#1 01.11.2019, 11:07
Somaso Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 30.09.2013
Beiträge: 20


Betreff: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Hallo zusammen,

kürzlich sind die Oticon Opn S auf den Markt gekommen. Es wird damit geworben, dass das Sprachverständnis in Gruppen / geräuschvollen Umgebungen wie bei Normalhörenden wäre. Das kann ich nicht ganz glauben. Ich trage die OPN in der besten Ausführung und habe damit große Probleme.

Hat hier jemand die Oticon Opn S schon Mal ausprobiert? Gibt es andere neue Geräte, die Ihr empfehlen könnt?

Viele Grüße
Somaso
↑  ↓

#2 01.11.2019, 11:25
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.159


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Hi

nun ja, die Aussage von Oticon, dass ein besseres Sprachverstehen als bei Normalhörenden erreicht werden kann, bezieht sich auf eine Studie, bei der bei einigen Teilnehmern tatsächlich diese Ergebnisse erreicht wurden. Das bedeutet nicht, dass Opn S ein frisches Paar jugendliche Ohren sind. Auch das beste Hörgerät ist nur ein Hilfsmittel.

Um etwas zu empfehlen, wären ein paar Infos hilfreich:
- Hörverlust (Audiogramm)
- bisher getragene Hörgeräte
- subjektiver Klangeindruck mit den aktuellen Testgeräten, Verbesserungswünsche

Aktuelle Geräte anderer Hersteller in dieser Preisklasse wären z.B.
- Widex Evoke 440
- Phonak M90 bzw. Hansaton XC 9
- Signia 7X
- Starkey Livio 2400
- ReSound Quattro 9
- Bernafon Viron 9 (ist aber dem Opn S sehr ähnlich)
Allons-y!
↑  ↓

#3 01.11.2019, 14:04
urlaubsreif Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.03.2010
Beiträge: 117


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Hallo, Somaso,

ja, die Opn S sind wirklich so gut. Vorausgesetzt, es handelt sich um die Opn S 1 und dein Hörvermögen kann die genialen Möglichkeiten des Opn noch umsetzen. Bei den Vorgängern bestand noch einmal ein megaweiter Unterschied zwischen den 1 und den 2, deshalb denke ich, wird das bei der S Ausgabe nicht anders sein.

Ob du davon profitierst, hängt aber stark von deinem Audiogramm ab. Und ggf. auch von den Qualitäten deines Akustikers.

Ich erziele damit ein sehr viel besseres Sprachverstehen im Freifeld als mit anderen Geräten. Auch die Gesamtgeräuschkulisse ist immer angenehm zu ertragen. Dabei bin ich in einem akustisch sehr anspruchsvollen beruflichen Umfeld zugange (Lehre & Training von Gruppen).

Die Geräte trage ich 16 Stunden ohne Probleme und weitestgehend ermüdungsfrei. Klar, stoße ich auch damit an Grenzen. Aber die sind noch hinnehmbar.
↑  ↓

#4 01.11.2019, 16:31
Walli49 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 17.09.2016
Beiträge: 28


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Zitat von Somaso:
Es wird damit geworben, dass das Sprachverständnis in Gruppen / geräuschvollen Umgebungen wie bei Normalhörenden wäre

Damit werben alle Hörgerätehersteller schon seit Jahren. Kann man genauso ernst nehmen wie die Benzinverbrauchsangaben der Autohersteller. Trotzdem bin ich mit meinen Oticon, die ich im vergangenen Jahr bekommen habe, sehr zufrieden. Einer der wichtigsten Faktoren ist zudem der Hörgeräteakustiker der für die richtige Einstellung zuständig ist. Aber das kann er nur, wenn er ausreichend adäquate Informationen vom Kunden erhält.
Wenn man im Orchester die Triangel hört, hat man das richtige Hörgerät gefunden! Wink
↑  ↓

#5 07.11.2019, 15:56
Hoffi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.10.2011
Beiträge: 358


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Für welchen Hörverlust sind die OPN S ?
Sind diese auch für stark bis hochgradig Schwerhörige geeignet (Superpower)?

Wie unterscheiden sie sich zu den Xceed ? Diese bekomme ich morgen zum Probetragen.

