#1 02.12.2019, 09:35
Hoffi Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.10.2011
Beiträge: 370


Betreff: TV- und Radio hören
Hallo

kann man als stark bis hochgradiger Schwerhöriger (ca. 80 dB im Sprachbereich) mit Hörgeräten (Power- bzw. Superpower Geräte) ohne Zusatzgeräte (z. B. TV Link - Bluetooth) Fernsehen oder Radio hören ?

Filme ist natürlich in jedem Fall problematisch. Aber wie sieht es mit Nachrichten oder Reportagen aus?

Gruß
Hoffi
↑  ↓

#2 02.12.2019, 16:08
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 833


Betreff: Re: TV- und Radio hören
Die 20:00Uhr-Tagesschau kann ich ohne TV-Connector und sogar ohne Lippenablesen verstehen. Das wars dann aber auch schon.
Wenn meine Frau und Kinder nicht im Raum sind und ich den Fernseher etwa 10dB lauter stelle, dann kann ich auch Talkrunden in den öffentlich Rechtlichen folgen. Die "heute show" ist aber dann schon sehr schwer. Das angestrengt Zuhören ohne TV-Connector verdirbt mir aber den Spaß. Tatsächlich nutze ich da auch Untertitel.
Radiosendungen kann ich nur sehr schwer folgen. Das kann aber auch daran liegen, dass ich möglicherweise einen stärkeren Verlust habe als du.
VG Dominik
R+L: 125Hz/10dB 250Hz/20dB 500Hz/35dB 1k/80dB 2k/90dB >=3k/--
Seit 2018: Phonak Naida B70-SP
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 20:45.