zu akzeptieren. Ich kann nur immer wieder sagen, es lohnt sich auf jeden Fall mit Hörgeräten durchs Leben zu gehen. Dafür muss man sie aber auch regelmäßig tragen ... in der Schublade nutzen sie nix und die ganze Arbeit - nicht nur die vom Akustiker, auch die von Dir selbst - war umsonst.
Zur Technik kann Dir Dein Akustiker mehr sagen - da würde ich mal drauf vertrauen, dass er passende Geräte aussucht. Oder vielleicht kann einer der hier mitlesenden Akustiker dazu Auskunft geben.

VG
Nanni
↑  ↓

#63 15.10.2019, 18:09
tabbycat Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.07.2019
Beiträge: 161


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Hallo Linda,

ich bin ja auch am Testen - übrigens seit Mitte August und jetzt mit dem vierten Gerät - und bin froh, nun wohl endlich *mein* Hörgerät gefunden zu haben.

Das Ausprobieren inkl. Nixverstehen/ temporärem Gulasch im Kopf/ die Horchknollen gedanklich ins Klo werfen/ sich in die Ecke verkriechen und alles blöd finden zu wollen ist glaube ich ganz normal dabei.
Aber das Durchhalten wird mit erheblich höherer Lebensqualität belohnt...

Du schaffst das! Smiling Smiling Smiling

P. S.: Ich schreibe mir immer gleich auf, wenn mir irgendwas am Hören mißfällt - und präsentiere dem Akustiker beim nächsten Termin dann die Liste - da steht dann ggf. auch sowas wie "WC-Spülung unerträglich" oder "scheppernde Chipstüte" drauf Innocent
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich."
(Sir Peter Ustinov)
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 15.10.2019, 18:13 von tabbycat. ↑  ↓

#64 15.10.2019, 20:32
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.869


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Es liegt an der Einstellung. Bernafon sagt selbst, dass das Sprachverstehen mit den hauseigenen Anpassformeln nicht optimal ist. Die sind auf Komfort getrimmt. Bei Bernafon passe ich fast ausschließlich mit DSLv5 an (das ist eine in der Anpasssoftware hinterlegte Formel) und reduziere bei empfindlichen Öhrchen dann noch etwas die Gesamt- und Hochtonverstärkung. Das Ergebnis ist meistens sehr gut.

Acriva 7 ist ein hervorragendes Gerät. Du sagtest, du bist bei Fielmann? Womöglich wird es dir zuzahlungsfrei angeboten. Vor wenigen Jahren hätte es noch mehrere tausend Euro gekostet.
Allons-y!
↑  ↓

#65 15.10.2019, 22:21
Hörgenuss Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.07.2019
Beiträge: 113


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Danke für eure Unterstützung. Sie macht mir wieder Mut.

@Ohrenklempner - Ja, ich bin bei Fielmann und muss für dieses HG nicht zuzahlen.

Ich habe die Tage wieder einen neuen Termin und werde deine Hinweise zitieren. Das macht mir Hoffnung auf eine neue gelungene Einstellung. Danke, dass du mir von deiner großen Fachkenntnis diese Infos weitergibst.

In der Hörakustik sind die Räume schallisoliert und die Akustiker sprechen sprechen eine wunderbar verständliche Sprache. Aber wo gibt es diese Bedingungen in der Realität? Ich werde also nach dem Termin in der Stadt bleiben und Höreindrücke sammeln. Da muss ich dann wohl einfach Hinz und Kunz ansprechen, um meine HGs zu testen. Das mache ich. Ich will doch hören. Und hinterher lasse ich bei Fielmann nachstellen.

Was würde ich nur ohne euch machen? Ihr seid mir alle eine wunderbare Stütze auf meinem Weg ins hörende Leben. Ich ahnte nicht, dass auch ich so viel Frust erleben würde. Dabei habe ich schon so viel hier gelesen.