Gruß
Hoffi
↑  ↓

#6 07.11.2019, 15:58
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.159


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Xceed ist das gleiche wie Opn S, nur größer und stärker. Wink
Allons-y!
↑  ↓

#7 09.11.2019, 10:16
urlaubsreif Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 12.03.2010
Beiträge: 117


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Zitat von Ohrenklempner:
Xceed ist das gleiche wie Opn S, nur größer und stärker. Wink

Na ja ...
es hat einen Schallschlauch.

Damit ist der Klang naturgemäß besch... eidener Wink
Und es fehlen einige Funktionen der Opn S.
↑  ↓

#8 09.11.2019, 11:13
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.159


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Dass die Bauform eine andere ist, sollte ja klar sein. Grinning
Welche Funktionen fehlen denn?
Allons-y!
↑  ↓

#9 12.11.2019, 13:29
Obiwan Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.10.2019
Beiträge: 10


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Ich teste z.Zt. ein Oticon G500 S mini RITE.
Ist das baugleich mit dem OPN S?
Oberheim
↑  ↓

#10 12.11.2019, 14:50
Der Akustiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.12.2017
Beiträge: 154


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Ja, ist das OPN S1
Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist!


Akustiker aus Leidenschaft...
↑  ↓

#11 12.11.2019, 15:09
Der Akustiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.12.2017
Beiträge: 154


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Zitat von urlaubsreif:


Damit ist der Klang naturgemäß besch... eidener Wink

Das stimmt nicht. Der Klang ist anders. Aber das ist geschmackssache. Manche so andere so. Also das würde ich klar dementieren!

Und es fehlen einige Funktionen der Opn S.

Mir ist nicht bekannt, dass manche Funktionen fehlen. Lediglich bei den Xceed 3 fehlt eine Anpassformel zur Auswahl.

Welche sollen denn fehlen???

Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist!


Akustiker aus Leidenschaft...
↑  ↓

#12 12.11.2019, 19:00
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.159


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Wenn's HV/2 oder POGO ist, wäre das ein wenig schmerzlicher Verlust. Grinning
Allons-y!
↑  ↓

#13 14.11.2019, 10:50
Der Akustiker Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 03.12.2017
Beiträge: 154


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Zitat von Ohrenklempner:
Wenn's HV/2 oder POGO ist, wäre das ein wenig schmerzlicher Verlust. Grinning

Laughing nee, das 3edr hat kein VAC+ sondern nur Nal 2 etc
Hören kann man mit jeden System...Verstehen nur, wenn das Gehirn es akzeptiert und trainiert ist!


Akustiker aus Leidenschaft...
↑  ↓

#14 14.11.2019, 12:31
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.159


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Der Fortschritt ist halt nicht zu bremsen. Grinning
Allons-y!
↑  ↓

#15 19.11.2019, 16:32
Obiwan Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.10.2019
Beiträge: 10


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Ich habe jetzt noch ein OPNS2 als Vergleichsgerät im Test und stelle in den Grenzbereichen (hoher Umgebungslärm in Lokalen oder bei Veranstaltungen) schon Unterschiede zu Gunsten des OPNS1 fest.

Das S1 ist zwar je Gerät nochmals um rund 300 € teurer aber ich denke wenn ich das auf 6 Jahre umrechne lohnt sich die Mehrausgabe!
Oberheim
↑  ↓

#16 19.11.2019, 16:58
Randolf Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.04.2017
Beiträge: 462


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Du hast einen guten Job, gespart, ein Eigenheim, da kannst du auch mal was für die Gesundheit ausgeben.
Man gönnt sich ja sonst nichts. Was sind 300,--?
↑  ↓

#17 19.11.2019, 17:47
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.159


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Das sieht der Akustiker natürlich auch so! Grinning

*duck und wegrenn*
Allons-y!
↑  ↓

#18 20.11.2019, 14:14
Obiwan Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.10.2019
Beiträge: 10


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
Und Sie Ohrenklempner sehen das Forumsmitglied anders?
Oberheim
↑  ↓

#19 20.11.2019, 16:31
Ohrenklempner Anwesend
Mitglied
Dabei seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.159


Betreff: Re: Oticon Opn S - wirklich so gut?
In Rätseln er spricht. Grinning
Allons-y!
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 17:21.