#21 15.08.2019, 21:44
Meta Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 31.07.2013
Beiträge: 32


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Zitat:
Was stört dich an dem Widex-Telefon? Wir haben das auch im Laden, so ähnlich wie bei euch, wir sind eine Handvoll Kollegen und irgendjemand geht halt ran, wenn es mal klingelt.

Leider gehen die Tasten nach einer Weile nicht mehr. Ich habe schon das dritte Widex-Telefon. Auf dem Display werden die Nummern nicht mehr richtig angezeigt.
Das Telefon ist einfach nicht für größere Belastungen gemacht.

Zitat:
Hi,
ich habe im Büro den Multiclip von Resound.

Danke, ich gucke mir das mal an.

Zitat:
Ich werde gerade nicht so schlau, was du dir wünschst.

Wahrscheinlich neue Ohren.:-)
↑  ↓

#22 16.08.2019, 21:58
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.860


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Die Problematik mit dem Widex-Telefon kenne ich. Grinning
Man kann das Handgerät aber gut auseinandernehmen. Da sammelt sich mit der Zeit viel Feuchtigkeit und so. Alle innereien, insbesondere die Platine mit den Tastenfeldern, schön mit Alkohol abwischen (ich empfehle Isopropanol aus der Apotheke), dann sollte es wieder gehen. Smiling

Ich bräuchte mal folgende Infos:
- Audiometrie, gerne auch in Textform: Frequenz/Hörschwelle in dB
- aktuelle Versorgung (Hörgerät und Anbindung ans Ohr)
- Probleme, Wünsche,...
- mögliche Zuzahlung? Wie viel etwa?

Da finden wir sicher eine Lösung!

Zum Thema Bild anhängen... Ich glaube, ich weiß, woran es liegt. Du hast womöglich nur auf das Icon mit dem Bild geklickt. Das funktioniert nur, wenn man einen Link zu einem Bild im Internet hat.
Du musst auf "Anhänge verwalten" gehen, dann das Bild auswählen und senden.
Allons-y!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 16.08.2019, 22:02 von Ohrenklempner. ↑  ↓

#23 20.08.2019, 17:26
Meta Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 31.07.2013
Beiträge: 32


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Hallo, ich sende jetzt mal ein Foto meiner Ohrstücke. Vielleicht hat jemand eine Idee wie sie besser im Ohr sitzen könnten.
Bei dem letzten Versuch es zu verankern stand alles dann total vom Ohr ab.

Miniaturansichten angehängter Bilder:
Hörgeräte.JPG
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 50
Dateigröße: 10,75 KB
Bildgröße: 375 x 666 Pixel
Hörgeräte.JPG

↑  ↓

#24 20.08.2019, 17:40
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.860


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Ich würde zunächst auf den 3fach-Cerumenschutz verzichten. Dann sitzt der Hörer erst einmal ein paar Millimeter tiefer. Dann könnte man eine längere Zuleitung probieren. Deine sieht aus wie Länge 1, ich würde mal Länge 2 testen. Wenn die Leitung nämlich zu sehr die Otoplastik nach oben zieht, rutscht sie raus. Falls auch das nicht hilft, probiere statt der Otoplastik ein Ballonschirmchen. Gibt's extra von Widex in verschiedenen Größen, auch in "klein". Wink Und als Ultima Ratio eine neue Otoplastik mit Abstützung fertigen lassen - am dezentesten ist eine filigrane Krallenform.
Allons-y!
↑  ↓

#25 20.08.2019, 18:12
Meta Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 31.07.2013
Beiträge: 32


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Für Schirmchen höre ich zu schlecht.

Miniaturansichten angehängter Bilder:
hörtest 1.JPG
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 30
Dateigröße: 36,65 KB
Bildgröße: 551 x 720 Pixel
hörtest 1.JPG
Hörtest.JPG
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 27
Dateigröße: 49,12 KB
Bildgröße: 545 x 720 Pixel
Hörtest.JPG

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 20.08.2019, 18:13 von Meta. ↑  ↓

#26 20.08.2019, 21:10
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.860


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Nein, alles okay. Ich würde natürlich kein offenes Schirmchen dranstecken, dafür sind Widex-Geräte viel zu rückkopplungsempfindlich. Aber das Ballonschirmchen wäre eine erprobenswerte Alternative. Und ist deutlich günstiger als eine Otoplastik. Wink

Danke für das Audiogramm! Damit kann man arbeiten. Grinning
Allons-y!
↑  ↓

#27 20.08.2019, 23:07
Meta Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 31.07.2013
Beiträge: 32


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Ballonschirmchen, davon habe ich noch nie gehört. Ich googele gleich mal.
↑  ↓

#28 21.08.2019, 09:50
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.860


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Sieht so aus.