Dann melde ich mich wieder hoffentlich mit neuen Jubelnachrichten, die Bestand haben.
Es grüßt euch
Linda
↑  ↓

#66 15.10.2019, 22:26
Hörgenuss Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.07.2019
Beiträge: 113


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Und noch ein kleines Beispiel aus dem Leben. Ich telefoniere, da sagt meine Freundin, dein Zeitwecker klingelt. Meine Freundin in Karlsruhe hört den Wecker, der neben mir steht. Aber ich nicht - und das mit HG. Das ist Frust. Und auch witzig.
↑  ↓

#67 16.10.2019, 00:54
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 177


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Hallo,
die Höreindrücke kann man nur draußen sammeln, setzt Dich irgendwo in ein Café, bummel durch die Stadt; schau mal, ob bei Euch irgendwelche Konzerte, Lesungen, Theateraufführungen etc. kostenfrei angeboten werden, geh einfach mal hin und höre zu. Und wie Du schon sagst, spreche einfach mal fremde Leute an. Muss ja kein stundenlanges Gespräch werden, versuch einfach ein bißchen Small-Talk. Frage z.B. die Bedienung im Café nach dem besten Kuchen oder sowas. Und mache Dir nicht zu viele Gedanken darüber, wenn Du etwas nicht hörst - wie Deinen Wecker - schreibe Dir solche Sachen auf und berichte dem Akustiker davon. Und schreibe Dir auch auf, was Du hörst, wo Du für Dich Erfolge verzeichnen kannst. Vielleicht hat der Wecker eine bestimmte Frequenz, die sich mit Deinen Ohren - auch mit Hörgerät - nicht mehr verträgt, dann muss halt ein anderer Wecker her.
Und beruhige Dich, was den Frust angeht. Ich denke, die Phasen haben alle durch, die Hörgeräte bekommen haben. Ich habe ja auch dieses Jahr neue bekommen und habe die Auf's und Ab's mitgemacht und bin immer noch damit beschäftigt, neue Hörsituationen auszuprobieren und frage mich manchmal, wo zum Teufel jetzt Geräusch XY herkommt und was es ist.
Frag' Deinen Akustiker mal, ob er Audiotherapie anbietet oder sonst Adressen von Ansprechpartnern, Selbsthilfegruppe etc. parat hat, die Dich mit unterstützen können.
Viele Grüße
Nanni
↑  ↓

#68 16.10.2019, 09:49
Hörgenuss Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.07.2019
Beiträge: 113


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Danke Nanni. Erschreckend ist mir jetzt, wie schnell ich einfach die Hörgeräte weglege. Das darf mir nicht wieder passieren. Ich war, nein, bin doch so begeistert über die neue Hörwelt.
Tut gut zu wissen, dass es dir und vielen anderen hier auch so erging.
Deine Hinweise sind gut und wichtig.
Es grüßt
Linda
↑  ↓

#69 24.10.2019, 20:14
Hörgenuss Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.07.2019
Beiträge: 113


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Guten Abend ihr wunderbaren Begleiter. Ich wollte mich schon lange melden, doch mein PC stürzte ab und ließ mich im Stich. Es war schrecklich.

Jetzt endlich berichte ich wieder: Das so nebengeräuscharme Bernafon, Acriva 7 hat eine Spracherkennung, die meine Ohren nicht verstehen. Die HGs wurden nach der Info von Ohrenklempner nachgestellt. #64
Heute war ich bei der Zahnärztin. Sie sprach nur wenige Zentimeter von mir entfernt, ich verstand nur Bahnhof, nein, nicht mal das. Ich verstehe weniger als beim IdO-HG. Es kommen Töne, aber kaum Wortbildungen.
Morgen habe ich Termin bei F. Kann man an dem HG noch etwas verstellen?
Oder lieber Ohrenklempner, welche HGs sollte ich als nächstes testen?

Und wieder brauche ich euch.
Und wieder danke.
Es grüßt
Linda
↑  ↓

#70 24.10.2019, 23:00
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.869


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Hi,
das ist schade, dass es mit meinem Tipp nicht geklappt hat, und schade, dass es allgemein mit dem guten Acriva nicht klappt. Wie wir hier in anderen Themen lesen können, bietet Fielmann auch das Linx 3D 4 an. Vielleicht ist das besser geeignet.
Natürlich rate ich nach wie vor dazu, auch mal einen anderen Akustiker zu testen. Wink
Allons-y!
↑  ↓

#71 24.10.2019, 23:02
Hörgenuss Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.07.2019
Beiträge: 113


