#1 16.08.2019, 14:50
heinzi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.10.2016
Beiträge: 10


Betreff: Berechnung des GdB
Hallo liebe Experten,
kann mir bitte jemand bei der Berechnung meines GdB helfen?
Ich komme mit den Eintragungen leider nicht klar.
Herzlichen Dank schon einmal.

Dateianhänge:
Dateityp-Informationen zu: pdf  Tonaudiogramm.pdf
Downloads: 35
Dateigröße: 210,20 KB
Dateityp-Informationen zu: pdf  Sprachaudiogramm.pdf
Downloads: 32
Dateigröße: 199,48 KB
Dateityp-Informationen zu: pdf  Sprachaudiogramm.pdf
Downloads: 21
Dateigröße: 199,48 KB
Dateityp-Informationen zu: pdf  Tonaudiogramm.pdf
Downloads: 20
Dateigröße: 210,20 KB
Dateityp-Informationen zu: pdf  Sprachaudiogramm.pdf
Downloads: 18
Dateigröße: 199,48 KB

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 16.08.2019, 14:51 von heinzi. ↑  ↓

#2 16.08.2019, 15:32
muggel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 19.06.2013
Beiträge: 697


Betreff: Re: Berechnung des GdB
Hallo,

leider genügen die Sprachaudios nicht den Anforderungen. Um den GdB korrekt zu berechnen sind die Einsilberverstehquoten bei 60, 80 und 100 dB erforderlich. In deinem Sprachaudios sind jedoch nur die Werte bei 65, 80 und 95 dB eingetragen.

Grüße,
Miriam
↑  ↓

#3 17.08.2019, 15:59
heinzi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.10.2016
Beiträge: 10


Betreff: Re: Berechnung des GdB
Liebe Miriam,

herzlichen Dank für deine Antwort. Da muss ich wohl nochmal zum HNO.

Beste Grüße!
Udo
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 10:51.