#1 23.01.2020, 13:24
hillida Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 21.01.2020
Beiträge: 1


Betreff: Gel zum einsetzen der Ohrstücke
Ich habe von meinem Hörgeeräteakustiker ein Gel von Audinell empfohlen bekommen und ich finde diese 5 mg Tube sehr teuer. Außerdem juckt es in meinen Gehörgängen nach einiger Zeit.
Das Gel von Cedis mit Aloe Vera ist auch nicht viel billiger...
Kennt da einer eine alternative und hat gute Erfahrungen damit? Smiling
Einen schönen Gruß aus Darmstadt!
Hilmar Nofftz
↑  ↓

#2 23.01.2020, 15:57
Ludmilla Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 15.10.2019
Beiträge: 9


Betreff: Re: Gel zum einsetzen der Ohrstücke
Hallo,
mir hat mein HNO vor Jahren empfohlen etwas Olivenöl (aber nur natives kaltgepresstes)auf ein Wattestäbchen
und NUR den Gehöreingang ca.5-10mm leicht einölen.

https://www.heilpraxisnet.de/...en-im-ohr/
↑  ↓

#3 11.02.2020, 20:29
redsnepper Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 11.02.2020
Beiträge: 1


Betreff: Re: Gel zum einsetzen der Ohrstücke
Mir hat ganz wenig Vaseline auf einem Wattestäbchen mit dem ich meinen Hörgang leicht eingerieben habe bedeutend geholfen. Sämtliche Magistrale vom Haut-und Halsnasen Ohrenarzt und das waren nicht wenige haben mir in keiner Weise eine Linderung gebracht. Erst als ich erfuhr, dass Vaseline überhaupt keine Allergien auslöst habe ich diese angewendet und damit einen positiven Erfolg. Alles Gute
mit freundlichen Grüßen
↑  ↓

#4 12.02.2020, 10:34
svenyeng Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 10.06.2013
Beiträge: 1.637


Betreff: Re: Gel zum einsetzen der Ohrstücke
Hallo!

Sowas habe ich ja noch nie gehört.
Wozu Gel, Vaseline usw. zum einsetzen der Othoplastiken?
Plastik ins Ohr stecken und fertig, wo ist das Problem?

Ich würde so ein Zeug eher als nachteilig ansehen, denn durch sowas sitzt doch die Plastik niemals richtig. Die rutscht doch dann hin und her.

Gruß
sven
↑  ↓

#5 12.02.2020, 17:49
Oolong Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 29.10.2018
Beiträge: 73


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Gel zum einsetzen der Ohrstücke
Hallo Hilida,

ich benutze den Hautschutzpalsam von Linola. - Die Vaseline schmierte mir zu sehr. Die Spezialpräparate für die Ohren funktionierten bei mir nicht.

@ Sven,

das siehst Du mal, hier kannst Du immer noch was dazu lernen hehe . - Ich habe extrem trockene Haut. Wenn ich versuche die Otoplastiken ohne Creme einzusetzen, dann reiben die Dinger auf meiner Haut und das kann ganz schön weh tun.

LG Oolong
↑  ↓

#6 12.02.2020, 18:05
Dani! Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 911


Betreff: Re: Gel zum einsetzen der Ohrstücke
@sven
Für meine harten Otoplastiken mit Lüftungsbohrungen brauche ich auch kein Gleitmittel. Ich stecke die Dinger ins Ohr und drin sind die.
Aber ich habe auch weiche Silikonotoplastiken. Wenn ich versuche, die morgens in die Ohren zu pfriemeln, zwickt das ganz schön im Gehörgang und ich brauche so ziemlich genau die Einschaltzeit der Hörgeräte (5 Sekunden), bis die Ohrstücke richtig sitzen.
Abhilfe ist in meinem Fall kostenlos und hochwirksam: Spucke Grinning
Dominik
R+L: Hz/dB 125/10 250/20 500/35 1k/80 2k/90 >=3k/--
'18: Phonak Naida B70-SP
R 20.2.'20: Med-el Sonnet 2
↑  ↓

#7 12.02.2020, 18:18
Oolong Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 29.10.2018
Beiträge: 73


Betreff: Re: Gel zum einsetzen der Ohrstücke
@ Dani,

Spucke tuts bei mir auch. Da ich immunsupprimiert bin, kommt das aus hygienischen Gründen für mich nur im Notfall in Frage.
↑  ↓

#8 12.02.2020, 20:03
Treehugger Abwesend
Mitglied
Dabei seit: 23.08.2017
Beiträge: 331


1  Bewertung/en: 100 Betreff: Re: Gel zum einsetzen der Ohrstücke
Vielleicht ein Tipp / Versuch für alle mit weichen Otoplastiken, der mir neulich aufgefallen ist.

Ich habe Otoplastiken aus Thermoplast.
Neulich morgen habe ich kurz vor dem Reinstecken versehentlich die Trocknung angestellt. Die erwärmt ja die Otoplastiken auch kurz.

Die Flutschten rein wie nichts, da schön warm und weich.

Wobei ich sonst nichts benötige, es ist mir nur eben durch Zufall aufgefallen.
↑  ↓

Seiten (1): 1

Interessantes für Gäste und User ohne Beitrag in den letzten 100 Tagen ...



Alle Zeitangaben in GMT +01:00. Aktuelle Uhrzeit: 05:01.