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
danke für deine Rückmeldung. Höre ich aus deiner Antwort heraus, dass es in der Kunst des Akustikers liegt, ob ein HG hilft oder nicht?
↑  ↓

#72 24.10.2019, 23:03
Hörgenuss Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.07.2019
Beiträge: 113


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Es sind sehr junge Akustiker in F. Könnte es sein, dass ihnen Jahre der Erfahrung fehlen?
↑  ↓

#73 25.10.2019, 10:39
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 997


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Zitat von Hörgenuss:
danke für deine Rückmeldung. Höre ich aus deiner Antwort heraus, dass es in der Kunst des Akustikers liegt, ob ein HG hilft oder nicht?
Das ist definitiv so! Genauer gesagt liegt es an der Kombination Kunde<->Akustiker. D.h. der eine Kunde kommt mit dem einen Akustiker besser zurecht, ein anderer Kunde eher mit einem anderen Akustiker. Insbesondere was Hörproblembeschreibungen betrifft oder Erklärungen gegenüber dem Akustiker, was sich falsch anhört. Und ja, manche Akustiker haben nunmal ein besseres Gefühl für den Kunden, andere wollen nur die schnelle Mark.
Dominik
L: Hz/dB 125/10 250/20 500/35 1k/80 2k/90 >=3k/--
'18: Phonak Naida B70-SP
R: 20.2.'20: Med-el Sonnet 2
↑  ↓

#74 25.10.2019, 12:10
Hörgenuss Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.07.2019
Beiträge: 113


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Danke.

Auf dem Monitor sehe ich die Kurven zu meiner Hörfähigkeit, die ich erreichen sollte und zu der gemessenen aktuellen Situation.
Frage: Müssen diese beiden Linien überall zu einer Linie werden?
Ist das die Kunst des Einstellens des HGs?
↑  ↓

#75 25.10.2019, 12:30
Der Akustiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.12.2017
Beiträge: 207


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Zitat von Hörgenuss:
Danke.

Auf dem Monitor sehe ich die Kurven zu meiner Hörfähigkeit, die ich erreichen sollte und zu der gemessenen aktuellen Situation.
Frage: Müssen diese beiden Linien überall zu einer Linie werden?
Ist das die Kunst des Einstellens des HGs?

Die Kunst ist, den richtigen Hersteller (Klangbild) für den Menschen zu finden. Und dabei oft ein Problem ist gar nicht immer das Hörsystem sondern halt auch oft das Gehirn.

Wie die Kurven nachher aussehen ist gar nicht soo relevant. Wichtig ist, dass man mit dem Klangbild klar kommt. Und das steht und fällt erst einmal mit dem eigenen Gehirn.
Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist!


Akustiker aus Leidenschaft...
↑  ↓

#76 25.10.2019, 13:03
Hörgenuss Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.07.2019
Beiträge: 113


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Das ist eine Aussage, die ich knacken muss.
Heißt das, das Gehirn würde nach vielleicht langer Eingewöhnungszeit mit dem erst schwierigen Klangbild arbeiten können?

Oder sofort das HG wechseln, wenn die Spracherkennung fehlt?
↑  ↓

#77 25.10.2019, 13:38
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.869


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Man sagt nicht umsonst, dass der Hörerfolg zu je einem Drittel vom Hörgerät, vom Akustiker und vom Hörgeräteträger ausgeht.

Sehr jungen Handwerkern fehlt wirklich oft noch Erfahrung. Aber auch alte Hasen lernen stets dazu.

Ein häufiges Problem ist der Wunsch, Sprache wieder so gut zu verstehen wie als junger Mensch. Aufgrund des Hörvermögens ist das manchmal aber schlicht nicht möglich. Die Erwartungshaltung und das wirklich Machbare klaffen da weit auseinander. Beispiel, ich habe eine Kundin, ca. 70 Jahre, die schafft unter Kopfhörern gerade noch eine Diskrimination von der 50% einsilbigen Wörter, kommt aber fast monatlich zu mir und beschwert sich, dass sie nicht alles versteht. Gebetsmühlenartig wiederhole ich jedes Mal, dass die Ohren einfach nicht mehr schaffen als 50% (wobei ich sie im Freifeld mit Hörgeräten auch schon bei 65% hatte), aber da fehlt die Erkenntnis, dass 100% nie mehr möglich sein werden.

