#21 08.08.2019, 13:42
HerthaAtze Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 16.06.2019
Beiträge: 30


Betreff: Re: HG mit ext. Hörer unhygienisch
Es gibt verschiedene ex Hörer so wie in dem Video kenne ich das von meinen alten Audio Service geräten
Meine neuen phonak haben eine Art discus da steckt man den ex Hörer rein und beim raus ziehen bleibt der alte Filter drin dann dreht man den discus ein Stück weiter steckt den ex Hörer wieder rein und der neue Filter ist im Hörer.
Eigentlich eine gute Werkzeug lose Lösung.
https://youtu.be/XFUFfnXg_o0
Jens
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 08.08.2019, 13:45 von HerthaAtze. ↑  ↓

#22 08.08.2019, 14:45
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.860


Betreff: Re: HG mit ext. Hörer unhygienisch
Die Videos sind Phonak-Beispiele und beziehen sich nur auf eine Versorgung mit Schirmchen.

Das passende Video ist das hier:
How to exchange a click mold on your hearing aid | Signia Hearing Aids

Steht zwar Siemens/Signia dran, ist aber das gleiche wie bei AudioService.
Allons-y!
↑  ↓

#23 08.08.2019, 17:51
xantus Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 26.01.2012
Beiträge: 73


Betreff: Re: HG mit ext. Hörer unhygienisch
Danke Ohrenklempner, auch allen anderen.

Und Du hattest Recht. Links war es am weißen Ring unter dem Hörer verstopft! Bei Fielmann hat man das vorhin gereinigt und alles ist wieder bestens. Das ist wohl eine Eigenart der externen Hörer, das hatte ich früher nicht. Meine Ohren sind relativ trocken.

Und das letzte Video ist genau richtig, DANKE!
↑  ↓

#24 09.08.2019, 07:38
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.860


Betreff: Re: HG mit ext. Hörer unhygienisch
Hörer sind einfach pflegebedürftiger. Ein feinporiges Sieb setzt sich halt schneller zu als ein 150er KG-Rohr. Wink
Allons-y!
↑  ↓

Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 05:16.