#1 05.10.2019, 10:32
Terson Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.10.2019
Beiträge: 7


Betreff: Unitron Moxi T Fit 600 frage
Hallo Forensgemeinde.
Ich bin neu hier und bisher stiller Mitleser.
Nun habe ich aber doch mal eine Frage.
Ich habe die Unitron Moxi T Fit 600 gerade von meinem Aku
als Ersgerät zum probetragen.
Auf der Website von Unitron steht das diese Bluetooth fähig sind.
Mein Model ist es aber anscheinend nicht.

Meine Frage ist nun gibt es innerhalb der Baureihen eines Höhrgerätes quasi noch Unterschiede?
Oder ist die Technik für Bluetooth in meinem Hörgerät zwar vorhanden aber von dem Akku nicht freigeschaltet?

Mfg
↑  ↓

#2 05.10.2019, 16:10
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.088


Betreff: Re: Unitron Moxi T Fit 600 frage
Moxi T ist nicht bluetoothfähig. Hast dich bestimmt verlesen. Wink
Allons-y!
↑  ↓

#3 05.10.2019, 17:32
tabbycat Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 24.07.2019
Beiträge: 97


Betreff: Re: Unitron Moxi T Fit 600 frage
naja, sowohl hier https://www.hoerplus.de/...schreibung als auch auf der Unitron-Webseite kommt das aber irgendwie so an Wink
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: "Das ist technisch unmöglich."
(Sir Peter Ustinov)
↑  ↓

#4 05.10.2019, 18:30
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.088


Betreff: Re: Unitron Moxi T Fit 600 frage
Bei Hörplus steht, dass eventuell ein Streaminggerät notwendig ist. Das ist es in der Tat. Bei Unitron steht nur unter App-Kompatibilität etwas, aber nichts über Bluetooth. Es sei denn, man wählt versehentlich die Discover-Plattform oder das Moxi All aus. Wink
Allons-y!
↑  ↓

#5 05.10.2019, 18:55
Terson Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.10.2019
Beiträge: 7


Betreff: Re: Unitron Moxi T Fit 600 frage
Schande über mein Haupt. Angel
Jetzt habe ich erst gesehen das man auf der Unitron Seite die Plattform des Hörgerätes auswählen muss.
T=Tempus. Ohne Bluetooth. Wenn dann nur mit Streamer.
Danke Ohrenklempner.
Ich werde demnächst versuchen meine Eindrücken meines ersten Hg's zu teilen.
↑  ↓

#6 20.10.2019, 15:36
Terson Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 05.10.2019
Beiträge: 7


Betreff: Re: Unitron Moxi T Fit 600 frage
Hallo.
Ich versuche mal mein persönlichen Eindruck mit dem Unitron moxi t fit600
zu teilen.
Erst mal zu mir.
Ich habe eine leichte Schwerhörigkeit in den mittleren und hohen Tönen.
Wichtig an dem Hörsystem ist mir Impulsschallunterdrückung weil ich Handwerker bin und gutes verstehen beim Fernsehen und kleinen Gesprächsrunden.
Da dieses meine ersten Hörgeräte sind, musste ich mich erstmal an sie gewöhnen.
Am Anfang klangen sie wirklich schrecklich und ich dachte diese Hörgeräte sind nichts für mich.
Nachdem mein Aku die Hörgeräte nochmals neu eingestellt hat und mein Gehöhr sich nach ein paar Tagen an die Hörgeräte gewöhnt hat,
will ich nicht mehr ohne.
Die unimox moxi fit t600 machen genau das wozu ich sie benötige.
Da ich dieses System zuzahlungsfrei bekomme und ich zufrieden
bin, brauche ich eigentlich keine anderen zu testen.
Aber leider kenne ich mich Grinning
Bluetooth wäre noch ein nettes Gimmick obwohl ich es eigentlich nicht bräuchte.
Wie geschrieben das ist mein persönlicher Eindruck!
Jeder hat seine eigenen Hörsituationen die ihm wichtig sind bzw. andere Hörkurven.

Mfg
Rico
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 22.10.2019, 22:30 von Terson. ↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 13:00.