Man kann durchaus auch bei starker Entwöhnung mit viel Geduld wieder lernen, mehr zu verstehen. Gesunde Ohren sind aber unersetzlich. Ich verkaufe Hilfsmittel und keine Heilmittel, das versuche ich auch jedem Kunden von Anfang an klar zu machen.
Allons-y!
↑  ↓

#78 25.10.2019, 23:09
Hörgenuss Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.07.2019
Beiträge: 113


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Sehr gut, was du aufzählst, Ohrenklempner.
Meine Frage traf es aber nicht. Dein Beispiel von der alten Dame trifft auf mich nicht zu.

Ich habe keine Erinnerung an ein normales Hören. Ich habe den Vergleich von 3 HGen:
1. Zwei aus den 70ern, das IdO-HG von Sanomed mit dem herrlich übertriebenen Namen: The Sound of Nature
2. Im September das IdO Unitron Insera
3. Im Oktober jetzt das HdO Acriva 7.

Das neue HdO Acriva 7 brachte eine schlechtere Spracherkennung als beide anderen HGs, sogar viel schlechter als das alte Sanomed, das aber mit zu vielen Nebengeräuschen stört. Die Leistung des Acriva 7 ist kaum besser als ohne HG. Worte kamen als Töne an, kein Erkennen, kein Verstehen, auch nicht bei Wiederholung. Betraf über 80% der gehörten Worte.

Das Acriva 7 ist bisher das einzig erlebte HG, das die Nebengeräusche auf angenehm reduziert. Meine eigene Stimme gefällt mir wieder.
So habe ich heute für die Spracherkennung nachstellen lassen. Ich will mich wirklich drauf einlassen.
Ich sehne mich so nach einem fehlerfreien Aufnehmen von Worten.

Meine Erwartung ist nur die Spracherkennung, die ich mit den IdO-HGen bereits erlebte. Das muss möglich sein, das machte mich schon glücklich. Die Akustikerin sagte, dass meine Spracherkennung bis zu 90% herstellbar wäre.
↑  ↓

#79 26.10.2019, 18:30
tabbycat Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.07.2019
Beiträge: 161


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Liebe Linda,

Deine Schilderung erinnert mich an die Anpassung meines ersten HGs vor 12 Jahren.

Ich hab mit dem HG-versorgten rechten Ohr alles mögliche gehört, nur war längere Zeit nichts davon verwertbar, das war einfach akustischer Bandsalat im Kopf.

Mir hat es geholfen, Hörbücher und Nachrichten zu hören. Mit einem Lautsprecher auf der HG-versorgten Seite. Immer mal wieder... - es war anstrengend und v. a. ungewohnt, aber mir hat es geholfen, auf der Seite überhaupt wieder Sprache zu verstehen.

Jetzt mit meinem neuen Hörgerät kann ich Musik und Sprache vom Handy streamen und mach das auch, damit Ohr und Gehirn sich an das andersartige hören mit dem Exhörer gewöhnen (bis vor kurzem hatte ich ein Schlauchgerät).

Vielleicht ist so eine Art "Training" ja eine Option für dich?
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich."
(Sir Peter Ustinov)
↑  ↓

#80 26.10.2019, 21:03
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.869


Betreff: Re: Suche guten Akustiker im Bereich Siegburg, Lohmar, Troisdorf, Much
Zitat von Hörgenuss:

Meine Erwartung ist nur die Spracherkennung, die ich mit den IdO-HGen bereits erlebte. Das muss möglich sein, das machte mich schon glücklich. Die Akustikerin sagte, dass meine Spracherkennung bis zu 90% herstellbar wäre.

Ich würd dir einfach nochmal ein Unitron-Gerät (oder alternativ Phonak oder Hansaton, ist im Prinzip (fast) das gleiche) an die Ohren hängen. Irgendwo hier im Forum hatte doch jemand von Fielmann auch Unitron Moxi T 600 aufzahlungsfrei, oder irre ich mich da?
Allons-y!
↑  ↓

Seiten (8): 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 19:24.