#1 03.08.2019, 22:51
Dabei seit: 03.08.2019
Beiträge: 4


Betreff: Tach okk!
Wie mein Nick auch erkennen läßt gehöre ich zu denen, deren Muttersprache Platt ist.
Außer dieser schönen Sprache habe ich von meiner Mutter die Neigung zur Harthörigkeit geerbt. Die ist bei mir im Moment leicht bis mittel auf beiden Ohren.
Vor 6 Jahren hat mich meine Frau zu dem ersten Satz Hörgeräte gedrängt. Da ich aus Eitelkeit meinen weißen Haarkranz abrasiere, kann ich HdOs nicht wie die Models hinter dichtem, grauen Haar verstecken. Also habe ich mit ein IdO ohne Eigenanteil besorgt: Bernafon ICOS 315 ITC DualMic.
Es hat 2 Nachteile: 1) Ich verstehe meine Frau nicht besser. 2) Es hat viele Rückkopplungen.
Wegen der nervigen Rückkopplungen war es mehr IdS (in der Schublade) als IdO.

Jetzt bin ich auf der Suche nach besserem und muß sagen, es hat sich viel getan.
Auch ein zuzahlungsfreies Gerät wie das ReSound VEA ist rückkopplungsarm.
Aber vielleicht leiste ich mir diesmal auch etwas mit Blue Tooth und/oder Akku.
↑  ↓

#2 04.08.2019, 11:59
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 742


Betreff: Re: Tach okk!
Moin moin, Watt_hess_diu_secht?? Willkommen im Forum!
Aus langjähriger Erfahrung kann ich dir sagen, dass es nicht an den Geräten liegt, dass du deinen Lebenspartner/in nicht verstehst Tongue
Aber es stimmt schon, rückkoppeln dürfen die Dinger nicht.
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
Über mich
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 04.08.2019, 12:01 von Dani!. ↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 05:24.