#1 26.10.2019, 16:27
Helmut7 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.10.2019
Beiträge: 6


Betreff: resound linx quattro 5
Guten Tag !

Mir hat die Akustikerin gesagt, das << resound linx quattro 5 61drw4 >> könne zwecks telefonieren via Hörgerät nur mit iphone verbunden werden. Leider habe ich kein iphone, sondern ein Android smartphone.
Wie könnte ich das resound mit dem Android phone verbinden ?
Gibt es einen Adapter?
Vielen Dank und

lieber Gruss
Helmut
↑  ↓

#2 26.10.2019, 16:46
Nanni Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 06.02.2019
Beiträge: 80


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Hallo, von Resound gibt es das Multimic, das funktioniert auch mit Android.
Viele Grüße
Nanni
↑  ↓

#3 26.10.2019, 19:35
Helmut7 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.10.2019
Beiträge: 6


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Danke, Nanni,
ich schaue das an.

Lieber Gruss,
Helmut
↑  ↓

#4 26.10.2019, 19:52
svenyeng Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.575


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Hallo!

Das BT nicht direkt mit dem Android-Geraten geht, liegt daran, das die HGs BT LE haben. Das geht bisher nur mit den iPhones. Daher heißt es ja auch "Made for iPhone" bei den HGs.
Einzig Phonak nutzt normales BT.

Google ist aber dran und mit dem neuesten Android sollte wohl auch BT LE gehen. Allerdings muss die Hardware das auch können.

Ich empfehle generell immer ein iPhone, vor allem bei HG Trägern.
Apple ist da einfach sehr viel weiter als Google und hat im IOS sehr viele Funktionen für die HGs schon von Haus aus.

Gruß
sven
↑  ↓

#5 27.10.2019, 14:19
Helmut7 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.10.2019
Beiträge: 6


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Viele Dank, Sven.
Jetzt verstehe ich das. Ich muss nun prüfen, ob ich von android auf IOS wechsle.

Lieber Gruss,
Helmut
↑  ↓

#6 28.10.2019, 08:24
Der Akustiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.12.2017
Beiträge: 162


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Zitat von Helmut7:
Viele Dank, Sven.
Jetzt verstehe ich das. Ich muss nun prüfen, ob ich von android auf IOS wechsle.

Lieber Gruss,
Helmut

Hallo.
Das Handy muss Bluetooth 5.0 können und dann demnächst das neue Android Q. Dann wird es damit gehen.
Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist!


Akustiker aus Leidenschaft...
↑  ↓

#7 28.10.2019, 09:35
Helmut7 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.10.2019
Beiträge: 6


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Danke, ich verfolge das. Dann könnte ich auf Android bleiben. Smiling
↑  ↓

#8 28.10.2019, 12:36
hkg Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.04.2017
Beiträge: 102


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Android Q wird Android 10 heißen.
↑  ↓

#9 28.10.2019, 12:46
Helmut7 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.10.2019
Beiträge: 6


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Merci.
Ich glaube, Samsung Galaxy S10 wird im Verlaufe Nov.2019 updates auf Android 10 bereit stellen. Ich bekomme Linx quattro diese Woche zur Probe. Soll ich Erfahrungen hier posten?
↑  ↓

#10 25.11.2019, 19:24
recke Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.04.2012
Beiträge: 50


Betreff: Re: resound linx quattro 5
das wäre ganz toll, denn ich teste gerade phonak marvel, das geht gut mit huwai andoid 9.
Würde mich sehr über Erfahrungen mit Resound freuen. Wobei mich am meisten die Telefonier-Erfahrungen interessieren.
gruß recke
↑  ↓

#11 27.11.2019, 09:55
beppel Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.09.2017
Beiträge: 5


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Resound hat einen Phoneclip, mit dem man auch mit Androidgeräten das Telefonat direkt ins Ohr bekommt.
↑  ↓

#12 27.11.2019, 10:37
Walli49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.09.2016
Beiträge: 36


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Ich habe immer Androidhandys benutzt, bis ich Vorzüge der Verbindung meiner Hörgeräte mit meinem Ipad kennengelernt habe. Ich habe es nicht bereut auf IPhone umzusteigen. Einfach genial ohne irgendwelche zusätzlichen Teile um zu telefonieren usw. Man muß ja nicht das neuste und teuerste Modell kaufen.
Wenn man im Orchester die Triangel hört, hat man das richtige Hörgerät gefunden! Wink
↑  ↓

#13 27.11.2019, 16:04
svenyeng Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.575


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Hallo!