Miniaturansichten angehängter Bilder:
20190821_094612(0).jpg
Dateityp: Dateityp-Informationen zu: jpg jpg
Downloads: 34
Dateigröße: 61,98 KB
Bildgröße: 1362 x 766 Pixel
20190821_094612(0).jpg


Allons-y!
↑  ↓

#29 21.08.2019, 10:26
Meta Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 31.07.2013
Beiträge: 32


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Würde das auch mit meinem alten Widex gehen?
↑  ↓

#30 21.08.2019, 10:49
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.860


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Ja, die Anschlüsse für die Hörer haben sich in den letzten 10 Jahren nicht verändert. Mein Widex-Dummy auf dem Bild ist auch schon ziemlich alt. Wink
Allons-y!
↑  ↓

#31 21.08.2019, 14:31
Meta Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 31.07.2013
Beiträge: 32


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Wunderbar. Ich habe mir gleich einen Termin bei meiner Lieblingsakustikerin geben lassen. Sie ist aus der Elternzeit zurück. Ich hoffe es geht bei mir.

Ansonsten frage ich auch gleich nochmal nach neuen Geräten.
Dieses Jahr hätte ich wieder Anspruch.

@Ohrenklempner, du hattest gefragt was ich zuzahlen kann. beim letzen Gerät habe ich glaube ich über 1000 pro gelöhnt.
Das ist heftig aber darunter wird es wieder nichts geben.
Bei den ganz teueren habe ich allerdings keinen Unterschied herausgehört.

Wenn ich bei Widex bleibe muss ich mir wohl ein Iphone zulegen?

So recht ans Zerlegen des Widex Telefons traue ich mich nicht heran. Einfach mit etwas Spitzem in der Mitte aufhebeln?
↑  ↓

#32 21.08.2019, 19:38
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.860


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Naja, du kannst bei Widex bleiben und auch das Zubehör weiter verwenden. Wenn du es mit dem Smartphone bedienen willst und den Ton vom Handy direkt im Ohr haben möchtest, benötigst du entwender ein iPhone oder die Com-Dex als Zubehör.
Du hast pro Gerät über 1000 Euro zugezahlt, ich vermute, du trägst Clear 220. Gleichwertig mit Clear 220 wäre aus heutiger Sicht das Enjoy 100. Es hat den aktuellen Evoke-Chip drin und bietet sogar noch mehr Kanäle als Clear. Dabei ist es etwas preisgünstiger. Allerdings kann es kein direktes Bluetooth, ist aber mit dem restlichen Dex-Zubehör kompatibel. Die teurere Variante Evoke 110 F2 kann auch Bluetooth. Alternativ wäre noch das Vorgängermodell Beyond 110 denkbar. Es ist zwar nicht so gut wie Evoke 110, aber es kann auch direkt Bluetooth und liegt preislich zwischen Enjoy und Evoke.

Ach so, das Widex-Telefon. Ich glaube, im Batteriefach sind ein paar Schrauben, aber ich meine, ich habe es immer aufgeclipst. Ich schaue morgen mal nach. Wink
Allons-y!
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 21.08.2019, 19:39 von Ohrenklempner. ↑  ↓

#33 22.08.2019, 14:43
Meta Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 31.07.2013
Beiträge: 32


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
Zitat:
Die teurere Variante Evoke 110 F2 kann auch Bluetooth.

Ich finde nur 110, 220, 330, 440.

Zitat:
Ach so, das Widex-Telefon. Ich glaube, im Batteriefach sind ein paar Schrauben, aber ich meine, ich habe es immer aufgeclipst. Ich schaue morgen mal nach. Wink

Danke.
↑  ↓

#34 22.08.2019, 14:48
Meta Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 31.07.2013
Beiträge: 32


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
https://hoergeraete-jahnecke.de/...eise/widex

Sind die Preise hier üblich?
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 22.08.2019, 14:48 von Meta. ↑  ↓

#35 22.08.2019, 16:00
Ohrenklempner Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 1.860


Betreff: Re: Hörgeräte von Kind?
F2 (=Fusion 2) ist die Bauform. Sieht so ähnlich aus wie dein jetziges, welches FS (=Fusion) heißt. Bluetooth können nur die F2-Bauformen.

Die Preise von Jahnecke sind okay, da kann man sich dran orientieren.
Allons-y!
↑  ↓

Seiten (2): 1, 2

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 05:16.