#1 10.01.2020, 20:22
bebu1957 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.03.2015
Beiträge: 3


Betreff: Phonak Audeo M 30 -Testgerät
Hallo,
ich habe nun nach und nach Hörgeräte getestet.Zuerst ein Signia Styletto
HDO,danach ein Phonak Audeo M 30 und nun das Signia Silk NX.
Klangmässig hat mir das Phonak Marvel 30 am meisten zugesagt.
Wie ist der Unterschied von M 30 zu den M 50 ,M 70 u. M 90 ?
Meine Tendenz geht zu einem Phonak Marvel mit Akku.

bebu
↑  ↓

#2 11.01.2020, 15:00
Georg65 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 28.11.2017
Beiträge: 34


Betreff: Re: Phonak Audeo M 30 -Testgerät
Wenn Du nicht zu ungeduldig bist, würde ich noch empfehlen das Widex Evoke wie auch das Bernafon Zerena zu testen. Nimm Dir die Zeit! Die Unterschiede der Phonak-Leistungsstufen findest Du im Internet. Mit der Akku-Version des Phonak Marvel bin ich zufrieden. Ich bin aber auch keiner, der stundenlang Musik streamt. Von daher passt es bei mir gut. Und die Tatsache, dass es mangels Batteriefachklappe noch wasserdichter ist, ist auch nicht zu verachten. Es gibt jedoch Probleme mir diversen Smartphone-Herstellern. Vom Samsung Galaxy weiß ich, das es gut läuft. Mit dem Sony Eperia geht weniger gut.
Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, das letzte Mal am 11.01.2020, 15:09 von Georg65. ↑  ↓

#3 12.01.2020, 03:26
MichaS. Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 22.11.2019
Beiträge: 36


Betreff: Re: Phonak Audeo M 30 -Testgerät
Ich fand den Unterschied zwischen dem M 30 und M 50 marginal. Das 50er könnte ein winziges bisschen natürlicher geklungen haben, war für mich und meinen Hörverlust aber nicht ausreichend um den Aufpreis zu rechtfertigen.
Der Batterieverbrauch war beim 50er etwas höher, nach drei Tagen musste ich wechseln, bei den 30ern halten die Batterien zwischen dreieinhalb und vier Tagen, auch mit viel Streaming und telefonieren. Wie das mit den Akkus ist weiß ich nicht.
Am besten ist es, wenn Du es einfach ausprobierst. Fielmann hat mir erst die 30er gegeben, und danach die 50er für vier Wochen zum Testen. Hätte auch beide gleichzeitig bekommen können, das wollte ich aber nicht.
Jetzt habe ich mich für die 30er entschieden, bin sehr zufrieden damit.

Gruß
Micha
↑  ↓

#4 23.01.2020, 20:38
bebu1957 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.03.2015
Beiträge: 3


Betreff: Re: Phonak Audeo M 30 -Testgerät
Hallo Micha,
vielen Dank für Dein Feedback.Habe nun seit heute das Phonak M 50 als Akku-Variante. Momentan kann ich noch keinen Unterschied zum M 30 feststellen. Generell bin ich aber sehr zufrieden mit dem natürlichen Klang, der Phonak-Hörgeräte.
Mal schauen, wie ich nach der Testphase urteile.

Gruß Bebu
↑  ↓

#5 23.01.2020, 20:49
bebu1957 Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 04.03.2015
Beiträge: 3


Betreff: Re: Phonak Audeo M 30 -Testgerät
Hallo Georg 65,
vielen Dank für Dein Feedback. Sind die Preise des Widex Evoke und Bernafon Zerena ähnlich? Möchte auch nicht zuviele HG testen, da ich sonst den Überblick verliere. Nach einer 14-tägigen Testphase des IO-Signia Silk NX, muss ich leider feststellen, daß dieses HG auf gar keinen Fall für mich in Frage kommt.
Das M 30 fand ich auch einen Tick besser, als das Signia Styletto. Klang von Phonak empfinde ich einfach natürlicher. Mal schauen ,ob das M 50 soviel besser ist,um den höheren Preis zu rechtfertigen.
Mit meinem Handy Huawei P 20 Pro habe ich keine Probleme ,die Phonak-App läuft zufriedenstellend.

Gruß Bebu
Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, das letzte Mal am 23.01.2020, 20:50 von bebu1957. ↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +02:00. Aktuelle Uhrzeit: 02:33.