@Walli49:
Genau das ist ja immer mein Reden.
Android macht grade HG Trägern nur das Leben schwer, auch wenn sich da ganz langsam ein wenig was tut.
Das Argument das Apple Geräte ja so teuer sind, lasse ich so nicht gelten.
Denn wie Du schon sagst, muss es nicht das aktuellste und neueste Modell sein.
Das tolle bei Apple ist die lange Versorgung der Geräte mit Updates.
Wenn jemand aktuell ein günstiges iPhone möchte, dann rate ich zum 8ter.
Das 7ner könnte man auch noch nehmen, aber das wird das nächste große IOS Update wohl micht mehr bekommen.

Gruß
sven
↑  ↓

#14 28.11.2019, 11:12
Der Akustiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.12.2017
Beiträge: 162


Betreff: Re: resound linx quattro 5
ReSound Quattro ist durch das von ReSound und Google entwickeltes ASHA Protokoll der erste Hersteller, der ein Stereo-Direkt- Stream mit Android anbietet. Allerdings noch nur für Google Pxiel. Und Phonak ist halt kein Stereo. Ist etwas anderes aber klappt auch.
Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist!


Akustiker aus Leidenschaft...
↑  ↓

#15 28.11.2019, 14:48
Helmut7 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 25.10.2019
Beiträge: 6


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Danke allen für Tipps und Anregungen.

Ich habe mich inzwischen die Resound Linx Quattro entschieden. Ich werde bei Android bleiben. Nicht weil ich das I-Phone schlecht oder teuer finde, sondern weil ich an Android gewöhnt bin und wir mehrere Andorid Geräte in der Familie haben. Möchte keinen Geräte-Zoo.

Wenn Samsung Galaxy Note 10 auf Android 10 updatet, werde ich Erfahrungen machen und die dann hier posten.

Bis dahin lieber Gruss,
Helmut
↑  ↓

#16 28.11.2019, 17:48
Dabei seit: 08.05.2019
Beiträge: 49


Betreff: Re: resound linx quattro 5
@ Akustiker

Phonak ist mit Android seit Marvel durchaus in Stereo unterweg, bist Du noch bei Bolero ????
Selbstprogrammierer M90 mit NOAH WirelessLink, Phonak Target
links 20dB @250Hz..75 dB @7kHz ----- rechts von 30dB @250Hz.. 60dB @8Khz
↑  ↓

#17 06.12.2019, 16:00
Piet Clocke Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 02.06.2019
Beiträge: 1


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Hallo zusammen,

die Verbindung mit den Resoundhörgeräten ist nicht nur von Android 10 abhängig sondern auch von dem Handyhersteller ob er dieses Feature integriert. Dabei spielt wiederum der vom Handyhersteller verwendete Chipsatz eine Rolle.

Mit Sicherheit lassen sich die Resound Linx Quattro mit den Google Pixel Geräten ab der 3 Gen. zum streamen verwenden, diese stehen auch bei Resound auf der Kompatibilitätsliste.

Mit den aktuellen Nokia Geräten ist das aufgrund des Chipsatzes nicht möglich.
Bei ZTE wollte man mit das auch nicht 100 prozentig zusagen, deren Aussage war:
Ende Dezember kommt Android 10 auf unser Gerät (ZTE Axon 10 Pro) da sollte es integriert sein aber versprechen könne man es nicht, da es in unserem Team keinen Hörgeräteträger gibt um das auszuprobieren.

Aber die Applebindung scheint damit , zumindest bei dem Resound Linx Quattro, aufgehoben zu sein. Ich spiele mit dem Gedanken mir ein Google Pixel 4 zu kaufen.Sollte ich dies machen werde ich hier berichten.

Viele Grüße Piet
↑  ↓

#18 06.12.2019, 17:18
hkg Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.04.2017
Beiträge: 102


Betreff: Re: resound linx quattro 5
Bin ja mal gespannt, wann die opn endlich das können.
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 11:25.